Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
RWE AG(NEU), DE0007037129

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für RWE nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen.

14.08.2019 - 10:31:24

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt RWE auf 'Neutral' - Ziel 22 Euro. Das erste Halbjahr des Versorgers sei besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Vincent Ayral in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung.

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.08.2019 / 08:54 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.08.2019 / 08:55 / BST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Österreichs Minister: Zeit für neue Energiesteuer-Regeln ist reif. Die bestehende Richtlinie sei 16 Jahre alt, eine geplante Änderung sei 2011 gescheitert, sagte er beim informellen Treffen der EU-Finanzminister am Samstag in Helsinki. "Ich denke, dass die Zeit jetzt reif dazu ist." Es werde darum gehen, auf Mindeststeuersätze zu schauen, neue technische Entwicklungen zu berücksichtigen und vor allem künftig zwischen klimaneutralen Energien und solchen mit hohem CO2-Ausstoß zu unterscheiden. "Die Differenzierung nach klimarelevanten Auswirkungen wird aus meiner Sicht kommen", sagte er weiter. HELSINKI - Österreichs Finanzminister Edward Müller hat sich für neue Energiesteuer-Regeln in Europa ausgesprochen. (Wirtschaft, 15.09.2019 - 17:15) weiterlesen...

WDH/NRW-Landesregierung gewährt Akteneinsicht zum Hambacher Forst (Tippfehler bereinigt) (Boerse, 12.09.2019 - 09:31) weiterlesen...

NRW-Landesregierung gewährt Akteneinsicht zum Hambacher Forst. NRW-Innenminister Herbert Reul und Bauministerin Ina Scharrenbach (beide CDU) luden die Landtagsabgeordneten ein, am Freitagnachmittag im Bauministerium Einsicht in die Akten aller mit der Räumung befassten Ressorts zu nehmen. Journalisten der Landespressekonferenz dürfen bereits an diesem Donnerstagnachmittag die Akten einsehen. DÜSSELDORF - Die schwarz-gelbe Landesregierung in NordrheinWestfalen gewährt rund ein Jahr nach der umstrittenen Räumung des Hambacher Forsts auf Druck der Opposition Einsicht in die Akten. (Boerse, 12.09.2019 - 05:24) weiterlesen...

Hambacher Forst: Landesminister gewähren Akteneinsicht. NRW-Innenminister Herbert Reul und Bauministerin Ina Scharrenbach (beide CDU) luden die Landtagsabgeordneten ein, am Freitagnachmittag im Bauministerium Einsicht in die Akten aller mit der Räumung befassten Ressorts zu nehmen. Journalisten der Landespressekonferenz dürfen bereits am Donnerstagnachmittag die Akten einsehen. DÜSSELDORF - Rund ein Jahr nach der umstrittenen Räumungsaktion des Hambacher Forstes gewährt die nordrhein-westfälische Landesregierung auf Druck der Opposition Einsicht in die Akten. (Boerse, 11.09.2019 - 13:48) weiterlesen...

WDH/Schäuble: Nord Stream 2 hat bei östlichen Nachbarn Vertrauen zerstört (Wiederholung vom Wochenende) (Boerse, 09.09.2019 - 05:03) weiterlesen...