RWE AG(NEU), DE0007037129

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs ist von den Aktien der beiden deutschen Versorger RWE und Eon weiter überzeugt.

22.03.2019 - 11:11:24

ANALYSE: Goldman Sachs rät weiter zum Kauf von RWE und Eon

Bei RWE hätten kurzfristige Probleme wie der von Deutschland angestrebte Kohleausstieg die Investoren zuletzt von dem Kerngeschäft der Erneuerbaren Energien abgelenkt, das für rund 70 Prozent des von ihm für 2021 geschätzten operativen Gewinns (Ebitda) stehe, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Freitag vorliegenden Studie.

RWE sei derzeit mit dem 17-fachen des für 2021 erwarteten Gewinns bewertet und somit das am attraktivsten bewertete Erneuerbare-Energie-Unternehmen in Europa. Kompensationszahlungen für eine zeitige Stilllegung der Kohlekraftwerke seien derzeit nicht im Kurs eingepreist. Dies könnte den Aktienkurs um 3 Euro steigen lassen.

Gandolfi hob sein Kursziel für RWE von 27,00 auf 29,50 Euro an und beließ die Aktie auf der "Conviction Buy List". Der Markt überschätze eventuell die Risiken, die mit dem von RWE angepeilten Ausbau der Erneuerbaren Energien verbunden seien.

Für Eon reduzierte der Analyst das Kursziel zwar wegen einer höheren Nettoverschuldung von 11,40 auf 10,80 Euro, beließ die Einstufung aber ebenfalls auf "Buy". Er sieht in Eon eine der langfristig attraktivsten Wachstumsstories im Versorgersektor.

Bei Aktien mit der Einstufung "Buy" rechnet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche mit einem hohen Renditepotenzial./ajx/tih/jha/

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

@ dpa.de