COMMERZBANK AG, DE000CBK1001

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Commerzbank von 11,20 auf 11,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen.

12.09.2018 - 10:37:24

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Commerzbank auf 11 Euro - 'Neutral'. Nach dem zweiten Quartal sei festzuhalten, dass die europäische Bankenlandschaft gesund und in den vergangenen zwölf Monaten fundamental ein gutes Stück vorangekommen sei, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie.

Datum der Analyse: 12.09.2018

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Weidmann: Politik sollte Bankenfusionen nicht forcieren. Er wäre "vorsichtig (...) damit, Zusammenschlüsse politisch zu forcieren. Sie müssen einer betriebswirtschaftlichen Logik folgen", sagte Weidmann dem "Handelsblatt". FRANKFURT - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann warnt die Politik davor, Fusionen in der deutschen Bankenbranche voranzutreiben. (Wirtschaft, 20.09.2018 - 15:56) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Commerzbank auf 'Outperform' und Kursziel auf 11 Euro. Das Kursziel hob Analystin Anke Reingen in einer am Mittwoch vorliegenden Studie von 9,50 auf 11 Euro an. Sie sieht nun eine 50-prozentige Übernahmewahrscheinlichkeit durch die größte deutsche Bank. Die Offerte könnte dabei bei 13 Euro je Aktie liegen. Falls die Commerzbank eigenständig bleibt, sieht sie weiter ein Kursziel von 9,50 Euro. Wegen der Übernahmefantasie erhöhte sie aber ihr Kursziel auf 11 Euro. NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat die Commerzbank-Aktie unter anderem wegen der gestiegenen Wahrscheinlichkeit einer Übernahmeofferte durch die Deutsche Bank von "Sector Perform" auf "Outperform" hochgestuft. (Boerse, 19.09.2018 - 07:02) weiterlesen...

Paulskirche von Attac besetzt - Protest zu zehn Jahren Finanzkrise. Rund 50 Globalisierungskritiker des Attac-Netzwerks versammelten sich am Samstag an dem symbolträchtigen Gebäude und entrollten Plakate mit Aufschriften wie "Her mit der Demokratie!". Sie hielten Diskussionen ab und blieben über Nacht in der Kirche, unter den Augen der Polizei. FRANKFURT/BERLIN - Genau zehn Jahre nach dem Beginn der schwersten Finanzkrise der Nachkriegszeit haben Aktivisten die Frankfurter Paulskirche besetzt und mehr Demokratie gefordert. (Boerse, 16.09.2018 - 15:41) weiterlesen...