SOFTWARE AG, DE000A2GS401

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Software AG von 44 auf 37 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen.

13.07.2018 - 13:18:24

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley senkt Ziel für Software AG - 'Underweight'. Dies schrieb Analyst Adam Wood in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie vor der Berichtssaison der Technologieunternehmen.

Datum der Analyse: 12.07.2018

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Software AG etwas erholt von Kursrutsch nach Zahlen FRANKFURT - Die Aktien von Software AG vom Vortag zu den Favoriten im Technologiewerte-Index. (Boerse, 19.07.2018 - 16:06) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Anleger flüchten aus Software AG - Wachstumsmaschine stottert (Boerse, 18.07.2018 - 18:19) weiterlesen...

Regierung will Zukunftsthema Künstliche Intelligenz voranbringen. Das Kabinett beschloss am Mittwoch Eckpunkte einer Strategie, die in den kommenden Monaten erarbeitet werden soll. Demnach soll zum Beispiel die Forschung in Deutschland und Europa vernetzt und gestärkt werden. Der Transfer von Ergebnissen soll beschleunigt und Unternehmensgründungen gefördert werden, ebenso wie der notwendige Strukturwandel in Unternehmen und auf dem Arbeitsmarkt. BERLIN - Die Bundesregierung will bei der Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz massiv aufholen und Deutschland zu einem weltweit führenden Standort machen. (Wirtschaft, 18.07.2018 - 17:02) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 54 Euro. Die Darmstädter hätten ein insgesamt solides Zahlenwerk vorgelegt, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. (Boerse, 18.07.2018 - 13:24) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Anleger flüchten aus Software AG - Wachstumsmaschine stottert. Eine enttäuschende Entwicklung beim wichtigen Wachstumstreiber - Software für das sogenannte Internet der Dinge (IoT) und dem Geschäft über die Vermietung von Software (Cloud) - ließ die Papiere nach solidem Start schnell ins Minus abrutschen. FRANKFURT - Eine erfreuliche Gewinnentwicklung im zweiten Quartal hat den Aktionären der Software AG am Mittwoch nicht ausgereicht. (Boerse, 18.07.2018 - 11:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Software AG nach Zahlen auf 'Neutral'. Dank des überdurchschnittlich starken Geschäfts mit Adabas & Natural-Datenbanksystemen habe das Softwareunternehmen die Gewinnerwartungen übertroffen, schrieb Analystin Stacy Pollard in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Im Bereich Internet der Dinge sei das Wachstum aber etwas langsamer gewesen. Insgesamt sei die Gewinnentwicklung positiv zu werten, erklärte die Analystin. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen für das zweite Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. (Boerse, 18.07.2018 - 09:35) weiterlesen...