HENKEL VORZUEGE, DE0006048432

NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Henkel von 130 auf 127 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen.

09.04.2018 - 09:47:24

ANALYSE-FLASH: Jefferies senkt Ziel für Henkel auf 127 Euro - 'Buy'. Die europäischen Konsumgüterkonzerne dürfte auch im ersten Quartal ihre Umsätze gesteigert haben, allerdings nur dank relativ schwacher Vorjahreswerte, schrieb Analyst Martin Deboo in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Angesichts des bestehenden Preisdrucks und relativ hoher Bewertungen sei für den Sektor kein Frühlingserwachen zu erwarten.

Datum der Analyse: 09.04.2018

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Henkel setzt bei Kosmetiksparte auf Geduld der Investoren. "Wir sind derzeit nicht zufrieden mit dem organischen Wachstum unserer Beauty-Sparte", sagte Finanzchef Carsten Knobel im Interview der "Börsen-Zeitung" (Samstag). Die Kehrtwende brauche aber noch ein Weilchen. "Wenn wir Dinge verändern, brauchen wir aber eine gewisse Zeit dafür. Wir müssen die Marken entwickeln, in den Handel bringen und ausrollen. Das geschieht nicht in ein oder zwei Quartalen", sagte Knobel. Henkel hatte vor allem im ersten Quartal mit Lieferproblemen zu kämpfen, der Umsatz ging in der Kosmetik im ersten Halbjahr aus eigener Kraft um 2 Prozent zurück. DÜSSELDORF/FRANKFURT - Der Konsumgüterkonzern Henkel bittet die Aktionäre um Geduld bei der Markenoffensive in der zuletzt schwächelnden Kosmetiksparte. (Boerse, 21.09.2018 - 20:37) weiterlesen...

Henkel-Chef: Türkische Lira belastet das Klebstoffgeschäft. Dort sehe das Unternehmen erste Anzeichen, dass sich die Wachstumsdynamik abschwächen könnte, sagte Konzernchef Hans van Bylen in einem Interview der Wirtschaftswoche (Freitag). Im Geschäft mit Waschmitteln und Kosmetik verspüre Henkel hingegen noch keinen Einfluss auf den Umsatz. DÜSSELDORF - Der Verfall der türkischen Lira macht sich beim Konsumgüterkonzern Henkel vor allem im Klebstoffgeschäft bemerkbar. (Boerse, 21.09.2018 - 08:40) weiterlesen...

ANALYSE: Bernstein senkt Henkel - Schön war die Zeit, Aussichten weniger rosig. Erstmals nach dieser langen Zeit hat das US-Analysehaus die Einstufung von "Outperform" auf "Market-Perform" abgestuft. In einer am Montag vorliegenden Studie beschwört Analyst Andrew Wood noch einmal die guten alten Zeiten und blickt mit Ernüchterung auf die nicht mehr allzu rosige Gegenwart. Das Kursziel hat Wood von 123 auf 111 Euro gesenkt und gesteht der Aktie damit kein allzu großes Potenzial gegenüber dem aktuellen Niveau von rund 105 Euro zu. NEW YORK - Bernstein Research hat das innige Verhältnis zur Henkel-Aktie nach zwölf Jahren beendet. (Boerse, 17.09.2018 - 10:53) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt Henkel auf 'Market-Perform' und Ziel auf 111 Euro. Henkel sei viele Jahre ein starkes Unternehmen und eine tolle Aktie gewesen, schrieb Analyst Andrew Wood in einer am Montag vorliegenden Studie. Mittlerweile seien die Aussichten für das operative Geschäft des Konsumgüterkonzerns aber weniger rosig. NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Henkel von "Outperform" auf "Market-Perform" abgestuft und das Kursziel von 123 auf 111 Euro gesenkt. (Boerse, 17.09.2018 - 08:50) weiterlesen...