CONTINENTAL AG, DE0005439004

NEW YORK - Die Investmentbank Morgan Stanley sieht für die Aktie von Continental wegen des starken Reifengeschäfts und der vom Markt unterbewerteten Autozulieferer-Sparte eine Kaufgelegenheit.

10.04.2018 - 17:31:23

ANALYSE: Morgan Stanley lobt Reifen- und Zuliefergeschäft von Continental. Analystin Victoria Greer stufte das Papier des Dax-Unternehmens in einer am Dienstag vorliegenden Studie von "Equal-weight" auf "Overweight" hoch und hob das Kursziel von 235 auf 245 Euro an. Aktuell sieht sie damit noch ein Kurspotenzial von 7,5 Prozent. Im besten Fall könnte der Kurs ihres Erachtens sogar bis auf 325 Euro steigen, was ein Plus von knapp 43 Prozent bedeuten würde.

und Goodyear aufgeholt, hob Greer hervor. Sie erinnerte daran, dass Conti für 2025 anstrebe, volumenmäßig die Top-3-Position zu besetzen. "Die Herausforderung für das Unternehmen dürfte es sein, das erstklassige Margenprofil beizubehalten."

Das Autozuliefergeschäft ohne den Bereich Antriebsstränge (Powertrain) erscheint ihr zudem unterbewertet. "Wir haben schon immer die Kombination des Zuliefer-Bereichs mit der Reifensparte gemocht, da die Barmittel im Reifengeschäft das Wachstum im Zulieferbereich stützen", schrieb die Morgan-Stanley-Expertin. Nur Powertrain hält sie für eine "echte finanzielle Belastung". Dabei erinnerte Greer an den US-Autozulieferer Delphi . Als dieser sich von dem Geschäftsbereich mit Antriebssträngen getrennt habe und ihn separat an die Börse brachte, habe dies zu einer deutlichen Neubewertung der Delphi-Aktie geführt.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley eine überdurchschnittliche Gesamtrendite der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten./ck/tih/he

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: NordLB senkt Ziel für Continental AG auf 230 Euro - 'Halten'. Nur rund sechs Wochen nach Veröffentlichung des Ausblicks für 2018 komme dies überraschend, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Continental nach einer Prognosesenkung des Autozulieferers und Reifenherstellers von 240 auf 230 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. (Boerse, 19.04.2018 - 12:53) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Gewinnwarnung sorgt bei Continental für Kursrutsch (Boerse, 18.04.2018 - 18:58) weiterlesen...

OFFIZIELLE KORREKTUR/ROUNDUP: Continental kappt Gewinnziel wegen Reifensparte. Die Bewertungseffekte betreffen fertige Reifen, die vorproduziert wurden. (Continental hat die Angaben zu den Bestandsbewertungseffekten korrigiert. (Boerse, 18.04.2018 - 14:11) weiterlesen...

Continental rechnet wegen Problemen in Reifensparte mit weniger Gewinn HANNOVER - Continental am Mittwoch in Hannover mitteilte. (Boerse, 18.04.2018 - 13:47) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Gewinnwarnung sorgt bei Continental für Kursrutsch. Verkäufe warfen die Papiere in der Folge um bis zu 5,5 Prozent auf 214,50 Euro zurück. Sie rutschten damit erstmals seit vergangenen September wieder unter ihre 200-Tage-Linie, die bei Börsianern als Gradmesser für den längerfristigen Trend gilt. Bis zum Mittag konnten sie sich mit 217,10 Euro allerdings bereits wieder etwas fangen. FRANKFURT - Die Anleger von Continental haben am Mittwoch äußerst verschnupft auf die Gewinnwarnung des Reifenkonzerns und Autozulieferers reagiert. (Boerse, 18.04.2018 - 12:51) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH/UBS: Ebit-Schätzungen für Conti mit mittlerem einstelligen Risiko. Die Schätzungen für das bereinigte operative Konzernergebnis des Autozulieferers für 2018 könnten um einen mittleren einstelligen Prozentsatz sinken, schrieb Analyst David Lesne in einer ersten Reaktion am Mittwoch. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS sieht nach der jüngsten Zielsenkung von Continental Korrekturrisiken für die Marktwartungen. (Boerse, 18.04.2018 - 12:23) weiterlesen...