Libero Copper & Gold Corporation, Libero

Libero Copper durchteuft 97 Meter mit 0,34 % Kupfer?quivalent in Big Bulk

04.01.2022 - 14:06:02

Libero Copper durchteuft 97 Meter mit 0,34 % Kupfer?quivalent in Big Bulk. Vancouver, British Columbia, 4. Januar 2022 ? Libero Copper & Gold Corporation (TSXV: LBC, OTCQB: LBCMF, DE: 29H) freut sich, die Untersuchungsergebnisse aus seinem Bohrprogramm mit f?nf Bohrl?chern ?ber 1.743 Meter im Porphyr-Kupferprojekt Big

LBC, OTCQB: LBCMF, DE: 29H) freut sich, die Untersuchungsergebnisse aus seinem Bohrprogramm mit f?nf Bohrl?chern ?ber 1.743 Meter im Porphyr-Kupferprojekt Big Bulk im Goldenen Dreieck von British Columbia bekannt zu geben. Die Ergebnisse lassen darauf schlie?en, dass ein gro?es Mineralisierungssystem vorhanden ist, wobei die neuen Bohrergebnisse eine Streichl?nge von mehr als zwei Kilometern best?tigen.

 

Wichtigste Ergebnisse aus Big Bulk

 

-          Mit dem ersten Bohrprogramm von Libero Copper in Big Bulk wurde ein neues geologisches Modell ?berpr?ft, das aus der vor kurzem vom British Columbia Geological Survey (Geologischer Dienst von British Columbia) durchgef?hrten Kartierung abgeleitet wurde und darauf hindeutet, dass das Zielgebiet ein weitaus gr??eres Kalk-Alkali-Porphyr-System ist, das ?hnlichkeit mit dem Projekt KSM hat. Die anvisierte Intrusivphase (Phase-2-Hornblende-Diorit mit Quarz-Chalkopyrit-Adern) des Porphyrs von Big Bulk wurde in mehreren Bohrl?chern durchteuft.

 

-          In Bohrloch 1 wurden 37,44 Meter mit 0,42 % Cu?q** (0,3 % Cu, 0,59 g/t Ag, 0,15 g/t Au) durchteuft, einschlie?lich 9,5 Meter mit 0,59 Cu?q** (0,43 % Cu, 0,79 g/t Ag, 0,2 g/t Au).

 

-          In Bohrloch 5 wurden 97 Meter mit 0,34 % Cu?q** (0,19 % Cu, 0,97 g/t Ag, 0,18 g/t Au) durchteuft, einschlie?lich 17,5 Meter mit 0,47 Cu?q** (0,28 % Cu, 1,29 g/t Ag, 0,23 g/t Au).

 

?Mit dem Bohrprogramm in Big Bulk wurde die neue Interpretation des Porphyr von Big Bulk erfolgreich ?berpr?ft; in mehreren Bohrl?chern wurden die Mineralisierungszonen dort durchteuft, wo wir den in Ost-West-Richtung streichenden mineralisierten Phase-2-Diorit prognostiziert hatten?, erkl?rte Ian Harris, der President und CEO. ?Die Mineralogie, die Erzgehalte und die M?chtigkeiten der Mineralisierungszonen, die umgebende Alteration und die bebohrte Streichl?nge lassen darauf schlie?en, dass in dem Konzessionsgebiet potenziell eine umfangreiche Porphyrlagerst?tte vorhanden ist. Die Bohrungen sind f?r die Aktualisierung unseres geologischen Modells von unsch?tzbarem Wert, insbesondere hinsichtlich der sp?t aufgetretenen Verwerfungen in dem Gebiet, welche die Geologie kompliziert und unserer Ansicht nach die Abschnittsl?ngen begrenzt haben.?

 

Das Porphyr-Kupfer-Goldprojekt Big Bulk ist eine mehrphasige Intrusion aus der sp?ten Trias, die in dem Vulkan- und Sedimentgestein von Hazelton und Stuhini eingelagert ist und ?hnlichkeit mit dem Gebiet aufweist, in dem die Lagerst?tten KSM und Brucejack liegen. Big Bulk befindet sich 20 Kilometer n?rdlich von Kitsault, BC, und grenzt an das Projekt Big Bulk von Dolly Varden Silver sowie das Projekt Kinskuch von Hecla Mining an. Das Projekt wurde zun?chst von 2001 bis 2003 von Teck und Canadian Empire erkundet. Bei den Bohrungen von 2003 wurden 21 Meter mit 1,35 % Cu?q** (0,86 % Cu, 0,64 g/t Au) und 53 Meter mit 0,46 % Cu?q** (0,31 % Cu, 0,2 g/t Au) durchteuft, ohne dass Folgebohrungen durchgef?hrt wurden. Die neue Interpretation basiert auf der j?ngsten geologischen Kartierung durch das British Columbia Geological Survey und deutet darauf hin, dass das Zielgebiet ein weitaus gr??eres Kalk-Alkali-Porphyr-System ist, das zur Seite geneigt ist, wobei eine h?hergradige Mineralisierung in einer diskreten mineralisierten Phase vorkommt, die mit den historischen Bohrungen nicht anvisiert wurde.

 

Bohrloch

 

von (m)

bis (m)

M?chtigkeit* (m)

Cu (%)

Ag (g/t)

Au (g/t)

Cu?q**(%)

BB-21-01

 

 

 

139,00

182,44

37,44

0,30

0,59

0,15

0,42

einschlie?lich

140,00

159,00

13,00

0,39

0,79

0,20

0,55

und

171,50

181,00

9,50

0,43

0,79

0,20

0,59

BB-21-02

 

11,50

29,50

16,00

0,12

0,62

0,06

0,17

BB-21-03

 

203,00

230,00

27,00

0,10

0,49

0,09

0,17

BB-21-04

 

118,00

141,00

23,00

0,13

0,48

0,25

0,33

BB-21-05

 

171,50

273,50

97,00

0,19

0,97

0,18

0,34

einschlie?lich

171,50

194,00

22,50

0,25

1,67

0,25

0,46

und

228,50

273,50

40,00

0,22

0,99

0,2

0,38

einschlie?lich

256,00

273,50

17,50

0,28

1,29

0,23

0,47

Tabelle 1: Highlights der Bohrungen des F?nf-Loch-Programms 2021 auf Big Bulk. *Die wahre M?chtigkeit der mineralisierten Zone ist unbekannt. **Die Kupfer?quivalentgehalte (Cu?q%) dienen nur zu Vergleichszwecken. Die Berechnungen sind ungeschnitten und die Gewinnung wird mit 100 % angenommen, da keine ausreichenden metallurgischen Daten verf?gbar sind. Die f?r die Berechnung verwendeten Metallpreise sind in USD angegeben: Cu: $3,50/lb, Au: $1.850/oz, Ag: $25/oz.

 

 

Abbildung 1: Standort der Bohrl?cher von 2021 im Verh?ltnis zu den historischen Bohrungen.

 

Die Explorationsarbeiten w?hrend der Feldsaison von 2021 bestanden aus einem ersten detaillierten Kartierungsprogramm, das zur Best?tigung des neuesten geologischen Modells beitrug, welches vom British Columbia Geological Survey (BCGS) erstellt wurde und die r?umliche Verteilung und zeitliche Entstehung des mehrphasigen Porphyrs von Big Bulk beschreibt. Mit Hilfe der Kartierung wurden die geplanten Bohrziele verfeinert und die Gebiete ermittelt, die sich f?r den Bau von Bohrplatten eignen. Die anf?ngliche Kartierung best?tigte breite Zonen einer hochgradigen Kupfermineralisierung (prim?r als Chalkopyrit vorkommend) an der Oberfl?che sowie ein historisches Vorkommen, in dem sichtbares Gold vorhanden ist.

 

Das Bohrprogramm war auf die Pr?fung des Modells eines in Ost-West-Richtung streichenden tafelf?rmigen Erzk?rpers ausgelegt, der partielle Ausbisse aufweist und m??ig nach S?den einf?llt. Mit den Bohrungen von 2021 wurde die Streichl?nge des Phase-2-Diorits ?ber 2 Kilometer erkundet (Abbildung 1). Ferner wurde mit den Bohrungen die Lage der Phase-2-Intrusion in 5 separaten gro?en Verwerfungsbl?cken gepr?ft, die durch sp?t entstandene, in Nord-S?d-Richtung orientierte Strukturen begrenzt sind.

 

Mit den Bohrungen wurde erfolgreich die moderate bis starke Mineralisierung in den Bohrl?chern 1 und 5 durchteuft, in denen die mineralisierten Abschnitte viele der Eigenschaften des Phase-2-Diorits aufweisen. Die Alteration in Bohrloch 1 kommt als durchg?ngige propylitische Alteration vor; die Mineralisierung ist fein und besteht weitgehend aus sehr feink?rnigem Chalkopyrit. Die Mineralisierung in Bohrloch 5 kommt als blasiger Gangpyrit und lokaler grober Chalkopyrit vor, der mit einer starken phyllitischen und tonigen Alteration vergesellschaftet ist, die eine schwache propylitische und lokal kalihaltige Alteration ?berlagert. Die Bohrl?cher 2 und 3 weisen kurze Zonen einer anomalen Kupfermineralisierung sowie breite Zonen einer propylitischen Alteration auf, die lokal eine tonige ?berpr?gung aufweist.

 

@ irw-press.com

Bohrloch

 

von (m)

bis (m)

M?chtigkeit* (m)

Cu (%)

Ag (g/t)

Au (g/t)

Cu?q**(%)

BB03-01

 

8,84

21,03

12,19

0,68

n/a

0,41

1,00

BB03-02

 

11,89

33,22

21,33

0,86

n/a

0,64

1,35

und

142,95

195,99

53,04

0,31

n/a

0,20

0,46

BB03-03

 

5,79

33,22

27,43

0,64

n/a

0,42

0,96

BB03-05

 

2,74

14,94

12,20

0,14

n/a

0,26

0,34