Tesla, US88160R1014

NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat Tesla auf "Underperform" mit einem Kursziel von 245 US-Dollar belassen.

11.03.2019 - 17:12:25

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Tesla auf 'Underperform' - Ziel 245 Dollar. Er begrüße die Entscheidung des US-Elektroautobauwers, nach dem geplanten Umstieg auf den ausschließlichen Online-Verkauf seiner Fahrzeuge doch nicht so viele Läden wie ursprünglich avisiert zu schließen, schrieb Analyst Joseph Spak in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Schritt sei zwar strategisch sinnvoll, da Interessenten ansonsten eine große Kaufentscheidung ohne die Möglichkeit eines Probefahrens hätten treffen müssen. Allerdings könnte das die Profitabilität weiter belasten, falls sich die Nachfrage nicht erhole.

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.03.2019 / 08:39 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.03.2019 / 08:44 / ET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

BMW-Chef Krüger sieht keinen Spielraum für neue Jobs. "Wir stellen weiter ein, werden in diesem Jahr aber nicht wachsen", sagte Krüger der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag). BMW müsse nun in allen Bereichen sparen, etwa bei der Komplexität und Variantenvielfalt. BERLIN - BMW-Chef Harald Krüger sieht 2019 angesichts gesunkener Gewinne keinen Spielraum für die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze. (Boerse, 17.03.2019 - 11:38) weiterlesen...

Elon Musk startet Teslas nächste große Wette. Der SUV auf Basis des aktuellen Hoffnungsträgers Model 3 soll der nächste und entscheidende Schritt zur Eroberung des Massenmarkts sein und dem Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk endgültig den Ausbruch aus der Luxus-Nische ermöglichen. Doch es ist wie so oft bei Tesla: Was vielversprechend klingt, ist mit hohen Risiken und Fragezeichen verbunden. Fest steht: Tesla ist schon mit seiner bestehenden Produktpalette immens im Stress und steht massiv unter Druck. LOS ANGELES - Mit großem Rummel hat der US-Elektroautobauer Tesla in Los Angeles sein neues Model Y vorgestellt. (Boerse, 15.03.2019 - 08:44) weiterlesen...

Teslas SUV auf Basis des Model 3 kommt im Herbst 2020. Der neue Wagen mit dem Namen Model Y soll voraussichtlich im Herbst 2020 auf die Straße kommen, kündigte Tesla-Chef Elon Musk am Donnerstagabend (Ortszeit) in Los Angeles an. Das Fahrzeug soll auf eine Reichweite von bis zu 480 Kilometern mit einer Batterieladung kommen und bis zu sieben Insassen Platz bieten. LOS ANGELES - Tesla hat seine Modellpalette um einen SUV auf Basis des aktuellen Hoffnungsträgers Model 3 erweitert. (Boerse, 15.03.2019 - 05:57) weiterlesen...

Tesla-Chef Elon Musk holt zur Gegenattacke auf US-Börsenaufsicht aus. Für den Milliardär steht viel auf dem Spiel: Die SEC will, dass Musk wegen eines missverständlichen Tweets der Missachtung des Gerichts schuldig gesprochen wird, was für ihn weitere Strafen und Einschränkungen bedeuten könnte. In seiner Antwort warf der Tesla-Chef der Börsenaufsicht unter anderem vor, sie wolle sein Verfassungsrecht auf Redefreiheit einschränken. PALO ALTO - Tesla -Chef Elon Musk hat im Streit mit der US-Börsenaufsicht SEC sein Verhalten bei Twitter verteidigt und zum Gegenangriff auf die Behörde ausgeholt. (Boerse, 12.03.2019 - 09:01) weiterlesen...