Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MTU Aero Engines AG, DE000A0D9PT0

LONDON - Die britische Großbank Barclays sieht für MTU Aero Engines bessere Geschäftschancen im Zuge der sich erholenden zivilen Luftfahrtbranche.

11.08.2021 - 12:23:29

ANALYSE: Barclays sieht bessere Chancen für MTU - Aktie hoch auf 'Overweight'. Deshalb stufte Analystin Milene Kerner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie die Aktien des Triebwerkherstellers von "Equal Weight" auf "Overweight" hoch und erhöhte ihr Kursziel von 218 auf 241 (Kurs: 205,10) Euro.

Der Ersatzteilmarkt für die zivile Luftfahrt steht Kerner zufolge eindeutig an einem Wendepunkt. MTU sei dank seiner Fokussierung auf Schmalrumpf-Flugzeuge und mit einem Anteil von 80 Prozent des Konzernumsatzes aus dem zivilen Ersatzteil- und Wartungsgeschäft gut positioniert, um von der wieder anziehenden Flugaktivität zu profitieren.

Ein positiver Mix aus Ersatzteil- und Erstausrüstungsgeschäft bedeute, dass die MTU-Margen über den aktuellen Zyklus hinweg Aufwärtspotenzial haben, glaubt die Expertin. Sie erhöhte darum ihre Gewinnprognosen (EPS) für die Jahre 2021 bis 2023.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird./edh/tih/men

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.08.2021 / 11:57 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.08.2021 / 04:00 / GMT

@ dpa.de