SAP SE, DE0007164600

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für SAP von 110 auf 120 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

14.06.2018 - 07:49:24

ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Ziel für SAP auf 120 Euro - 'Buy'. Die Walldorfer seien einen der größten Profiteure der Digitalisierung, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie.

Datum der Analyse: 14.06.2018

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: CFRA senkt Ziel für SAP auf 107 Euro - 'Buy'. Die kostspielige Übernahme von Qualtrics sei eine negative Überraschung, schrieb Analyst Tan Jun Zhang in einer am Dienstag vorliegenden Studie. In den kommenden Jahren dürfte die Akquisition nur minimal zu den Ergebnissen des Softwarekonzerns beitragen. LONDON - Das Analysehaus CFRA hat das Kursziel für SAP von 117 auf 107 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. (Boerse, 13.11.2018 - 08:56) weiterlesen...

Gutachter widerspricht Einschätzung von Sicherheitsbehörden. Der Hochschulprofessor für IT-Sicherheit, Sachar Paulus, sagte am Montag vor dem Landtags-Untersuchungsausschuss in Wiesbaden, es hätte neben dem US-Unternehmen Palantir weitere kompetente Anbieter für diesen Auftrag des Landes gegeben. WIESBADEN - Im Streit um die Anschaffung einer Analysesoftware zur Terrorismus-Bekämpfung hat ein Gutachter der Einschätzung der hessischen Sicherheitsbehörden widersprochen. (Boerse, 12.11.2018 - 16:45) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: SAP-Anlegern ist Milliardenübernahme in den USA zu teuer. SAP kündigte an, das US-Unternehmen Qualtrics für 8 Milliarden Dollar (rund 7 Mrd Euro) zu übernehmen. Qualtrics ist spezialisiert auf das Sammeln von Kunden-, Mitarbeiter- und Produktdaten und erwartet für 2018 einen Umsatz von über 400 Millionen Dollar sowie künftige Wachstumsraten von über 40 Prozent. FRANKFURT - Ein Zukauf hat den Aktionären des Softwarekonzerns SAP zum Wochenauftakt die Stimmung vermiest. (Boerse, 12.11.2018 - 11:31) weiterlesen...

SAP rüstet sich mit teurer Übernahme für Kampf mit Salesforce. Für das US-Unternehmen Qualtrics, das eigentlich bald an die Börse gehen wollte, legt Europas größter Softwarehersteller acht Milliarden Dollar (rund 7 Mrd Euro) auf den Tisch. Dies teilte SAP am späten Sonntagabend in Walldorf mit. Mit der in Euro teuersten Übernahme in der Geschichte des Unternehmens will sich SAP weiter stärken, um den schnell wachsenden US-Konkurrenten Salesforce in Schach zu halten und diesen in seinem Stammgeschäft weiter anzugreifen. Salesforce hatte sich erst vor Kurzem den Hersteller Mulesoft für rund 6,5 Milliarden Dollar gesichert. WALLDORF - SAP ist überraschend weiter auf großer Einkaufstour. (Boerse, 12.11.2018 - 10:02) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt SAP auf 'Overweight' - Ziel 115 Euro NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für SAP anlässlich der Übernahme von Qualtrics auf "Overweight" mit einem Kursziel von 115 Euro belassen. (Boerse, 12.11.2018 - 10:01) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: SAP vorbörslich schwächer - Mainfirst: Zukauf kostspielig. In einem insgesamt freundlichen Marktumfeld gaben die Papiere des Software-Konzerns auf Tradegate nach. Zuletzt lagen sie 0,7 Prozent unter dem Schlusskurs vom Freitag von 95,17 Euro. FRANKFURT - Ein laut Analysten kostspieliger Zukauf von SAP hat die Stimmung für die Aktien am Montag im vorbörslichen Handel etwas eingetrübt. (Boerse, 12.11.2018 - 08:27) weiterlesen...