Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Teamviewer, DE000A2YN900

NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für Teamviewer nach Zahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen.

04.05.2021 - 08:49:30

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Teamviewer auf 'Outperform' - Ziel 64 Euro. Das bereinigte operative Ergebnis habe ihre Erwartungen übertroffen, schrieb Analystin Sherri Malek in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.05.2021 / 02:08 / EDT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.05.2021 / 02:14 / EDT

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIEN IM FOKUS 2: Vor allem Corona-Gewinner Teamviewer muss Federn lassen (Boerse, 04.05.2021 - 16:43) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Corona-Gewinner müssen wegen Impffortschritten Federn lassen. Frische Geschäftszahlen der Unternehmen hingegen verpufften größtenteils. FRANKFURT - Hoffnungszeichen in der Virus-Krise und die Sorgen vor einer steigenden Inflation haben am Dienstag den Höhenflug der Corona-Gewinner weiter abgebremst. (Boerse, 04.05.2021 - 13:05) weiterlesen...

Teamviewer wächst bei Rechnungsstellungen deutlich - Aktie verliert. Auch beim operativen Gewinn machte der Anbieter von Fernwartungs- und Videokonferenzsoftware einen Satz nach vorne. "Aus unserer Sicht ist der Jahresstart sehr positiv verlaufen", sagte Vorstandschef Oliver Steil im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Dienstag. Er bestätigte auch die Prognose für das laufende Jahr, doch an der Börse wurden die Resultate am Vormittag mit Kursverlusten quittiert. GÖPPINGEN - Der Softwareanbieter Teamviewer hat in den ersten drei Monaten trotz des starken Vorjahresquartals noch einmal deutlich zulegen können. (Boerse, 04.05.2021 - 11:45) weiterlesen...

KORREKTUR: Teamviewer wächst bei Rechnungsstellungen deutlich über Vorjahr (Berichtigung: Im ersten Absatz, zweiter Satz wird die Formulierung zur Erklärung der Kennzahl Billings korrigiert, es handelt sich um die "in Rechnung gestellten Umsätze". (Boerse, 04.05.2021 - 09:24) weiterlesen...

Teamviewer wächst bei Rechnungsstellungen deutlich über starkes Vorjahrquartal. Die sogenannten Billings, eine Kennzahl für die erwarteten Umsätze der kommenden zwölf Monate aus gestellten Rechnungen, kletterte im Jahresvergleich um 22,5 Prozent auf 146,6 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen am Dienstag in Göppingen mitteilte. Währungsbereinigt wäre es ein Plus von 26 Prozent gewesen. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte unerwartet kräftig um 22 Prozent auf 90 Millionen Euro zu. GÖPPINGEN - Der Softwareanbieter Teamviewer hat im ersten Quartal trotz des starken Vorjahresquartals deutlich zulegen können. (Boerse, 04.05.2021 - 07:06) weiterlesen...