Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Shop Apotheke Europe NV, NL0012044747

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley sieht die strukturellen Wachstumsmöglichkeiten der Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke und Zur Rose noch nicht ausreichend eingepreist.

23.03.2021 - 16:43:26

ANALYSE/Morgan Stanley: Potenzial bei Shop Apotheke und Zur Rose - 'Overweight'. Analystin Amy Curry bewertete die Aktien beider Unternehmen deshalb am Dienstag in einer Ersteinschätzung jeweils mit "Overweight".

Den Papieren der Shop Apotheke traut Curry einen Anstieg bis auf 230 Euro zu. Gegenüber dem aktuellen Stand wäre dies ein Plus von gut 20 Prozent. Für Zur Rose nannte sie ein Ziel von 500 Schweizer Franken, was sogar einem Anstieg um rund 40 Prozent entspräche.

Die Deutschen und der schweizerische Konkurrent Zur Rose seien zunehmend dominante Player auf dem sehr aussichtsreichen europäischen Onlinemarkt für Arzneimittel, schrieb Curry. Die jüngsten Kursrückschläge böten gute Einstiegschancen.

Sowohl Zur Rose als auch Shop Apotheke seien gut positioniert für ein starkes Wachstum im Online-Medikamentenhandel, fuhr die Analystin fort. Beide Unternehmen seien in mehreren europäische Ländern etabliert, aber Deutschland sei bei weitem ihr jeweils größter Markt.

Die zwei Versandkonzerne seien ferner auch in der Telemedizin sowie in Technologien rund um das Medikationsmanagement engagiert. Damit positionierten sich beide Firmen, um von der erwarteten Beschleunigung der Digitalisierung in ihrer Branche profitieren zu können.

Das Marktsegment elektronische Rezepte sei derzeit zwar noch unterentwickelt, dürfte aber dank neuer regulatorischer Vorgaben zukünftig stark wachsen. So sollen in Deutschland ab Januar 2022 - zumindest grundsätzlich - ärztliche Verordnungen nur noch per E-Rezept erfolgen.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley eine überdurchschnittliche Gesamtrendite einer Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen 12 und 18 Monaten./la/gl/he

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

@ dpa.de