Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fresenius SE, DE0005785604

NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Fresenius SE nach dem Kursrutsch von "Market-Perform" auf "Outperform" hochgestuft, das Kursziel aber von 42,90 auf 37,50 Euro gesenkt.

24.03.2020 - 08:17:25

ANALYSE-FLASH: Bernstein hebt Fresenius SE auf 'Outperform' - Ziel 37,50 Euro. Nunmehr ergebe sich zu einem Schnäppchenpreis die Gelegenheit zum Einstieg in eine qualitativ starke Aktie, schrieb Analystin Lisa Bedell Clive in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Markt sei zwar aktuell wegen der Verschuldung des Medizinkonzerns besorgt, sie selbst aber hält die diesbezüglichen Risiken für gering.

Veröffentlichung der Original-Studie: / / UTC

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.03.2020 / 03:12 / UTC

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hacker stehlen Patientendaten von Dialyseanbieter FMC in Serbien. Man gehe davon aus, dass ein Zusammenhang mit dem IT-Vorfall vor einigen Wochen besteht, der Teile der IT-Systeme von Fresenius betroffen hatte. BAD HOMBURG - Der Dialyseanbieter Fresenius Medical Care (FMC) am Donnerstag in Bad Homburg mitteilte. (Boerse, 21.05.2020 - 13:36) weiterlesen...

ANALYSE: Morgan Stanley lobt Fresenius und FMC als sichere Häfen in der Krise. Das Fresenius-Papier sei im aktuell unsicheren Umfeld grundsolide und deshalb sein größter Favorit in der europäischen Medizintechnik-Landschaft, befand Analyst Michael Jungling in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Und auch FMC überzeuge in der Corona-Krise durch defensive Qualitäten. NEW YORK - Auf der Suche nach sicheren Häfen werden Anleger nach Einschätzung der US-Bank Morgan Stanley aktuell beim Gesundheitskonzern Fresenius und dessen Tochter Fresenius Medical Care (FMC) fündig. (Boerse, 20.05.2020 - 12:49) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS 2: Fresenius und FMC legen zu - Morgan Stanley optimistischer (Boerse, 20.05.2020 - 12:41) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Fresenius SE auf 'Overweight' - Ziel 48 Euro. Die Papiere des Medizinkonzerns sind der Value-Favorit des Analysten Michael Jüngling für die Medizintechnikbranche in der Corona-Krise. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Fresenius SE von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft, das Kursziel aber von 51 auf 48 Euro gesenkt. (Boerse, 20.05.2020 - 08:27) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Fresenius und FMC im Blick - Morgan Stanley wird optimistischer. Analyst Michael Jungling stufte die Papiere von Fresenius von "Equal-weight" auf "Overweight" hoch und traut ihnen mit einem Kursziel von 48 Euro eine Fortsetzung ihrer Kurserholung vom Corona-Crashtief bei rund 24 Euro Mitte März zu. Am Dienstag hatten die Papiere das Xetra-Hauptgeschäft mit 41,62 Euro beendet. FRANKFURT - Die Aktien des Medizinkonzerns Fresenius und dessen Dialysetochter FMC könnten am Mittwoch angesichts optimistischerer Einschätzungen der Bank Morgan Stanley einen Blick wert sein. (Boerse, 20.05.2020 - 07:05) weiterlesen...