Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Max Resource Corp., Max

Max Resource meldet Analyseergebnisse von 3,3 % Cu auf 25 m sowie weitere neue Entdeckung bei AM South, Projekt CESAR, im Nordosten von Kolumbien

07.10.2020 - 10:45:58

Max Resource meldet Analyseergebnisse von 3,3 % Cu auf 25 m sowie weitere neue Entdeckung bei AM South, Projekt CESAR, im Nordosten von Kolumbien. Vancouver (British Columbia), 7. Oktober 2020. Max Resource Corp. (TSX-V: MXR, OTC: MXROF, Frankfurt: M1D2) (?Max? oder das ?Unternehmen?) freut sich, neue hochgradige Analyseergebnisse sowie die Entdeckung einer neuen Mineralisierung auf 400

Corp. (TSX-V: MXR, OTC: MXROF, Frankfurt: M1D2) (?Max? oder das ?Unternehmen?) freut sich, neue hochgradige Analyseergebnisse sowie die Entdeckung einer neuen Mineralisierung auf 400 Metern bekannt zu geben, die den Kupfer-Silber-Horizont von AM South auf ?ber 6,4 Kilometer des gesamten Streichens beim unternehmenseigenen Kupfer-Silber-Projekt CESAR erweitert, das sich 420 Kilometer n?rdlich von Bogot? im Nordosten von Kolumbien befindet (siehe Abbildung 1).

 

Die H?hepunkte der Ergebnisse der Gesteinsproben bei AM South beinhalten Folgendes (siehe Tabelle 1):

 

-          3,3 % Cu + 7 g/t Ag in einem 25,0-m-Intervall (repr?sentative zusammengesetzte Sch?rfprobe von AM-3)

-          2,1 % Cu + 7 g/t Ag in einem 25,0-m-Intervall (repr?sentative zusammengesetzte Sch?rfprobe von neuer Entdeckung)

-          6,4 % Cu + 106 g/t Ag auf 2,0 ? 1,0 m (zusammengesetzte Plattenprobe)

-          5,0 % Cu + 74 g/t Ag auf 2,0 m (Splitterschlitz)

-          6,8 % Cu + 88 g/t Ag auf 1,5 m (Splitterschlitz)

-          2,9 % Cu + 43 g/t Ag auf 1,5 m (Splitterschlitz)

 

Max weist Investoren darauf hin, dass repr?sentative zusammengesetzte Gesteinssch?rfprobennahmen selektiv sein k?nnen.

 

Schichtgebundener Horizont von AM-3: Die hochgradige repr?sentative Sch?rfprobe von AM-3 weist ein offenes Ende ?ber ein Intervall von 25 Metern mit Werten von 3,3 Prozent Kupfer und sieben Gramm Silber pro Tonne auf und wird als eine Reihe von best?ndigen Splitterschlitzen neu erprobt werden. Der schichtgebundene Horizont von AM-3 erstreckt sich nun ?ber 2,9 Kilometer und ist entlang des Streichens sowie neigungsabw?rts weiterhin offen.

 

Neue Entdeckung bei AM South: Die etwa 1,0 Kilometer s?dlich von AM-3 gelegene Mineralisierung umfasst sieben repr?sentative Sch?rfproben aus dem ersten Durchgang, die sich ?ber 400 Meter der Mineralisierung erstrecken. Alle sieben stammen von Intervallen von ?ber 25 Metern mit Analyseergebnissen von 0,3 bis 2,1 Prozent Kupfer. Die neue Entdeckung ist weiterhin offen und wird als eine Reihe von best?ndigen Splitterschlitzen neu erprobt und kartiert werden und die Mineralisierung wird entlang ihres Streichens nachverfolgt werden (siehe Abbildung 2).

 

Erweiterung bei AM South: Die schichtgebundene Kupfer-Silber-Zone erstreckt sich nun ?ber ein Gebiet von mehr als vier mal vier Kilometern und ist seitlich nach wie vor offen. Der gesamte Streichen von AM-1, AM-2, AM-3 sowie der neuen Entdeckung bel?uft sich nun auf ?ber 6,4 Kilometer und ist entlang des Streichens sowie neigungsabw?rts weiterhin offen (siehe Abbildung 1).

 

Die Kupfer-Silber-Mineralisierung bei AM South ist Interpretationen zufolge schichtgebunden und in feink?rnigen klastischen Sedimenten enthalten: Sandstein und Schluffstein. Die am h?ufigsten an der Oberfl?che sichtbaren Kupfermineralien sind Kupferoxide (Malachit und Azurit), die in geringer Tiefe durch Kupferglanz ersetzt worden zu sein scheinen. Der allgemeine Streichen der Kupfer-Silber-Mineralisierung bei AM South liegt subhorizontal, etwa 245 Grad mit einer oberfl?chennahen Neigung in Richtung Nordwesten. Die Zone AM North bei CESAR befindet sich 40 Kilometer nordnord?stlich von AM South entlang desselben mineralisierten Abschnitts.

 

Das Unternehmen ist der Auffassung, dass die schichtgebundene Kupfer-Silber-Mineralisierung bei CESAR analog zu den Kupferschiefer-Lagerst?tten ist. Die Kupferschiefer-Minen sind mit einer Produktion von 30 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,49 Prozent Kupfer und 48,6 Gramm Silber pro Tonne von einer mineralisierten Zone mit einer M?chtigkeit von 0,5 bis 5,5 Metern im Jahr 2018 die gr??te Kupferquelle Europas. Die Kupferschiefer-Lagerst?tten ergaben im Jahr 2019 40 Millionen Unzen Silber ? nahezu doppelt so viel wie die Produktion der zweitgr??ten Silbermine der Welt (World Silver Survey 2020). Max weist die Investoren darauf hin, dass das Vorkommen einer schichtgebundenen Kupfer-Silber-Mineralisierung bei Kupferschiefer nicht zwangsl?ufig auf eine ?hnliche Mineralisierung bei CESAR hinweist.

 

?Die laufenden Entdeckungen und die sich st?ndig erweiternde, weit verbreitete Kupfer- (?ber ein Prozent) und Silbermineralisierung auf betr?chtlichen M?chtigkeiten und ?ber viele Quadratkilometer bei CESAR rechtfertigen weiterhin das Potenzial, dass das CESAR-Becken eine bedeutsame Kupfer-Silber-Region wird?, sagte Brett Matich, CEO von Max.

 

?Die Sorgfalt unseres geologischen Teams vor Ort unterst?tzt weiterhin die Erstellung und die Best?tigung des geologischen Modells im Kupferschiefer-Stil f?r CESAR, w?hrend wir die CESAR-Mineralisierung erweitern und an unserem Ziel des Kupferschiefer-Kupfersilberprofils arbeiten?, sagte er au?erdem.

 

 

 

Abb. 1: AM South: AM-1, AM-2, AM-3 und neue Entdeckung umfassen ein Gebiet von ?ber 4 ? 4 km, das seitlich offen ist.

 

Infolge der neuen Entdeckung bei AM South erstreckt sich die Kupfer-Silber-Mineralisierung nun ?ber weitere 1,0 Kilometer weiter s?dlich der Hauptstrukturen AM-1, AM-2 und AM-3. Zus?tzliche Probennahmen und Kartierungen sind erforderlich, um die Bedeutung und m?gliche Erweiterung der neuen Entdeckung richtig einzusch?tzen.

 

 

Abb. 2: Bedeutsame neue Entdeckung auf 400 m bei AM South

 

 

Ziel

Probe

Probe

Intervall

Kupfer

Silber

Zusammenfassung

Horizon

Nr,

Typ

m

%

g/t

Intervall [m] @ Kupfer [%] & Silber [g/t]

AM-3

875077

zusammengesetzte Sch?rfprobe

25,0

3,3

7

25,0 Meter mit 3,3% Kupfer + 7 g/t Silber

Discovery

875444

zusammengesetzte Sch?rfprobe

25,0

2,1

4

25,0 Meter mit 2,1% Kupfer + 4 g/t Silber

AM-2

875238

Splitterschlitz

1,5

6,8

88

1,5 Meter mit 6,8% Kupfer + 88 g/t Silber

AM-2

875250

Plattenprobe

2,0 x 1,0

6,4

106

2,0 x 1,0 Meter mit 6,4% Kupfer + 106 g/t Silber

AM-2

875233

Splitterschlitz

2,0

5,0

74

2,0 Meter mit 5,0% Kupfer + 74 g/t Silber

AM-2

875247

Splitterschlitz

0,5

5,0

79

1,5 Meter mit 2,9% Kupfer & 43 g/t Silber

AM-2

875199

Splitterschlitz

0,5

3,6

50

0,5 Meter mit 3,6% Kupfer + 50 g/t Silber

AM-3

875376

Splitterschlitz

0,5

3,6

95

0,5 Meter mit 3,6% Kupfer + 95 g/t Silber

AM-3

875378

Splitterschlitz

0,5

2,3

168

2,2 Meter mit 1,4% Kupfer + 64 g/t Silber

AM-2

875329

Splitterschlitz

2,0

2,0

36

2,0 Meter mit 2,0% Kupfer + 36 g/t Silber

AM-2

875324

Splitterschlitz

1,2

1,9

23

1,2 Meter mit 1,9% Kupfer + 23 g/t Silber

AM-3

875378

Splitterschlitz

0,5

2,3

168

2,2 Meter mit 1,4% Kupfer + 64 g/t Silber

AM-3

875369

Splitterschlitz

1,3

2,0

16

1,3 Meter mit 2,0% Kupfer + 16 g/t Silber

AM-2

875324

Splitterschlitz

1,2

1,9

23

1,2 Meter mit 1,9 % Kupfer + 23 g/t Silber

AM-3

875367

Splitterschlitz

0,5

1,5

7

0,5 Meter mit 1,5 % Kupfer + 7 g/t Silber

AM-3

875371

Splitterschlitz

2,0

1,4

20

2,0 Meter mit 1,4 % Kupfer + 20 g/t Silber

AM-3

875368

Splitterschlitz l

0,3

1,3

34

0,3 Meter mit 1,3 % Kupfer + 34 g/t Silber

AM-3

875319

Splitterschlitz

1,0

1,2

12

1,0 Meter mit 1,2 % Kupfer + 12 g/t Silber

AM-3

875370

Splitterschlitz

1,0

1,1

16

1,0 Meter @ irw-press.com