Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Siemens Gamesa, ES0143416115

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Siemens Gamesa nach einer Gewinnwarnung von 33 auf 29 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen.

16.07.2021 - 09:11:30

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Siemens Gamesa auf 29 Euro - 'Overweight'. Der Kursverfall nach der Nachricht biete Anlegern eine attraktive Einstiegsgelegenheit, schrieb Analyst Akash Gupta in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.07.2021 / 20:17 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.07.2021 / 00:15 / BST

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Altmaier hält bis zu ein Drittel mehr erneuerbare Energien für nötig. "Ich rechne damit, dass wir den Ausbau der erneuerbaren Energien noch einmal um bis zu ein Drittel steigern müssen", sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. "Für die kommenden Koalitionsverhandlungen werde ich konkrete Vorschläge für neue Ausbauziele vorlegen." Dies betreffe insbesondere Windenergie auf See und an Land sowie Photovoltaik. BERLIN - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hält angesichts verschärfter Klimaziele viel mehr neue Windräder und Solardächer in Deutschland für nötig als bisher angenommen. (Wirtschaft, 27.07.2021 - 14:54) weiterlesen...

Branche fordert vor allem im Süden mehr Tempo bei Windkraft-Ausbau. Der "Masseträger" Wind werde auch in Baden-Württemberg und Bayern unverzichtbar sein, sagte Hermann Albers, Präsident des Bundesverbands Windenergie am Dienstag. Die beiden Länder müssten mehr Flächen bereitstellen. In diesen Regionen steige die Nachfrage nach erneuerbaren Energien stark an. Albers verwies auf Pläne von Autoherstellern, stärker auf die Elektromobilität zu setzen. BERLIN - Die Energiebranche hat deutlich mehr Tempo beim Ausbau der Windkraft an Land gefordert, vor allem im Süden. (Boerse, 27.07.2021 - 12:28) weiterlesen...

Branchenverbände stellen Zahlen zum Ausbau der Windenergie vor. Erwartet wird, dass im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich mehr neue Windräder installiert wurden - aber dass das Niveau immer noch als zu niedrig bewertet wird, um damit Klimaziele erreichen zu können. Als Hemmnisse für den Ausbau gelten lange Planungs- und Genehmigungsverfahren, zu wenig ausgewiesene Flächen und viele Klagen. BERLIN - Branchenverbände stellen am Dienstag (11.00 Uhr) Zahlen zum Ausbau der Windenergie in Deutschland im ersten Halbjahr 2021 vor. (Boerse, 27.07.2021 - 05:48) weiterlesen...