Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Delivery Hero, DE000A2E4K43

NEW YORK - Die Investmentbank Jefferies hat Delivery Hero nach Zahlen zum zweiten Quartal und einer erhöhten Umsatzprognose auf "Buy" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen.

12.08.2021 - 11:00:30

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Delivery Hero auf 'Buy' - Ziel 180 Euro. Die Anzahl der gesamten Bestellungen habe die Markterwartung ebenso übertroffen wie der Bruttowarenwert und der Gesamtumsatz der Segmente, schrieb Analyst Giles Thorne in einer ersten Reaktion am Donnerstag. Das gesenkte Margenziel des Online-Essenslieferdienstes aber impliziere, dass die Konsensschätzung für den Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) nun etwas weiter nach unten korrigiert werden dürfte.

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.08.2021 / 02:18 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.08.2021 / 02:18 / ET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/ROUNDUP: Delivery Hero beteiligt sich am Lieferdienst Gorillas (Im fünften Absatz wurde korrigiert: Kagan rpt Kagan Sümer) (Boerse, 19.10.2021 - 16:54) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Delivery Hero steigen weiter - Einstieg bei Gorillas hilft. FRANKFURT - Die Aktien der Lieferplattform Delivery Hero haben am Dienstag ihre seit Anfang Oktober erzielten Gewinne ausgebaut. Für zusätzlichen Schwung sorgte der Einstieg beim Lieferdienst-Start-up Gorillas. So gewannen die Delivery-Hero-Papiere zuletzt rund ein Prozent auf 115,45 Euro und gehörten damit zu den besten Werten im kaum veränderten Leitindex Dax . Seit dem Zwischentief am 6. Oktober sind die Anteilsscheine damit um knapp 14 Prozent gestiegen. AKTIE IM FOKUS: Delivery Hero steigen weiter - Einstieg bei Gorillas hilft (Boerse, 19.10.2021 - 10:51) weiterlesen...

Delivery Hero beteiligt sich am Lieferdienst Gorillas - Aktie zieht an. Für 235 Millionen US-Dollar (200 Mio Euro) sei in einer Finanzierungsrunde ein Minderheitsanteil an dem Berliner Unternehmen erworben worden, teilte Delivery Hero am Dienstag mit. Damit hält die Lieferplattform nun acht Prozent an Gorillas, wie es weiter hieß. Zuletzt hatte es bereits Medienberichte über einen bevorstehenden Einstieg gegeben. BERLIN - Der Dax-Konzern Delivery Hero baut seinen Einfluss in der Welt der Lieferdienste mit dem Einstieg beim Start-up Gorillas weiter aus. (Boerse, 19.10.2021 - 10:05) weiterlesen...

Delivery Hero beteiligt sich am Lieferdienst Gorillas. Für 235 Millionen US-Dollar (200 Mio Euro) sei in einer Finanzierungsrunde ein Minderheitsanteil an dem Berliner Unternehmen erworben worden, teilte Delivery Hero am Dienstagmorgen mit. Damit hält die Lieferplattform nun 8 Prozent an Gorillas, wie es weiter hieß. Zuletzt hatte es bereits Medienberichte über einen bevorstehenden Einstieg gegeben. BERLIN - Der Dax-Konzern Delivery Hero ist beim Lieferdienst-Start-up Gorillas eingestiegen. (Boerse, 19.10.2021 - 08:02) weiterlesen...