Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ASTRAZENECA, GB0009895292

LONDON - Eine Geldspritze der USA für einen Corona-Impfstoffkandidanten hat die Aktien des britischen Pharmakonzerns AstraZeneca am Donnerstag auf ein Rekordhoch getrieben.

21.05.2020 - 14:02:24

AKTIE IM FOKUS: AstraZeneca klettern auf Rekordhoch - Corona-Impfstoff-Hoffnung. Am frühen Nachmittag kosteten die Papiere mit 9077 Pence so viel wie noch nie zuvor, es war ein Plus von mehr 2 Prozent zum Vortag.

Der Konzern sicherte sich für einen potenziellen Impfstoff, der gerade Tests durchläuft, mit den USA einen weiteren Großabnehmer. Für die Weiterentwicklung, Produktion und Lieferung sagte die für biomedizinische Forschung und Entwicklung zuständige US-Behörde Barda den Briten mehr als eine Milliarde US-Dollar zu.

Mit dem Geld wird auch die Weiterentwicklung des Impfstoffes unterstützt, der ursprünglich aus den Arbeiten der Universität Oxford und dem Jenner Institut entstammt. Das von Barda mitfinanzierte Programm sieht unter anderem auch eine klinische Studie der fortgeschrittenen Phase III an rund 30 000 Patienten sowie eine Testreihe mit Kindern vor.

@ dpa.de