Telefonica Deutschland, DE000A1J5RX9

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 5,00 auf 4,85 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen.

24.02.2017 - 13:47:25

ANALYSE-FLASH: RBC senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Outperform'. Er habe sein Modell für die deutsche Tochter des Telekomkonzerns Telefonica an zusätzliche Roaming- und Marketingkosten angepasst, schrieb Analyst Jonathan Dann in einer Studie vom Freitag.

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

O2-Mutter Telefonica Deutschland will mittelfristig profitabler werden. Ein effizienterer Vertrieb, die digitale Automatisierung von Prozessen und die einfachere Interaktion mit Kunden sollen zwischen 2019 und 2022 einen positiven Effekt auf das operative Ergebnis (Oibda) von insgesamt rund 600 Millionen Euro haben, wie die O2-Muttergesellschaft am Freitag anlässlich einer Investorenveranstaltung in London mitteilte. Die Margen sollen steigen, und das TecDax-Schwergewicht will den Anlegern weiter eine nach eigener Aussage attraktive Dividendenrendite bieten. LONDON - Der Mobilfunker Telefonica Deutschland will durch Kosteneinsparungen und neue Produkte in den kommenden Jahren profitabler werden. (Boerse, 23.02.2018 - 08:52) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Telefonica Deutschland weiter im Zick-Zack-Modus. Am Vortag schon hatten sich die Papiere nach den vorgelegten Zahlen auf eine Berg- und Talfahrt begeben, die letztlich auf einem wenig veränderten Niveau endete. FRANKFURT - Bei Telefonica Deutschland zeigen sich die Anleger am Donnerstag weiterhin nervös. (Boerse, 22.02.2018 - 12:19) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC Capital senkt Ziel für Telefonica Deutschland - Underperform. Die Unternehmensziele eines geringeren operativen Ergebnisses (Ebitda) im Verhältnis zu den Investitionsausgaben dürften unter den Analysten zu Prognosesenkungen beim freien Barmittelfluss (FCF) führen, schrieb Analyst Jonathan Dann in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Telefonica Deutschland nach Zahlen und Ausblick von 4,60 auf 4,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. (Boerse, 22.02.2018 - 07:51) weiterlesen...

Telefónica und Vodafone kooperieren beim Mobilfunknetz-Ausbau. Man habe sich darauf verständigt, ab Juli Glasfaserleitungen zu zunächst 100 Mobilfunkstandorten gemeinsam nutzen zu wollen, teilten die beiden Firmen am Mittwoch mit. Es geht um Mobilfunkmasten oder Häuser mit Antennen, die ohnehin schon von beiden Firmen genutzt werden oder benachbart sind - bisher werden dort separate Leitungen genutzt. Künftig soll dort eine gemeinsame Glasfaserleitung liegen - das spart Baukosten, um das eigene Netz für die Zukunftstechnologie 5G aufzurüsten. MÜNCHEN/DÜSSELDORF - Beim Ausbau ihrer Mobilfunk-Netze gehen die beiden Konkurrenten Telefónica und Vodafone künftig in einem Pilotprojekt gemeinsame Wege. (Boerse, 21.02.2018 - 12:09) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Telefonica Deutschland auf 'Hold'. Der Mobilfunkkonzern habe ein solides viertes Quartal hinter sich, schrieb Analyst Ulrich Rathe in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Telefonica Deutschland nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 3,86 Euro belassen. (Boerse, 21.02.2018 - 11:50) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Telefonica Deutschland nun im Minus - H&A stuft nach Zahlen ab. Nach einer Abstufung von "Kaufen" auf "Halten" durch das Investmenthaus Hauck & Aufhäuser (H&A) drehten die Papiere in einem schwachen Gesamtmarkt ins Minus. Sie fielen am späten Vormittag um 1,31 Prozent auf 3,994 Euro. Damit hielten sich die Aktien knapp über der 21-Tage-Linie bei 3,99 Euro, die als Indikator für den kurzfristigen Trend gilt. Erst Anfang Februar war der Aktienkurs bei 3,868 Euro auf den tiefsten Stand seit einem Jahr gefallen. FRANKFURT - Die Freude der Aktionäre von Telefonica Deutschland über die Geschäftszahlen währte am Mittwoch nur kurz. (Boerse, 21.02.2018 - 11:30) weiterlesen...