Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Westwing, DE000A2N4H07

MÜNCHEN - Der auf Möbel und Wohnaccessoires spezialisierte Online-Händler Westwing gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise.

22.12.2020 - 08:33:26

WESTWING IM FOKUS: Im Fahrwasser des Corona-Booms. Das Unternehmen, das erst seit 2018 an der Börse vertreten ist, war zuvor alles andere als eine Erfolgsgeschichte, konnte sich jedoch zuletzt über reges Interesse der Anleger freuen. Der anstehende Aufstieg in den Nebenwerte-Index SDax folgte zuletzt.

bringt es derzeit auf 552 Millionen.

DAS SAGEN DIE ANALYSTEN:

Selten sind sich die Analysten untereinander so einig. Alle drei von der Nachrichtenagentur Bloomberg erfassten Experten sprechen eine Kaufempfehlung für Westwing aus. Zuletzt war der Kurs der Westwing-Aktie allerdings nicht mehr weit von dem durchschnittlichen Kursziel der Experten entfernt, das bei 36,33 Euro liegt.

Angetrieben von der außergewöhnlichen Dynamik durch die Corona-Pandemie könnte Westwing langfristig geplante Ziele bereits in diesem Jahr erreichen, schrieb Berenberg-Analyst Graham Renwick. Das Unternehmen sei auf dem richtigen Weg, seine bereinigte Marge für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) noch in diesem Jahr zu erreichen.

Nach Einschätzung des Experten könnte sich die Entwicklung der vergangenen Monate im vierten Geschäftsquartal fortsetzen. So wurden die Corona-Beschränkungen für das öffentliche Leben inzwischen wieder verschärft.

@ dpa.de