Medaro Mining Corp., Medaro

Medaro gibt Update zum Extraktionsverfahren von Lithium aus hartem Gestein

19.11.2021 - 13:06:10

Medaro gibt Update zum Extraktionsverfahren von Lithium aus hartem Gestein. -          Das Unternehmen berichtet Lithiumr?ckgewinnung von 90 % und Vorausberechnung von bis 50 % geringeren Kosten  VANCOUVER, BC (19. November 2021) ?Medaro Mining Corp. (CSE: MEDA) (OTC:

Kosten

 

VANCOUVER, BC (19. November 2021) ?Medaro Mining Corp. (CSE: MEDA) (OTC: MEDAF) (FWB: 1ZY) (?Medaro? oder das ?Unternehmen?), ein vielseitiges Mineralexplorationsunternehmen und Joint Venture-Partner (JV) von Global Lithium Extraction Technologies Inc., freut sich, ein Update zur innovativen sauberen Technologie des Ventures zur kosteneffizienten Extraktion von Lithium aus Spodumen zu geben.

 

Wie bereits fr?her berichtet, besteht die Technologie des JV in einer auf einem thermochemischen L?sungsmittel basierten Extraktionsmethode, die Lithiumkarbonat (Li2CO3) und / oder Lithiumhydroxid (LiOH) schnell aus verschiedenen Spodumen-Konzentraten (LiAlSi2O6-rich) produziert. Die Methode ist modular und hochskalierbar und ben?tigt daher nur kleine Produktionsanlagen und hat das Potenzial, die Kosten zur Produktion von Lithium aus hartem Gestein insgesamt erheblich zu reduzieren. Die wichtigsten Eigenschaften der Technologie sind wie folgt:

 

-          Es werden nur drei Ausgangsstoffe ben?tigt: (i) ein Spodumen-Konzentrat zur Produktion von hochreinem Li2CO3 und / oder hochreinem LiOH; (ii) hochreines CO2 zur Bildung von Li2CO3; und (iii) hochreines H2O zur Bildung LiOH.

-          Es werden drei potenziell vermarktbare hochreine Produkte geschaffen: (i) Li2CO3 und / oder LiOH; (ii) Aluminiumhydroxid, Al(OH)3; und (iii) amorphe Kiesels?ure, SiO2;

-          Die Verwendung der konventionellen Schwefels?ure-Auslaugung wird eliminiert, und ?

-          der modulare Aufbau erm?glicht Skalierung und Einsatz in entlegenen Gebieten.

 

Das Unternehmen schloss den Ausbau seiner Laboranlage Kingston, Tennessee ab und befasste sich sofort damit, die wichtigsten Aspekte der Machbarkeit des Verfahrens zu best?tigen. Das Team f?hrte erfolgreich mehrere Pr?fungen des Verfahrens bei niedrigen Temperaturen durch, die eine bedeutende Kosteneinsparung durch geringeren Energieverbrauch validierten. Von Bedeutung ist weiterhin, dass mehrere Pr?fungen in separaten Proben eine R?ckgewinnungsrate von 90 % f?r Lithium und 30 % f?r Aluminium anzeigten. Die Analyse dieser Ergebnisse wurde von Galbraith Labs (https://galbraith.com/), einem in Knoxville, Tennessee ans?ssigen, anerkannten weltweiten Labor mit ?ber siebzig Jahren Erfahrung, gepr?ft und best?tigt. Derzeit wird an der Entwicklung der letzten Verfahrensschritte zur Trennung des restlichen Lithiums und Aluminiums aus dem Spodumen gearbeitet.

 

Dr. James G. Blencoe, Ph.D., CTO und f?hrender Verfechter der JV-Technologie, bemerkt: ?Die Ergebnisse der Laborpr?fungen weisen auf eine fast hundertprozentige Extraktion von Lithium und Aluminium hin, und beide Verfahren sind technisch und wirtschaftlich machbar. Der erwiesene geringe Energieverbrauch und das chemische Recycling des L?sungsmittels in einem geschlossenen Kreislauf reduzieren die Kosten zur Verarbeitung von Spodumen-Konzentrat entscheidend. Alle Systembetriebe k?nnen optional vollkommen mit gr?ner Energie betrieben werden, und das Verfahren produziert nur eine sehr geringe Menge umweltvertr?glichen Abfallmaterials. Nach unseren derzeitigen Vorausberechnungen w?rde die Technologie die Kosten zur Verarbeitung von Spodumen h?chstwahrscheinlich um 30 bis 50 % oder mehr reduzieren. Dies w?rde die Lithiumr?ckgewinnung aus Spodumen-Konzentraten im Vergleich zur Lithiumr?ckgewinnung aus Solen wirtschaftlicher und wettbewerbsf?higer machen. Au?erdem scheinen die meisten chemischen Schritte der Verfahrenstechnologie f?r Spodumen der Extraktion von Lithium aus Solen anpassbar zu sein, was eine weitgef?cherte industrielle Anwendung erm?glicht?.

 

Company President, Faizaan Lalani, kommentiert: ?Dieses Update bedeutet gute Neuigkeiten f?r die Produzenten von Lithium aus hartem Gestein, die bisher kaum mit den Produzenten von Lithium aus Sole konkurrieren konnten. Wir m?chten die Chancen ausgleichen und neue, kosteng?nstigere und umweltfreundlichere Quellen dieser im 21. Jahrhundert ?u?erst wichtigen Ressource f?r den Industriebereich ?ffnen. Es liegt noch viel Arbeit zur vollst?ndigen Kommerzialisierung des Verfahrens vor uns,? aber wir scheinen auf dem besten Weg zu sein, dem gesamten Bergbausektor zu? h?chster Profitabilit?t zu verhelfen. Wir glauben fest daran, dass die heutigen Neuigkeiten sehr vielversprechend f?r unsere Partner, Stakeholder, k?nftige Kunden und Aktion?re sind.?

 

Das Unternehmen gew?hrte bestimmten Direktoren, leitenden Angestellten und Unternehmensberatern insgesamt 2,320,000 beschr?nkte Aktieneinheiten (Restricted Share Units, ?RSUs?) im Rahmen des Aktienverg?tungsplans (der ?Plan?). 986.667 der RSUs werden vier (4) Monate ab dem Gew?hrungsdatum, 666.667 der RSUs werden acht (8) Monate ab dem Gew?hrungsdatum und 666.666 der RSUs werden zw?lf (12) Monate ab dem Gew?hrungsdatum zugeteilt werden. Alle RSUs (und alle bei der Einl?sung auszustellenden Stammaktien) unterliegen den jeweiligen gesetzlichen Haltefristen.

 

F?R DAS BOARD OF DIRECTORS

Faizaan Lalani

President & Director

 

?ber Medaro Mining Corp. (CSE: MEDA) (OTC: MEDAF) (FWB: 1ZY)

Das Unternehmen ist ein Lithiumexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (British Columbia) und h?lt Optionen auf die Lithiumkonzessionen Superb Lake in Thunder Bay (Ontario) bzw. CYR South in James Bay (Quebec). Das Unternehmen ist auch an der Entwicklung und Vermarktung eines neuen Verfahrens zur Gewinnung von Lithium aus Spodumenkonzentrat durch sein Joint Venture Global Lithium Extraction Technologies beteiligt. Erfahren Sie mehr unter: https://medaromining.com/ .

 

Anleger, die sich genauer informieren m?chten, werden auf die unter www.sedar.com eingereichten Unterlagen zum Unternehmen verwiesen.

 

N?HERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ?BER:

Anlegerservice

E-Mail: info@medaromining.com

Tel: 604-256-5077

Web: https://medaromining.com/

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf, Aussagen ?ber zuk?nftige Sch?tzungen, Pl?ne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder ?berzeugungen in Bezug auf zuk?nftige Leistungen, sind ?zukunftsgerichtete Aussagen?, einschlie?lich Aussagen in Bezug auf: (i) die Funktionen der Technologie des JV; (ii) die aktuellen Bem?hungen, die Verarbeitungsschritte der letzten Phase f?r die JV-Technologie zu entwickeln; (iii) die Auswirkungen der Testergebnisse; (iv) den erwarteten R?ckgang der Verarbeitungskosten infolge der Verwendung der JV-Technologie und ihrer wirtschaftlichen Auswirkungen; (v) das Ziel des Unternehmens, gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen und den Lithiumproduktionssektor f?r neue kosteneffiziente und umweltfreundlichere Quellen zu ?ffnen; (vi) die ?berzeugung des Unternehmens, dass es auf dem besten Weg ist, dem gesamten Bergbausektor in Sachen Rentabilit?t zu neuen H?hen zu verhelfen; (vii) die Ansicht, dass die heutige Mitteilung Gro?es f?r die Partner, Stakeholder, zuk?nftigen Kunden und Aktion?re des Unternehmens verspricht. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder ?berzeugungen des Managements des Unternehmens wider, die auf den ihm derzeit zur Verf?gung stehenden Informationen beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschlie?lich derer, die von Zeit zu Zeit in den von dem Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbeh?rden eingereichten Unterlagen aufgef?hrt sind, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Diese Faktoren sollten sorgf?ltig bedacht werden, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich bedenkenlos auf solche vorausschauenden Aussagen verlassen sollten. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Ver?ffentlichung dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen ?ffentlich zu aktualisieren oder zu ?berarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetze gefordert.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com