Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kuya Silver Corp., Kuya

Kuya Silver initiiert Option zum Eintritt in Silver Kings Joint Venture und gibt Projekt-Update bekannt

06.09.2021 - 07:12:18

Kuya Silver initiiert Option zum Eintritt in Silver Kings Joint Venture und gibt Projekt-Update bekannt. Vancouver, BC, 2. September 2021 - Kuya Silver Corporation (CSE: KUYA) (OTCQB: KUYAF) (Frankfurt: 6MR1) (das "Unternehmen" oder "Kuya Silver" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kuya-silver-corp/) gibt bekannt, dass das

Silver" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kuya-silver-corp/) gibt bekannt, dass das Unternehmen am 1. September 2021 671.141 Stammaktien an First Cobalt Corp. ("FCC") f?r die erste Earn-In-Zahlung im Rahmen einer Option auf den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 70 % an bestimmten Silbermineralexplorationsanlagen in Ontario (die "erste Earn-In-Zahlung") ausgegeben hat.

 

Am 1. M?rz 2021 schloss das Unternehmen eine Vereinbarung (die "Vereinbarung") ab, um von FCC bestimmte Silbermineralexplorationsaktiva (die "Kerr-Aktiva") zu erwerben, die sich im historischen Silberbergbaudistrikt Cobalt, Ontario, befinden, sowie eine Option (die "Option"), um eine Beteiligung von bis zu 70 % an den restlichen Silbermineralexplorationsaktiva von FCC (die "verbleibenden Aktiva") zu erwerben und ein Joint Venture mit Cobalt Industries of Canada Inc. ("CIC"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von FCC.

 

Die Vereinbarung sieht vor, dass das Unternehmen anstelle der anf?nglichen Earn-In-Zahlung von 1.000.000 CAD in bar den Gegenwert in Stammaktien des Unternehmens ausgeben kann, wobei der volumengewichtete 20-Tage-Durchschnittsschlusskurs (der "20-Tage-VWAP") zugrunde gelegt wird. Nach Handelsschluss am 31. August 2021 stellte das Unternehmen fest, dass der 20-Tage-VWAP bei 1,49 CAD lag, und gab auf dieser Grundlage auf Anweisung von CIC 671.141 Stammaktien an FCC aus. Die Stammaktien unterliegen einer Weiterverkaufsbeschr?nkung von vier Monaten und einem Tag, die am 2. Januar 2022 ausl?uft.

 

Nachdem das Unternehmen die erste Earn-In-Zahlung geleistet hat, geht es davon aus, dass es mit CIC ein Joint-Venture-Abkommen f?r die gemeinsame Exploration und Erschlie?ung der verbleibenden Verm?genswerte aushandeln und abschlie?en wird. Um die Option in vollem Umfang auszu?ben, muss das Unternehmen an CIC zus?tzlich 1.000.000 CAD$ in bar zahlen oder den Gegenwert in Stammaktien ausgeben und Arbeitsverpflichtungen in H?he von 4.000.000 CAD$ erf?llen, und zwar in Tranchen ?ber die n?chsten drei Jahre und ansonsten in ?bereinstimmung mit den anderen in der Vereinbarung festgelegten Bedingungen.

Das gesamte ?ber 10.000 Hektar gro?e Grundst?ckspaket, das aus den zu 100 % im Besitz befindlichen Kerr-Aktiva (als "Kerr-Projekt" bezeichnet) besteht, wird zusammen mit dem Jointventure mit CIC als Silver-Kings-Projekt bezeichnet, und das Jointventure selbst wird als Silver-Kings-JV bezeichnet.

 

Silver Kings JV-Aktualisierung

Seit dem Abschluss des Abkommens und als Teil der 500.000 $ Flow-Through-Finanzierung, die von FCC gem?? den Bedingungen der Transaktion zur Verf?gung gestellt wurde, hat Kuya Silver eine umfangreiche Zusammenstellung und Neuinterpretation historischer Daten aus dem Bezirk abgeschlossen, einschlie?lich ?ffentlich verf?gbarer Informationen und Daten aus den Explorationsprogrammen 2017-18 von FCC. Kuya Silver hat Ziele f?r hochgradiges Silberpotenzial priorisiert und f?hrt Oberfl?chenarbeiten durch, einschlie?lich detaillierter Kartierung, Geophysik und Geochemie, um Bohrziele zu verfeinern.

 

David Lewis, P.Geo., Explorationsdirektor von Kuya Silver, sagte: "Unser Verst?ndnis der strukturellen und geochemischen Einfl?sse auf die Einlagerung von Silberadern im Silver Kings JV-Gebiet wurde seit dem letzten gro?en Explorationsprogramm von FCC in den Jahren 2017-18 erheblich verfeinert. Bis heute haben wir eine hochaufl?sende digitale LiDAR-Vermessung auf dem Grundst?ck abgeschlossen, um die strukturelle Kartierung zu verbessern, mehrere geophysikalische Testuntersuchungen durchgef?hrt, bedeutende XRF-Analysen von Gestein und potenziell mineralisierten Strukturen durchgef?hrt und ein zweites Bodenproben-Raster fertiggestellt, um bestimmte Bereiche f?r Bohrungen zu verfeinern.?

 

Unsere wichtigsten Explorationsgebiete umfassen: das Gebiet Silver Centre, das in den Minen Keeley-Frontier und anderen kleineren Minen mehr als 22 Millionen Unzen Silber produzierte; das Gebiet Schumann Lake, das an der Schnittstelle zwischen einer bogenf?rmigen Struktur mit vergleichbarer Geometrie wie der Kerr Lake Arch (>54 Millionen Unzen Ag in kombinierten Minen) und dem Trend der Adern der Minen Beaver-Temiskaming (>19 Millionen Unzen Ag) liegt, und das Gebiet New Lake Creek, wo die Explorationsbohrungen von FCC im Jahr 2018 sowohl Silber als auch Kobalt durchschnitten. Diese drei Gebiete beherbergen relativ unerprobte, vergrabene strukturelle Ziele, die von vergleichbarer Gr??e und Geometrie wie die gro?en Silber-Kobalt-Lagerst?tten in Cobalt, Ontario, sind und vollst?ndig innerhalb der Grundst?cksgrenzen liegen." (Siehe Abbildung 1)

 

 

Map

Description automatically generated

 

Abbildung 1: Liegenschaftskarte mit den in der Pressemitteilung genannten Zielen

 

Kerr Projekt Update

 

Kuya Silver schloss im Juni das erste 3.300 m lange Bohrprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Kerr ab und wartet derzeit auf die Untersuchungsergebnisse. Die Strategie des ersten Bohrprogramms auf dem Projekt Kerr besteht darin, die historischen Abschnitte mit hochgradigen mineralisierten Strukturen, die das Potenzial haben, bedeutende Tonnagen zu beherbergen, systematisch zu verfolgen. David Stein, President und CEO von Kuya Silver, sagte: "Auf unserem neu definierten Ziel North Drummond haben wir mehrere mineralisierte Adern durchschnitten, einschlie?lich einer mineralisierten Ader in Bohrloch 21-KERR-002 (siehe Abbildung 2) in einer vertikalen Tiefe von 140 m, deren Untersuchungsergebnisse noch ausstehen. Dieser Abschnitt befindet sich in der N?he des FCC-Bohrlochs FCC-18-0093*, das auf 172,1 m 2,2 m mit 515 g/t Silber und 0,61 % Kobalt (einschlie?lich 0,7 m mit 1.460 g/t Silber und 1,81 % Kobalt) durchteufte. Dieser mineralisierte Aderabschnitt in Bohrloch 21-KERR-002 ist besonders ermutigend, da er an die Abschnitte n?rdlich und abseits der historischen Minenarbeiten der Hauptader Drummond anschlie?t und das Potenzial hat, die Struktur vertikal und seitlich zu erweitern. "(*Anmerkung: Einzelne Proben wurden bei 1500 g/t Silber in Bohrloch FCC-18-0093 gedeckelt)

 

 

A screenshot of a video game

Description automatically generated with medium confidence

Abbildung 2: Markante rosafarbene Dolomitg?nge sind als Mineralisierungsquelle im Kobaltcamp bekannt (Ma?stabskarte als Referenz)

 

Technischer Bericht 43-101 ?ber das Projekt Silver Kings

 

Kuya Silver freut sich, InnovExplo aus Val-D'Or, Quebec, mit der Erstellung eines technischen Berichts gem?? NI 43-101 ?ber das Projekt Silver Kings (einschlie?lich des Projekts Kerr, das zu 100 % im Besitz des Unternehmens ist, und des JV Silver Kings) beauftragt zu haben. Der Bericht wird sich auf das Explorationspotenzial des Projekts Silver Kings konzentrieren; die Arbeiten sind bereits im Gange.

 

National Instrument 43-101 Offenlegung

 

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von David Lewis, P.Geo., Explorationsdirektor von Kuya und qualifizierte Person gem?? National Instrument 43-101, gepr?ft und genehmigt.

 

?ber Kuya Silver Corporation

 

Kuya Silver ist ein in Kanada ans?ssiges Mineralexplorations- und Erschlie?ungsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Weiterentwicklung von Edelmetallvorkommen in Peru und Kanada konzentriert.

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen:

 

Kuya Silber Corporation

Telefon: +1(604) 398?4493

www.kuyasilver.com

info@kuyasilver.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Leserrisikohinweis und Disclaimer

Diese Pressemitteilung enth?lt Aussagen, die "zukunftsgerichtete Informationen" darstellen, einschlie?lich Aussagen zu den Pl?nen, Absichten, ?berzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zuk?nftigen Gesch?ftsaktivit?ten des Unternehmens. Die W?rter "k?nnen", "w?rden", "k?nnten", "werden", "beabsichtigen", "planen", "antizipieren", "glauben", "sch?tzen", "erwarten", "m?ssen", "als n?chstes", "potenziell", "Fortschritt" und ?hnliche Ausdr?cke, die sich auf das Unternehmen oder seine Gesch?ftsf?hrung beziehen, sollen solche zukunftsgerichteten Informationen kennzeichnen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, keine Garantie f?r zuk?nftige Gesch?ftsaktivit?ten sind und Risiken und Ungewissheiten beinhalten, und dass die zuk?nftigen Gesch?ftsaktivit?ten des Unternehmens aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von denen abweichen k?nnen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf Schwankungen der Marktpreise, Erfolge der Gesch?ftst?tigkeit des Unternehmens, kontinuierliche Verf?gbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie allgemeine wirtschaftliche, Markt- und Gesch?ftsbedingungen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen, und daher wird den Lesern empfohlen, sich auf ihre eigene Einsch?tzung der Risiken und Ungewissheiten zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

 

Weder die Canadian Securities Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 

 

@ irw-press.com