Hugo Boss, DE000A1PHFF7

NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Hugo Boss von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen.

13.06.2018 - 07:22:23

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Ziel für Hugo Boss auf 85 Euro - 'Outperform'. Die Margen des Modekonzerns dürften von der Abwertung der türkischen Lira sowie der Bereitschaft des neuen Konzernchefs für Veränderungen profitieren, schrieb Analyst Piral Dadhania in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dazu sei die Aktie weiter günstig.

Datum der Analyse: 13.06.2018

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Anleger trauen dem Optimismus nicht ganz - Hugo Boss fallen. Allerdings zweifeln nicht wenige Börsianer, dass der Modekonzern sie so einfach erreichen wird. Daher ging es für die Papiere der Metzinger auch nur im frühen Handel kurzzeitig um fast 3 Prozent nach oben. Dann fehlten die Anschlusskäufe und im Einklang mit dem schwächelnden Gesamtmarkt rutschten die Papiere zuletzt 0,38 Prozent ins Minus auf 62,84 Euro. FRANKFURT - Die neuen mittelfristigen Wachstumsziele von Hugo Boss sind am Markt eigentlich gut angekommen. (Boerse, 15.11.2018 - 12:21) weiterlesen...

Hugo Boss will zu alter Stärke zurück - Aktie gefragt. "Wir haben uns für die kommenden vier Jahre viel vorgenommen", kündigte Vorstandschef Mark Langer am Donnerstag bei einer Investorenkonferenz in London an. Bis 2022 soll der Umsatz währungsbereinigt im Schnitt um 5 bis 7 Prozent pro Jahr zulegen, der Gewinn sogar deutlich stärker steigen. METZINGEN/LONDON - Der Modekonzern Hugo Boss tritt nach Jahren des Umbaus wieder aufs Gas. (Boerse, 15.11.2018 - 10:38) weiterlesen...

AKTIEN-FLASH: Hugo Boss profitieren von optimistischem Ausblick. Auf der Handelsplattform Tradegate zogen die Anteilsscheine des Modekonzerns um fast 3,5 Prozent auf 65,24 Euro an - das Zwischenhoch bei 66,12 Euro ist damit im Visier. FRANKFURT - Papiere von Hugo Boss haben am Donnerstag vorbörslich von ihrem Ausblick bis 2022 profitiert. (Boerse, 15.11.2018 - 08:42) weiterlesen...

Hugo Boss will bis 2022 Umsatz- und Gewinnwachstum beschleunigen. Bis 2022 soll der Umsatz währungsbereinigt im Schnitt um 5 bis 7 Prozent pro Jahr zulegen, teilte der MDax -Konzern am Donnerstag in Metzingen mit. Die Hoffnungen ruhen dabei auf Asien, dem Ausbau der Marke Hugo sowie dem Onlinegeschäft. Der Gewinn soll deutlich schneller steigen als die Erlöse. METZINGEN - Der Modekonzern Hugo Boss will in den kommenden vier Jahren bei Umsatz und Gewinn eine Schippe drauf legen. (Boerse, 15.11.2018 - 07:55) weiterlesen...