Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

UBS AG, CH0244767585

NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für UBS von 13,50 auf 14,50 Franken angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen.

08.01.2020 - 11:23:24

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Ziel für UBS auf 14,50 Franken - 'Sector Perform'. Die Zielerhöhung reflektiere höhere Annahmen für das verwaltete Vermögen der Bank, schrieb Analystin Anke Reingen in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Mit Blick auf die Branche rechnet sie mit einer vergleichsweise soliden Entwicklung des Investmentbanking im Schlussquartal 2019, was aber auch an niedrigen Vorjahreswerten liege. Grundsätzlich präferiert die Expertin eher US-Investmentbanken.

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.01.2020 / 17:50 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.01.2020 / 00:15 / ET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ex-SPD-Chef Gabriel als Aufsichtsrat der Deutschen Bank nominiert. FRANKFURT - Der ehemalige SPD-Chef und Ex-Vize-Kanzler Sigmar Gabriel soll Aufsichtsrat der Deutschen Bank werden. Die Bank hat nach eigenen Angaben am Freitag einen Antrag zur Bestellung des 60-Jährigen beim Amtsgericht Frankfurt eingereicht. Bei der Hauptversammlung am 20. Mai soll sich Gabriel dann den Aktionären zur Wahl stellen. Ex-SPD-Chef Gabriel als Aufsichtsrat der Deutschen Bank nominiert (Boerse, 24.01.2020 - 12:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt UBS auf 'Neutral' - Ziel 16,60 Franken. Die Zahlen der Schweizer Bank hätten ein gemischtes Bild gezeigt, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Dienstag vorliegenden Ersteinschätzung. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für die Aktie der UBS nach Quartalszahlen und gekapptem Renditeziel auf "Neutral" mit einem Kursziel von 16,60 Franken belassen. (Boerse, 21.01.2020 - 10:06) weiterlesen...

Deutsche Börse baut Fondsgeschäft mit Kauf einer UBS-Sparte aus. Nachdem zuletzt eine angepeilte größere Übernahme im Währungsbereich nicht geklappt hatte, schlug der Börsenbetreiber im Fondsbereich zu - und zwar bei einer Sparte der Schweizer Großbank UBS . Die auf die Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren spezialisierte Deutsche-Börse-Tochter Clearstream kauft rund 51 Prozent der UBS-Fondsvertriebsplattform Fondcenter für 389 Millionen Schweizer Franken (362 Mio Euro), wie die Deutsche Börse am Dienstag in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT/ZÜRICH - Die Deutsche Börse ist bei der Suche nach Übernahmezielen mal wieder fündig geworden. (Boerse, 21.01.2020 - 09:58) weiterlesen...

UBS kappt Renditeziel - Gewinn sinkt. An der Börse wurden die Zahlen und die neuen Ziele mit Enttäuschung aufgenommen. ZÜRICH - Die UBS beim Renditeziel erwartungsgemäß zurückrudern. (Boerse, 21.01.2020 - 09:33) weiterlesen...

UBS verkauft Fonds-Abwicklungssparte an Deutsche-Börse-Tochter Clearstream. Dies teilte die UBS am Dienstag in Zürich mit. Nach dem Abschluss der Transaktion, der für die zweite Jahreshälfte geplant ist, soll das UBS-Fondcenter mit dem Clearstream Fund Desk zusammengelegt werden. FRANKFURT/ZÜRICH - Die Deutsche-Börse-Tochter will 51,2 Prozent an ihrer Sparte an Clearstream verkaufen. (Boerse, 21.01.2020 - 07:38) weiterlesen...

UBS-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet - Renditeziel gekappt ZÜRICH - Die UBS beim Renditeziel zurückrudern. (Boerse, 21.01.2020 - 07:19) weiterlesen...