Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

HEIDELBERGCEMENT AG, DE0006047004

LONDON - Nach Einschätzung der britischen Großbank Barclays haben sich die geschäftlichen Perspektiven für HeidelbergCement eingetrübt.

09.08.2021 - 11:55:29

ANALYSE: Barclays sieht HeidelbergCement kritischer - Aktie jetzt 'Underweight'. Deshalb stufte Analyst Nabil Ahmed die Aktien des Baustoffkonzerns in einer am Montag vorliegenden Studie von "Equal Weight" auf "Underweight" ab und senkte das Kursziel von 82 auf 73 Euro.

Angesichts der schwierigeren Wettbewerbssituation sowie steigender Energiepreise und Rohstoffkosten rechne er bei HeidelbergCement mit einem gedämpfteren Gewinnwachstum und höheren Risiken in der geographischen Ausrichtung als bei den Wettbewerbern, prognostizierte der Experte. In den vergangen vier Quartalen habe das Unternehmen eine beeindruckende Gewinndynamik gezeigt. Seine Analyse deute aber darauf hin, dass sich dies nun zu ändern beginne.

Ahmed reduzierte deshalb seine Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebitda) der Jahre 2021 bis 2023 um durchschnittlich vier Prozent auf das Niveau der durchschnittlichen Analystenprognose. Für die meisten anderen von ihm beobachteten Zementhersteller lägen seine Erwartungen indes weiter über dem Konsens, stellte der Analyst fest.

Die Aktie sei im historischen Vergleich günstig, aber der Bewertungsaufschlag gegenüber vergleichbaren Zementwerten sei nach der zweitbesten Kursentwicklung im EU-Zementsektor in den vergangenen zwölf Monaten nicht gerechtfertigt, betonte Ahmed. Zudem fehle es nach den jüngsten aktionärsfreundlichen Aktionen erst einmal an weiteren Kurstreibern.

Entsprechend der Einstufung "Underweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor unterdurchschnittlich entwickeln wird./edh/tih/mis

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.08.2021 / 13:41 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.08.2021 / 04:00 / GMT

@ dpa.de