INTEL CORP, US4581401001

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Intel von 78 auf 64 US-Dollar gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen.

22.10.2021 - 13:22:31

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Intel auf 64 Dollar - 'Overweight'. Der gedämpfte Ausblick auf das Schlussquartal und 2022 gepaart mit höheren Investitionen dürften die Aktien kurzfristig belasten, schrieb Analyst Harlan Sur in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.10.2021 / 00:55 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.10.2021 / 01:06 / BST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Apple trotz Chip-Knappheit mit Rekord-Weihnachtsquartal. Der Quartalsgewinn erreichte 34,6 Milliarden Dollar (31 Mrd Euro). Das war gut ein Fünftel mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz stieg um rund elf Prozent auf 123,9 Milliarden Dollar (111,2 Mrd Euro), ebenfalls ein Bestwert. Dabei hätte der Konzern ohne die Chip-Engpässe noch mehr verkaufen können: Apple schätzt, dass sie den Umsatz um mehr als sechs Milliarden Dollar drückten. CUPERTINO - Apple hat im vergangenen Weihnachtsgeschäft trotz der globalen Chip-Knappheit erneut Rekordzahlen eingefahren. (Boerse, 28.01.2022 - 05:58) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Intel gegen den erholten Tech-Sektor nach Zahlen unter Druck. Zwischenzeitlich erreichten die Intel-Aktien ihr tiefstes Niveau seit mehr als einem Jahr. NEW YORK - Die Aktien von Intel der größte Verlierer. (Boerse, 27.01.2022 - 17:44) weiterlesen...

WDH: Intel wächst durch Geschäft mit Rechenzentren. (Im zweiten Absatz wurde ein ausgefallenes Wort eingefügt.) WDH: Intel wächst durch Geschäft mit Rechenzentren (Boerse, 27.01.2022 - 05:42) weiterlesen...

Intel wächst durch Geschäft mit Rechenzentren. Der Umsatz legte im Jahresvergleich um drei Prozent auf 20,5 Milliarden Dollar (18,2 Mrd Euro), wie Intel nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte. Der Konzern übertraf damit die Erwartungen der Analysten. Unterm Strich sank der Quartalsgewinn um 21 Prozent auf 4,6 Milliarden Dollar. SANTA CLARA - Das Geschäft mit Rechenzentren hat im vergangenen Quartal für Wachstum beim Chip-Riesen Intel gesorgt. (Boerse, 26.01.2022 - 22:55) weiterlesen...