Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAIMLER AG, DE0007100000

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Daimler von "Sell" auf "Buy" doppelt hochgestuft und das Kursziel von 40 auf 60 Euro angehoben.

12.10.2020 - 08:18:29

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Daimler auf 'Buy' - Ziel hoch auf 60 Euro. Das Tempo des Wandels beschleunige sich bei dem Stuttgarter Autobauer, dies habe der jüngste Strategietag gezeigt, schrieb Analyst George Galliers in einer am Montag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.10.2020 / 01:36 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Daimler und BMW geben Teil von Moovel an Bahn-Tochter Mobimeo ab. Der gesamte Geschäftsbereich, der Plattformen für andere Anbieter wie etwa Kommunen oder Verkehrsverbünde entwickelt, geht an die Bahn-Tochter Mobimeo, wie beide Unternehmen am Donnerstag mitteilten. Das Moovel-Geschäft werde dort integriert, zugleich übernähmen Daimler und BMW eine Minderheitsbeteiligung an Mobimeo, hieß es. Zu finanziellen Details der Transaktion wurden keine Angaben gemacht. STUTTGART/BERLIN - Daimler und BMW konzentrieren sich mit ihrem gemeinsamen Unternehmen Moovel künftig auf das direkte Mobilitätsdienste-Geschäft mit der "Reach Now"-App. (Boerse, 22.10.2020 - 13:40) weiterlesen...

DAIMLER IM FOKUS: Viel Arbeit und erste Lichtblicke nach dem Corona-Einbruch. Die Stuttgarter haben schon einen Blick in die Bücher gewährt - und im dritten Quartal mehr operativen Gewinn eingefahren als im Vorjahreszeitraum. Doch nach Ansicht von Källenius bleibt viel zu tun. Was das Unternehmen umtreibt, was Analysten sagen und wie die Aktie dasteht. STUTTGART - Bei all den schlechten Nachrichten, die Daimler seit dem Amtsantritt von Vorstandschef Ola Källenius verdauen musste, sieht die Erholung des schwäbischen Traditionskonzerns nach dem coronageplagten zweiten Quartal nahezu märchenhaft aus. (Boerse, 22.10.2020 - 08:49) weiterlesen...

Daimler-Chef: Plugin-Hybride 'nicht kaputtreden' - Belohnung fürs Laden geplant. "Mit steigender Reichweite für die Plugin-Hybride nutzen die Kunden eher das Produkt, so wie es im Sinne des Erfinders ist", sagte Källenius am Montagabend im Gespräch mit Frankfurter Journalisten. "Da haben wir ziemlich viel gelernt in den letzten zwei, drei Jahren." Bei Mercedes sei man derzeit in der dritten Generation von Plugin-Hybriden, die bei mittleren und größeren Autos eine elektrische Reichweite (laut WLTP) von 100 Kilometern biete. In der kompakten A-Klasse seien es rund 70 Kilometer. "Mit einer solchen Reichweite können fast alle Kunden Montag bis Freitag CO2-frei fahren. STUTTGART/FRANKFURT - Daimler-Chef Ola Källenius verteidigt die Mischantriebe aus Verbrenner- und Elektromotoren gegen Kritik von Umweltschützern. (Boerse, 20.10.2020 - 12:04) weiterlesen...

Batteriehersteller Farasis bekommt weitere Aufträge. Am Dienstag gab der Konzern eine Kooperation mit dem türkischen Autobauer Togg bekannt. Demnach soll Farasis Lithium-Ionen-Batterien für das erste türkische E-Auto liefern, das Togg derzeit entwickelt. Die Zellen sollen aus dem Werk in Bitterfeld kommen sagte Europa-Chef von Farasis, Sebastian Wolf, der Deutschen Presse-Agentur. MAGDEBURG - Der chinesische Batteriehersteller Farasis sammelt weiter Lieferaufträge für sein zukünftiges Werk in Bitterfeld-Wolfen. (Boerse, 20.10.2020 - 09:42) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Ziel für Daimler auf 45 Euro - 'Halten'. Deutlich über den Markterwartungen sei das dritte Quartal des Autobauers ausgefallen, was wohl auch daran gelegen habe, dass die Entwicklung infolge der Corona-Pandemie nicht gut vorhersagbar gewesen sei, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Freitag vorliegenden Studie. HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Daimler nach vorläufigen Zahlen von 43 auf 45 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. (Boerse, 16.10.2020 - 12:01) weiterlesen...

Aktionäre und Analysten begeistert von Daimler-Quartalszahlen. Bereits kurz nach Handelsstart gewannen die Papiere des deutschen Autobauers rund fünf Prozent und lagen mit deutlichem Vorsprung an der Dax-Spitze. Einige Analysten sehen die Zahlen von Daimler sogar als Indiz für eine mögliche Trendwende in der ganzen Branche. STUTTGART - Mit derart starken Zahlen hat kaum einer gerechnet: Ein deutliches Plus des Autobauers Daimler im dritten Quartal erfreut Aktionäre und übertrifft die Erwartungen der Analysten. (Boerse, 16.10.2020 - 10:53) weiterlesen...