Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Mindset Pharma Inc., Mindset

Mindset erw?hlt MSP-1014, ein psychedelisches Arzneimittel der n?chsten Generation, zu seinem klinischen Leitkandidaten

03.06.2021 - 14:02:42

Mindset erw?hlt MSP-1014, ein psychedelisches Arzneimittel der n?chsten Generation, zu seinem klinischen Leitkandidaten.  Im direkten Vergleich mit Psilocybin und seinem aktiven Metaboliten Psilocin fiel die Wahl auf MSP-1014 MSP-1014 zeigte in pr?klinischen In-vitro- und In-vivo-Modellen eine h?here Sicherheit und Wirksamkeit Kosteneffektivit?t

sowohl f?r die cGMP-konforme Herstellung als auch f?r Studien im Hinblick auf die Zulassung eines Pr?fpr?parats

 

Toronto, Ontario-- 3. Juni 2021 -?Mindset Pharma Inc. (CSE: MSET) (FWB: 9DF) (OTCQB: MSSTF) (?Mindset? oder das ?Unternehmen?) ? ein auf die Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln spezialisiertes Unternehmen, das sich in erster Linie der Entwicklung von optimierten und patentf?higen Psychedelika der n?chsten Generation f?r die Behandlung von neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen mit ungedecktem medizinischem Bedarf widmet ? hat heute bekannt gegeben, dass es aus seiner Wirkstofffamilie 1, die aus neuartigen, zum Patent angemeldeten psychedelischen Wirkstoffen besteht, den differenzierten Psilocybin-Wirkstoff MSP-1014 als klinischen Leitkandidaten ausgew?hlt hat und damit weitere Schritte in Richtung der Herstellung nach den Grunds?tzen der Guten Herstellungspraxis (cGMP) und der Durchf?hrung von Studien zur Zulassung eines neuen Pr?fpr?parats (IND) setzt.

 

?Die Auswahl von MSP-1014 als ersten Mindset-Leitkandidaten ist ein bedeutsamer Meilenstein im Rahmen unserer klinischen Bestrebungen. Wir sind begeistert, die letzte pr?klinische Entwicklungsphase vor der Einleitung der ersten klinischen Studien am Menschen zu beschreiten. Mit unseren psychedelischen Wirkstoffen der n?chsten Generation entsprechen wir der aufkeimenden Entwicklung von Therapeutika zur effektiven Behandlung neurologischer und neuropsychiatrischer St?rungen? erkl?rt James Lanthier, CEO von Mindset.

 

?MSP-1014 zeigt beim direkten Vergleich mit Psilocybin und seinem aktiven Metaboliten Psilocin ?berlegene pr?klinische Eigenschaften wie etwa eine h?here Sicherheit und Wirksamkeit, was unserer Ansicht nach zu einer Verringerung der klinischen Dosierung f?hren k?nnte. Daraus ergeben sich indirekt weniger Bedenken in puncto Sicherheit und Vorteile bei der Herstellung. MSP-1014 hat das Potenzial, sich als Psilocybin-Analogon mit einem besseren Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil und einem geringeren Nebenwirkungsrisiko zu etablieren. Aufgrund seines chemischen Profils gehen wir davon aus, dass sich MSP-1014 f?r die Behandlung von Gem?tsst?rungen, einschlie?lich Depressionen, Substanzmissbrauchsst?rungen und ?End-of-Life?-?ngsten in Zusammenhang mit unheilbaren Krankheiten, einschlie?lich Krebs, eignen k?nnte. Wir glauben daher, dass MSP-1014 das Zeug zu einem erstklassigen psychedelischen Arzneimittelkandidaten hat. Mit der Auswahl unseres ersten Leitkandidaten bauen wir von Mindset unsere Rolle in der Entwicklung von innovativen psychedelischen Therapeutika der n?chsten Generation, die das lebensver?ndernde Potenzial psychedelischer Substanzen mit neuartigen und patentf?higen chemischen Verbindungen verkn?pfen, die vorhersehbarer, bequemer und sicherer sind als die Psychedelika der ersten Generation, kontinuierlich aus.?

 

Mindsets Wirkstoffe der Wirkstofffamilie 1 basieren auf den neuesten Erkenntnissen des modernen Wirkstoffdesigns. Zum Einsatz kommen Designstrategien mit konjugiertem und deuteriertem Psilocybin und Psilocin, um Verbesserungen im Hinblick auf die potenzielle Toxizit?t und das pharmakokinetische Profil von Psilocybin zu erzielen. Pr?klinische Studien an Nagetieren haben gezeigt, dass MSP-1014 bei M?usen im Vergleich zu Psilocybin in unterschiedlichen Dosierungen ein ?berlegenes In-vivo- und Sicherheitsprofil aufweist und bei Ratten den 5-HT2A-Subtyp aktiviert. Die ?berlegenheit gegen?ber Psilocybin ist zum Teil auf den Einbau einer konjugierten Verst?rkungseinheit (?conjugated amplification moiety? oder CAM) zur?ckzuf?hren, welche die 5-HT2A-spezifischen Effekte verst?rkt und gleichzeitig die unspezifischen Effekte reduziert. Dar?ber hinaus schlie?t der Herstellungsprozess von MSP-1014 den Phosphorylierungsschritt ? einen der anspruchsvollsten chemischen Syntheseschritte bei der Psilocybin-Herstellung ? aus.

 

Die Wirkstofffamilie 1 des Unternehmens umfasst zum Patent angemeldete Wirkstoffe mit zwei Patentanmeldungen mit Priorit?tsdatum im Februar 2020. Das Unternehmen hat mit seinen zum Patent angemeldeten neuartigen Wirkstoffen umfangreiche Spezialuntersuchungen in vitro und in vivo durchgef?hrt, um den optimalen psychedelischen Arzneimittelkandidaten f?r den ?bergang zu den klinischen Humanstudien auszuw?hlen. Im Rahmen dieser Studien konnte bei vielen dieser Wirkstoffe eine hohe Erfolgsrate erzielt werden (siehe Mindset-Pressemitteilung vom 29. April 2021), wodurch Mindset nun ?ber einen au?ergew?hnlichen ?Pool? von neuen Wirkstoffkandidaten verf?gt, aus dem weitere geeignete Wirkstoffe ermittelt werden sollen. Das Unternehmen hat die Absicht, auch Wirkstoffkandidaten aus den Mindset-Wirkstofffamilien 2-4 weiterzuentwickeln, um hier in naher Zukunft eine Auswahl zus?tzlicher Leitkandidaten treffen zu k?nnen.

 

Weitere Einzelheiten zu unserem Leitkandidaten MSP-1014 aus der Wirkstofffamilie 1 entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Interview mit dem F?hrungsteam von Mindset:

https://youtu.be/ZWl14TPzAek

 

?ber Mindset Pharma Inc.

 

Mindset Pharma Inc. ist ein Unternehmen zur Arzneimittelforschung und -entwicklung, das sich auf die Entwicklung optimierter und patentierbarer Psychedelika der n?chsten Generation zur Behandlung neurologischer und psychiatrischer St?rungen mit ungedeckten Bed?rfnissen konzentriert. Mindset wurde gegr?ndet, um pharmazeutische Assets der n?chsten Generation zu entwickeln, die das bahnbrechende therapeutische Potenzial psychedelischer Medikamente nutzen. Mindset entwickelt mehrere neuartige Familien von psychedelischen Wirkstoffen der n?chsten Generation sowie ein innovatives Verfahren zur chemischen Synthese von Psilocybin sowie seinen eigenen propriet?ren Verbindungen. www.mindsetpharma.com

 

Weitere Informationen ?ber Mindest erhalten Sie auf unserer Website www.mindsetpharma.com.

N?here Informationen erhalten Sie ?ber:

 

Kontakt f?r Anleger:

Allison Soss/Tim Regan

KCSA Strategic Communications

E-Mail: MindSet@kcsa.com

Tel: 212-896-1267/ 347-487-6788

 

Kontaktperson des Unternehmens:

James Lanthier, CEO

E-Mail: jlanthier@mindsetpharma.com

 

Jason Atkinson, VP, Corporate Development

E-Mail: jatkinson@mindsetpharma.com

Tel: 416-479-4094

 

Zukunftsgerichtete Informationen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte ?zukunftsgerichtete Informationen? im Sinne der einschl?gigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich h?ufig durch Begriffe aus wie ?planen?, ?erwarten?, ?prognostizieren?, ?beabsichtigen?, ?glauben?, ?vorhersehen?, ?sch?tzen?, ?m?glicherweise?, ?werden?, ?w?rden?, ?potentiell?, ?geplant? sowie ?hnliche Begriffe oder Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten ?k?nnen? oder ?werden?. Bei diesen Aussagen handelt es sich lediglich um Prognosen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Sch?tzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung dieser Informationen und? unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass sich die tats?chlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen prognostiziert werden. Zus?tzliche Informationen zu Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Gesch?ftst?tigkeit des Unternehmens sind unter der ?berschrift "Risikofaktoren" im Jahresinformationsblatt des Unternehmens f?r das Gesch?ftsjahr zum 30. Juni 2020 vom 5. M?rz 2021 enthalten. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen wurden zum Datum dieser Pressemitteilung erstellt, und das Unternehmen ?bernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen ?ffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, sp?teren Ereignissen oder sonstigen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

 

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPR?FT UND ?BERNEHMEN DIESBEZ?GLICH KEINE VERANTWORTUNG.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: f?r den Inhalt, f?r die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com