Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Adler Group, Immobilien

NEW YORK - Günstig bewertete Aktien werden nach dem Höhenflug der Aktienmärkte selten.

15.06.2021 - 12:21:28

ANALYSE: JPMorgan traut Adler Höhenflug zu - Aktie hat 20 Prozent Potenzial. Doch bei Nebenwerten finden sich noch Titel mit Potenzial. Die US-Bank JPMorgan hat mit der Adler Group eine aussichtsreiche Aktie entdeckt und den Immobilienwert daher mit "Overweight" und einem Kursziel von 32 Euro in die Bewertung aufgenommen. Angesichts eines Kurses von rund 27 Euro hat der Immobilienwert somit 20 Prozent Luft nach oben.

Analyst Tim Leckie hält die Aktie für eine gute Möglichkeit, um an der anhaltenden Nachfrage am deutschen Wohnimmobilienmarkt zu verdienen. Das gelte um so mehr angesichts der laufenden Konsolidierung unter den großen Immobiliengesellschaften in Deutschland. Für die Adler Group spreche der Bewertungsabschlag im Vergleich zu anderen Titeln des Sektors.

Hinzu komme der merkliche Renditeabstand zwischen Bundesanleihen und Wohnungsmieten. Dieser bewege sich auf Rekordniveau, was weiteres Kapital in Immobilienaktien lenken dürfte. Zusätzliche Impulse für die Aktien könnten sich aus Maßnahmen zur Verringerung der Schulden und aus neuen Wohnprojekten ergeben./mf/bek/fba

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der jeweilige Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JPMorgan.

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.06.2021 / 20:39 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.06.2021 / 00:15 / BST

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de