FRAPORT AG, DE0005773303

NEW YORK - Die kanadische Bank RBC hat Fraport nach Quartalszahlen auf "Underperform" mit einem Kursziel von 29 Euro belassen.

10.05.2022 - 10:37:31

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Fraport auf 'Underperform' - Ziel 29 Euro. Der Flughafenbetreiber habe die Konsensschätzungen verfehlt und den unter den Erwartungen liegenden Ergebnisausblick (Ebitda) bestätigt, schrieb Analyst Ruairi Cullinane in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.05.2022 / 01:28 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.05.2022 / 01:28 / EDT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Lufthansa-Tochter Swiss streicht hunderte Flüge im Sommer und Herbst. Das entspricht rund zwei Prozent des geplanten Flugprogramms, wie die Schweizer Airline am Dienstag mitteilte. Bereits im April und Anfang Juni hatte das an Personalmangel leidende Unternehmen Flugverbindungen für den Sommer und Herbst reduziert. Als Gründe für die weiteren Streichungen gab Swiss diesmal steigende Covid-Infektionszahlen an, sowie Kapazitätsengpässe und Streiks bei einzelnen europäischen Flughäfen und Flugsicherungen. KLOTEN - Die Lufthansa -Tochter Swiss verringert ihr Angebot von August bis Oktober um 676 Flüge. (Boerse, 28.06.2022 - 21:10) weiterlesen...

Engpässe an Flughäfen: Wissing kündigt zeitnahe Lösung an. Der FDP-Politiker sagte am Montag dem TV-Sender Welt, eine Lösung sei greifbar nahe. BERLIN - Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat eine zeitnahe Lösung zur Bewältigung des Abfertigungschaos im Luftverkehr angekündigt. (Boerse, 27.06.2022 - 18:14) weiterlesen...

Ministerin Lemke nennt Situation an Flughäfen ein 'heftiges Ärgernis'. "Ich erwarte, dass die Fluggesellschaften ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen und die berechtigen Ansprüche der Fluggäste schnell und unbürokratisch erfüllen", sagte die Grünen-Politikerin der "Bild am Sonntag". DÜSSELDORF/BERLIN - Angesichts gestrichener Flüge und langer Wartezeiten zum Ferienstart in NRW hat Verbraucherschutzministerin Steffi Lemke eine schnelle Lösung für die Airline-Kunden gefordert. (Boerse, 27.06.2022 - 05:49) weiterlesen...

KORREKTUR/ROUNDUP: Personalmangel - Flugchaos statt Traumreise im Sommer?. Absatz, 3. (Im 1. (Boerse, 24.06.2022 - 15:11) weiterlesen...

Luftverkehr hofft auf schnelle Genehmigung für Personal aus Türkei. "Wir hoffen, dass es sehr zügig geht", sagte eine Sprecherin des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Freitag auf Anfrage. Anschließend könnten die notwendigen Zuverlässigkeitsprüfungen innerhalb von etwa sechs Wochen erfolgen und die Beschäftigten bei Bodenverkehrsdiensten so noch während der Sommerreisezeit eingesetzt werden. BERLIN - Die Luftverkehrsbranche hofft auf rasche Ausnahmegenehmigungen deutscher Behörden für den Einsatz von etwa 2000 Arbeitskräften aus der Türkei an deutschen Flughäfen. (Boerse, 24.06.2022 - 11:11) weiterlesen...