Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

LANXESS AG, DE0005470405

NEW YORK - Der kräftige Kursanstieg der Lanxess-Aktie seit Jahresbeginn stimmt die US-Bank JPMorgan inzwischen vorsichtig.

22.10.2019 - 10:46:24

ANALYSE/JPMorgan: Satten Kursanstieg bei Lanxess für Gewinnmitnahmen nutzen. Analyst Chetan Udeshi senkte daher vor den im November erwarteten Quartalszahlen des Spezialchemiekonzerns sein Anlageurteil für die Papiere von "Overweight" auf "Neutral", beließ das Kursziel aber auf 60 Euro.

Die Aktie habe seit Jahresbeginn um 50 Prozent zugelegt und damit sein Kursziel erreicht, schrieb Udeshi in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur europäischen Chemiebranche. Es sei nun mittlerweile weitgehend im Kurs eingepreist, dass zyklische Unternehmen wie Lanxess die kurzfristigen Erwartungen der Analysten (Konsens) besonders leicht erreichen sollten. Auch das Aufwärtspotenzial aus Umstrukturierungen sowie durch Übernahmemöglichkeiten sei im Kurs mittlerweile enthalten.

Der JPMorgan-Experte empfiehlt den Anlegern daher, mit der Aktie erzielte Gewinne nun erst einmal mitzunehmen und dann auf einen neuen Einstiegszeitpunkt zu warten.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem Chemiesektor entwickeln wird./ck/gl/fba

Analysierendes Institut JPMorgan.

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.10.2019 / 21:34 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.10.2019 / 00:18 / BST

@ dpa.de