Tesla Motors, US88160R1014

NEW YORK - Der Rücktritt des Chefbuchhalters von Tesla hat die Aktien kurz vor dem Wochenende auf eine rasante Talfahrt geschickt.

07.09.2018 - 15:54:25

AKTIE IM FOKUS: Rücktritt des Chefbuchhalters lässt Tesla weiter einbrechen. Die Papiere des Herstellers von Elektrofahrzeugen brachen am Freitag im frühen Handel um gut 10 Prozent ein auf den tiefsten Stand seit Anfang April. Zuletzt verloren sie 8,2 Prozent auf 257,99 US-Dollar.

Buchhaltungschef Dave Morton wird seinen Posten nach nur rund einem Monat schon wieder räumen. Mortons Abgang ist für die Firma, der zuletzt bereits eine Reihe von Managern den Rücken kehrten, ein großer Verlust. Der Finanzfachmann hatte eine wichtige Personallücke schließen sollen, sein Vorgänger Eric Branderiz hatte Tesla am 7. März "aus persönlichen Gründen" verlassen.

Mit den Verlusten beschleunigten die Papiere eine wochenlange Talfahrt. Vom jüngsten Hoch der Aktien Anfang August bei 387,46 Dollar sind diese mittlerweile um gut ein Drittel abgesackt. Vor allem das Hin und Her um den Rückzug des Unternehmens von der Börse oder den Verbleib hatten die Nerven der Investoren arg strapaziert./bek/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de