Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Teamviewer, DE000A2YN900

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Teamviewer nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen.

06.08.2020 - 15:40:17

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Teamviewer auf 'Buy' - Ziel 50 Euro. Das zweite Quartal des Softwareanbieters habe bei Margen und Free Cashflow seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.08.2020 / 07:24 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Permira macht bei Teamviewer weiter Kasse (Boerse, 20.10.2020 - 14:49) weiterlesen...

Permira macht bei Teamviewer weiter Kasse. Etwas mehr als ein Jahr nach dem Börsengang und zwei Platzierungen im März und Mai verkaufte Permira in der Nacht von Montag auf Dienstag weitere Anteile und nahm damit fast eine Milliarde Euro ein. Damit summieren sich die Erlöse aus Aktienverkäufen durch den Börsengang und danach auf etwas mehr als 4,8 Milliarden Euro. Zudem ist das 28-prozentige Aktienpaket, das Permira noch hält, derzeit rund 2,5 Milliarden Euro wert. Permira hatte Teamviewer erst 2014 für rund 870 Millionen Euro gekauft und dann im Herbst 2019 an die Börse gebracht. GÖPPINGEN - Der Softwarenabieter Teamviewer wird für den Finanzinvestor Permira zu einem immer besseren Geschäft. (Boerse, 20.10.2020 - 08:16) weiterlesen...

Permira macht bei Teamviewer Kasse. Das vom britischen Kapitalanlageunternehmen Permira beratene Anlagevehikel TigerLuxOne teilte am späten Montagabend den erfolgreichen Verkauf von mehr als elf Prozent des Aktienkapitals des Anbieters von Fernwartungs- und Videosoftware mit. Die 22 Millionen Anteilscheine seien für 42,25 Euro je Stück an den Mann gebracht worden. Der Schlusskurs im Xetra-Hauptgeschäft hatte bei 46,09 Euro gelegen. GÖPPINGEN - Der rasante Kursanstieg des Corona-Gewinners Teamviewer hat seinen Großaktionär offenbar zum Kasssemachen inspiriert. (Boerse, 19.10.2020 - 23:04) weiterlesen...

Permira will bei Teamviewer Kasse machen - Aktienkurs fällt deutlich. Das vom britischen Kapitalanlageunternehmen Permira beratene Anlagevehikel TigerLuxOne kündigte am Montagabend den Verkauf von mehr als zehn Prozent des Aktienkapitals des Anbieters von Fernwartungs- und Videosoftware an. Die etwa 22 Millionen Anteilscheine sollen im Rahmen eines so genannten beschleunigten Verfahrens professionellen Investoren angeboten werden. Mit dem Verkauf würde der Anteil von Permira von derzeit 39 (laut Teamviewer-Internetseite) auf gut 28 Prozent sinken und TigerLuxOne bis zu gut eine Milliarde Euro einnehmen. GÖPPINGEN - Der rasante Kursanstieg des Corona-Gewinners Teamviewer scheint seinen Großaktionär zum Kasssemachen inspiriert zu haben. (Boerse, 19.10.2020 - 18:18) weiterlesen...