DEUTSCHE POST AG, DE0005552004

NEW YORK - Die Aktie der Deutschen Post hat am Dienstag nach den Zahlen für das zweite Quartal vorbörslich nachgegeben.

07.08.2018 - 09:02:25

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Post tendiert nach Zahlen vorbörslich leichter. Auf der Handelsplattform Tradegate wurde der Kurs mit 29,21 Euro festgestellt, rund ein Prozent unter dem Xetra-Schlusskurs vom Vortag.

Analyst Daniel Roeska vom US-Analysehaus Bernstein Research bezeichnete die Zahlen als ordentlich, wobei der bereinigte operative Gewinn (Ebit) drei Prozent unter den Schätzungen geblieben sei. Das Brief- und Paketgeschäft sei durch Kosten für die Restrukturierung und Maßnahmen zur Produktivitätsverbesserung belastet worden. Es bleibe offen, wie gut der Geschäftsbereich mit den Preiserhöhungen auf dem wettbewerbsintensiven deutschen Markt zurecht komme.

Analyst Adrian Pehl von der Commerzbank verwies in einer ersten Einschätzung auf das Briefgeschäft, das stärker als von ihm erwartet geschrumpft sei. Das Expressgeschäft habe sich zwar stark entwickelt, werde den sehr hoch gesteckten Erwartungen aber nicht ganz gerecht.

@ dpa.de