Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BASF SE, DE000BASF111

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat ihr Votum für BASF um mehrere Stufen von "Reduce" auf "Buy" erhöht und das Kursziel von 59 auf 77 Euro angehoben.

20.01.2020 - 08:13:23

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt BASF um mehrere Stufen auf 'Buy' - Ziel 77 Euro. Analyst Markus Mayer wird in einer am Montag vorliegenden Studie insgesamt optimistischer für die europäische Chemiebranche, die 2020 die Talsohle durchschreiten sollte. Bei BASF dürften die Konsensschätzungen zwar im ersten Halbjahr noch sinken, im zweiten Halbjahr rechnet er aber mit einer beschleunigten Neubewertung der Aktie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2020 / 18:19 / CET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.01.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Grüne wollen 'Klimapakt' mit der deutschen Industrie schließen. Vor einem Wirtschaftskongress der Bundestagsfraktion an diesem Freitag schlagen die Wirtschafts- und Industriepolitiker ein umfangreiches Förder- und Schutzprogramm vor allem für energieintensive Branchen wie Stahl, Chemie und Zement vor. Auch ein "Klimabeitrag", also ein Zuschlag auf Produkte dieser Branchen, gehört dazu. Das zweiseitige Positionspapier lag der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch vor. BERLIN - Auf dem Weg in eine klimafreundliche Wirtschaft suchen die Grünen den Schulterschluss mit der Industrie. (Boerse, 26.02.2020 - 06:32) weiterlesen...

BASF IM FOKUS: Konzernumbau in schwierigen Zeiten. Teile des Bayer-Saatgutgeschäfts wurden übernommen, die Öl- und Gastochter Wintershall wurde mit der früheren RWE -Sparte Dea verschmolzen und das Pigment- und Bauchemiegeschäft soll verkauft werden. Im Tagesgeschäft macht dem Chemiekonzern vor allem die schwächere Nachfrage aus der Autobranche zu schaffen. LUDWIGSHAFEN - Der Chemiekonzern BASF baut um. (Boerse, 25.02.2020 - 08:31) weiterlesen...

Konzerne in Europa investieren über 120 Milliarden in CO2-Reduzierung. 59 Milliarden davon seien in CO2-arme Technologien gegangen, 65 Milliarden in Forschung und Entwicklung, teilte die Non-Profit-Organisation CDP (Carbon Disclosure Project) am Dienstag in Paris mit. CDP sammelt Daten zu Emissionen und Klimastrategien von Unternehmen. PARIS - Knapp 900 Börsenunternehmen aus Europa haben im vergangenen Jahr 124 neue Milliarden Euro in die Verringerung ihrer CO2-Emissionen gesteckt oder entsprechende Investitionen angekündigt. (Boerse, 25.02.2020 - 05:43) weiterlesen...

US-Richter hört BASF-Argumente gegen Millionenforderung in Dicamba-Prozess an. LOUIS - Der Chemiekonzern BASF verlorenen Dicamba-Prozess nicht für sogenannten Strafschadenersatz herangezogen werden, wie aus Gerichtsunterlagen vom Donnerstag (Ortszeit) hervorgeht. ST. (Boerse, 21.02.2020 - 13:31) weiterlesen...

BASF will mehr Frauen in Führungspositionen bringen. Bis zum Jahr 2030 solle dieser auf 30 Prozent wachsen, erklärte das Dax -Unternehmen am Freitag in Ludwigshafen. Man wolle weibliche Talente früher erkennen und fördern. Ende vergangenen Jahres lag der Anteil von Frauen in Führungspositionen bei 23 Prozent, etwas mehr als 2018. LUDWIGSHAFEN - Der Chemiekonzern BASF will den Frauenanteil an seinen Führungskräften weltweit steigern. (Boerse, 21.02.2020 - 13:22) weiterlesen...