Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SOFTWARE AG, DE000A2GS401

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hält den laufenden Umstrukturierungsprozess von Software AG für ermutigend.

18.10.2019 - 15:42:25

ANALYSE: Goldman lobt Umstrukturierung von Software AG und stuft auf 'Buy' hoch. Es gebe inzwischen positive Anzeichen für eine Kehrtwende beim Darmstädter Softwarekonzern, schrieb Analyst Gautam Pillai in einer am Freitag vorliegenden Studie und hob die Aktie von "Neutral" auf "Buy". Das Kursziel setzte er zugleich von 29 auf 36 Euro hoch und sieht damit aktuell noch ein Potenzial von 33 Prozent für den Aktienkurs.

(AWS), Adobe, Microsoft Azure und Dell hervor.

"Mehr als 80 Prozent der neuen Partner, die die Software AG seit 2018 unter Vertrag genommen hat, sind im stark wachsenden IoT-Cloud-Segment", schrieb der Experte zudem. Das sei ein weiterer positiver Aspekt, denn das Segment Internet der Dinge (IoT) gewinne zunehmend an Bedeutung und dürfte zu einem Hauptwachstumstreiber werden. Bis 2023 erwartet Gillai, dass es für 23 Prozent aller Umsätze von Software AG verantwortlich sein werde, nach einem nur 3,5-prozentigen Umsatzanteil im vergangenen Jahr.

Außerdem erwartet Pillai, dass der Mix an wiederkehrenden Umsätzen sich vergrößert und sich das Cashflow-Profil verbessert. Wegen des Wechsels hin zum Abonnement-Modell werde es zwar erst einmal mehr Gegenwind geben für Umsatz und Margen, doch zwischen 2021 und 2023 sollten die Erlöse dann im hohen einstelligen Prozentbereich und das Konzernergebnis im mittleren zehnprozentigen Bereich wachsen.

Eingestuft mit "Buy" rechnen die Experten von Goldman Sachs mit einem hohen Gesamtrenditepotenzial der Aktie im Vergleich zu den von ihnen beobachteten Werte derselben Branche./ck/tih/he

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.10.2019 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

@ dpa.de