Manganese X Energy Corp., Manganese

Manganese X Energy zieht Bilanz f?r 2022 und bietet einen Ausblick auf 2023

10.01.2023 - 09:27:16

Manganese X Energy zieht Bilanz f?r 2022 und bietet einen Ausblick auf 2023. Montreal, Quebec (10. Januar 2023) Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC) (TRADEGATE: 9SC) (OTCQB: MNXXF) (das ?Unternehmen? oder ?Manganese X?) freut sich, Bilanz zu ziehen: 2022 war ein weiteres Jahr mit bedeutenden Fortschritten f?r

Kapitalwert (NPV) nach Steuern bei einem Diskontsatz von 10 % von 486 Mio. $; interner Zinsfu? (IZF) von 25 %; Kapitalkosten (CAPEX) von 350 Mio. $; Amortisation von 2,8 Jahren.

 

-          Lange Lebensdauer der Mine: 40-j?hrige Lebensdauer (LOM) der Minenproduktion und sieben Jahre R?ckgewinnung von Aufbereitungsgut aus den Halden; durchschnittliche j?hrliche HPMSM-Produktion von 68.000 Tonnen ?ber die LOM; durchschnittliche j?hrliche HPMSM-Produktion von 84.000 Tonnen in den ersten sieben Jahren der Produktion.

 

-          Niedrige Umweltbelastung: Das Flie?schema ergibt ein gefiltertes R?ckstandslaugen-Produkt mit anf?nglicher S?ure-Basen-Rechnung und nicht s?urebildenden Pr?fergebnissen, die kein Risiko von sauren Abfl?ssen mit sich bringen.

 

 

Manganese X hat eine provisorische Patentanmeldung f?r ein Verfahren zur Verarbeitung und Reinigung von Mangansulfat eingereicht

-          Manganese X hat eine provisorische Patentanmeldung f?r das Mangan-Reinigungsverfahren zur Herstellung seines HPMSM-Produkts eingereicht.

-          Bei diesem neuen, modifizierten Verfahren entf?llt einer der beiden wichtigsten Reinigungsschritte, wodurch sich erhebliche wirtschaftliche Vorteile ergeben k?nnten.

-          Der Anteil aller Verunreinigungen, einschlie?lich Kalzium und Magnesium, liegt unter 100 Teilen pro Million, einem entscheidenden Grenzwert f?r HPMSM in Batteriequalit?t.

-          Das hochreine Endprodukt enth?lt kein Selen, das als giftiger Schadstoff gilt und dennoch von einigen der bestehenden HPMSM-Hersteller weltweit zur Senkung ihrer Produktionskosten eingesetzt wird.

 

Manganese X k?ndigte ein Herbstbohrprogramm an und leitete dieses ein - ein wichtiger Schritt zur Vormachbarkeitsstudie bei Battery Hill

-          Manganese X hat im Dezember das Bohrprogramm im Vorfeld der Vormachbarkeitsstudie auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Battery Hill aufgenommen. Ziel des Bohrprogramms ist es, Infill-Bohrungen im Bereich der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen in Vorbereitung auf die Vormachbarkeitsstudie (?PFS?) zu absolvieren und diese zu erweitern, indem die vermutete Ressource, die im Minenplan der wirtschaftlichen Erstbewertung (?PEA?) enthalten ist, aufgewertet wird. Das Programm wird sch?tzungsweise 35 NQ-Bohrl?cher mit einer Gesamtl?nge von etwa 4.000 Metern umfassen.

 

Manganese X nahm die Pilotanlage f?r das EV-Batterieprojekt in Betrieb

-          Manganese X hat seine Pilotanlage f?r die Herstellung von hochreinem Mangansulfat-Monohydrat (HPMSM) in der Einrichtung von Kemetco Research Inc. in Richmond (British Columbia, Kanada) in Betrieb genommen. Kemetco hat jetzt die erforderliche 1.500 Kilogramm umfassende Massenprobe aus dem Mangankonzessionsgebiet Battery Hill des Unternehmens in Woodstock (New Brunswick, Kanada) erhalten.

-          Die Pilotanlage dient der Demonstration und Validierung im Pilotma?stab des innovativen, zum Patent angemeldeten Verfahrens von Manganese X zur Herstellung von HPMSM, einem EV-kompatiblen Material, das sich f?r die Kathodenherstellung eignet.

 

Manganese X ist finanzkr?ftig

Das Unternehmen ist gut finanziert, um seine Programmziele f?r 2023 zu erreichen.

 

-          Manganese X meldete im Dezember 2022 den Abschluss einer nicht vermittelten Privatplatzierung, in deren Zuge durch die Ausgabe von insgesamt 9.015.958 Flow-Through-Einheiten (?FT-Einheiten?) zu einem Preis von 0,23 Dollar pro FT-Einheit ein Gesamterl?s von 2.073.670,34 Dollar erzielt wurde. Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens, die im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes als ?Flow-Through-Aktie? gilt, und einem halben Stammaktienkaufwarrant des Unternehmens. Jeder ganze Warrant des Unternehmens berechtigt den Inhaber, bis zum 15. Dezember 2024 eine nicht als Flow-Through-Aktie geltende Stammaktie des Unternehmens zu einem Aus?bungspreis von 0,32 Dollar zu erwerben.

 

Verl?ngerung der Warrants

Das Unternehmen gibt ferner seine Absicht bekannt, das Verfallsdatum von insgesamt 3.958.212 Aktienkaufwarrants (die ?Warrants?) um 24 Monate bis zum 11. Februar 2025 zu verl?ngern (die ?Verl?ngerung der Warrants?). Insgesamt 75.000 Warrants werden von Parteien gehalten, die als dem Unternehmen ?nahestehende Parteien? gelten.

 

Die Warrants wurden im Rahmen einer Privatplatzierung begeben, die am 11. Februar 2021 abgeschlossen wurde, und w?rden nach aktuellem Stand am 11. Februar 2023 verfallen. Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,44 Dollar pro Stammaktie. Alle anderen Bedingungen der Warrants, einschlie?lich des Aus?bungspreises, bleiben unver?ndert. Das Unternehmen wird bei der TSX Venture Exchange (die ?TSXV?) einen Antrag auf Verl?ngerung der Warrants stellen, der der Genehmigung der TSXV unterliegt.

 

?ber Manganese X Energy Corp.

Manganese X hat sich zum Ziel gesetzt, sein Projekt Battery Hill zu einem Produktionsbetrieb auszubauen, um so das erste b?rsennotierte Manganbergbauunternehmen in Kanada und den Vereinigten Staaten zu sein, das hochreines, EV-kompatibles Mangan auf den Markt bringt. Das Unternehmen hegt die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertstoffen zu versorgen, und strebt nach neuen kohlenstoffarmen und effizienteren Methoden, die auch eine Herstellung von Mangan zu geringeren, wettbewerbsf?higen Kosten erm?glichen.

 

Das Tochterunternehmen Disruptive Battery Corp. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein HLK-(Heizung, L?ftung, K?hlung)-Luftreinigungssystem f?r sauberere und ges?ndere Luft zu entwickeln, mit dem Ziel, COVID-19 und andere Schadstoffe auf Oberfl?chen und in der Luft zu verringern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.manganesexenergycorp.com.

 

F?r das Board of Directors von

MANGANESE X ENERGY CORP.

Martin Kepman

CEO und Director

E-Mail: martin@kepman.com

Tel: 1-514-802-1814

 

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) ?bernehmen keine Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

 

Diese Pressemitteilung enth?lt ?zukunftsgerichtete Informationen?, einschlie?lich Aussagen ?ber die zuk?nftige Explorationsleistung des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zuk?nftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Diese und andere Risiken werden in den Einreichungen des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) offengelegt, die Investoren vor einer Transaktion mit den Wertpapieren des Unternehmens lesen sollten.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com