Kodiak Copper Corp., Kodiak

Kodiak Copper - J?hrliches Rundschreiben an die Investoren

09.01.2023 - 12:08:37

Kodiak Copper - J?hrliches Rundschreiben an die Investoren.  9. Januar 2023 - Vancouver, British Columbia  Sehr geehrte Investorinnen und Investoren, Zu Beginn des neuen Jahres freuen wir uns darauf, auf den Erfolgen des Jahres 2022 aufzubauen. In diesem Jahr f?hrte Kodiak das bis dato

 

Sehr geehrte Investorinnen und Investoren,

 

Zu Beginn des neuen Jahres freuen wir uns darauf, auf den Erfolgen des Jahres 2022 aufzubauen. In diesem Jahr f?hrte Kodiak das bis dato umfangreichste Explorationsprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt MPD im S?den von British Columbia durch. Das Programm vergr??erte die Dimensionen unserer ersten Entdeckung in der Zone Gate erheblich und f?hrte zu zwei neuen Entdeckungen f?hrte, aber das bedeutet noch lange nicht, da? wir schon bald fertig sind! Ich m?chte all jenen herzlich danken, die zum Erfolg von Kodiak beigetragen haben: unserem engagierten Team, einschlie?lich unseres Chairman Chris Taylor, unserem strategischen Partner Teck Resources, der Discovery Group, den First Nations, mit denen wir zusammenarbeiten, und all unseren Aktion?ren und Unterst?tzern.

 

Das Explorationsprogramm 2022 begann im M?rz und umfasste Bohrungen ?ber mehr als 26.000 Meter in 41 Bohrl?chern. Die erste Phase des Bohrprogramms konzentrierte sich auf die weitere Ausdehnung unserer bereits betr?chtlichen hochgradigen Kupfer-Porphyr-Zone Gate, wo wir im Zuge von Bohrungen eine Mineralisierung auf einer Fl?che von einem Kilometer in Nord-S?d-Richtung und 350 Metern in Ost-West-Richtung und bis in eine Tiefe von 900 Metern abgrenzen konnten. Dar?ber hinaus haben wir in der n?heren Umgebung der Zone Gate ?hnliche Anomalien anhand von Bohrungen erprobt und freuten uns, die Entdeckung eines parallelen Porphyrtrends in der nahegelegenen Zone Prime auf einer L?nge von 400 Metern und bis in eine Tiefe von 550 Metern bekannt geben zu k?nnen. Dadurch erh?ht sich das Potenzial f?r die weitere Wertsch?pfung und die Steigerung des Umfangs des Projekts.

 

Map

Description automatically generated

 

Im sp?teren Teil des letztj?hrigen Bohrprogramms weitete das Unternehmen seine Anstrengungen auf Ziele im Gebiet Dillard aus, das sich durch sehr gro?e Oberfl?chenanomalien und vielversprechende Ergebnisse aus fr?heren Bohrungen auszeichnet. Bis dato wurden nur die Analyseergebnisse von neun Bohrl?chern des Bohrprogramms 2022 ver?ffentlicht; die restlichen Ergebnisse aus den Zonen Gate/Prime sowie Dillard werden in den kommenden Monaten erwartet.

 

Wie in den vergangenen Jahren auch f?hrte Kodiak bei MPD ein systematisches regionales Explorationsprogramm durch, das umfangreiche geophysikalische und geochemische Messungen umfasste, um neue Ziele und aussichtsreiche Gebiete zu ermitteln und genauer abzugrenzen. Im Zuge dieser Arbeiten wurde bei Sch?rfgrabungen die Zone Beyer entdeckt, eine neue hochgradige Gold-Silber-Zone an der Oberfl?che, wie im Dezember bekannt gegeben wurde. Die Zone ist in alle Richtungen offen und stellt ein vorrangiges Gebiet f?r Anschlussarbeiten und Bohrungen im Jahr 2023 dar. Was die Zone Beyer besonders vielversprechend macht, ist die Tatsache, dass sie sich innerhalb eines 2,2 Kilometer langen und 750 Meter breiten Korridors mit mehreren anderen Gold-in-Boden-Anomalien und gro?em Potenzial f?r weitere Goldentdeckungen befindet.

 

MPD weist alle Merkmale eines bezirksweiten, multizentrischen Porphyrsystems auf, wobei mehrere zuvor gebohrte Ziele mit ?hnlichen Signaturen wie die Zone Gate noch getestet werden m?ssen und laufend weitere neue Ziele auf dem 147 Quadratkilometer gro?en Konzessionsgebiet ermittelt werden. Da noch erheblich mehr Entdeckungspotenzial besteht, werden wir unseren disziplinierten und systematischen Explorationsansatz fortsetzen und freuen uns auf ein weiteres umfangreiches Explorationsprogramm im Jahr 2023, um weitere Kupfer- und Goldentdeckungen zu machen und das wahre Mineralisierungspotenzial von MPD zu erschlie?en.

 

Map

Description automatically generated

 

Das Unternehmen konnte im Jahr 2022 ein gro?es Explorationsprogramm durchf?hren, nachdem es im M?rz 9,6 Millionen Dollar im Rahmen einer Finanzierung zur Aufstockung des Kassenstands aufbrachte, bevor die Kapitalmarktschw?che einsetzte, die einen Gro?teil des letzten Jahres kennzeichnete. Teck Resources, der gr??te Aktion?r von Kodiak, beteiligte sich ebenso wie mehrere institutionelle Gruppen an der Finanzierung, und wir wissen diese fortgesetzte Investition und Unterst?tzung der Explorationsstrategie von Kodiak sehr zu sch?tzen Zu Beginn unseres Explorationsprogramms im Jahr 2023 ist Kodiak mit einer starken Kassenlage von ?ber 7 Millionen Dollar und einer straffen Kapitalstruktur weiterhin finanziell gut aufgestellt.

 

Kodiak betrachtet hervorragende Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensf?hrung (ESG) als Grundpfeiler f?r ein erfolgreiches und verantwortungsvolles Rohstoffunternehmen. Es ist ein Schl?sselaspekt unserer Strategie, Risiken zu managen, ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen und Mehrwert f?r Aktion?re zu schaffen. Solide Umweltprogramme waren fr?hzeitig ein fester Bestandteil unserer Explorationsarbeiten, und wir gehen aktiv auf die lokalen indigenen Gemeinschaften zu, um Beziehungen aufzubauen, die auf gegenseitigem Vertrauen und offenem Dialog beruhen. Wir bem?hen uns derzeit um die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen und werden unsere Aktion?re im Laufe des Jahres ?ber diese Initiative informieren.

 

Im letzten Jahr wurde auch unsere Nachfolgeplanung umgesetzt: Mark Laycock wurde im September zum CFO ernannt und l?ste damit Tony Ricci, ein Gr?ndungsmitglied des Board of Directors und CFO von Kodiak, ab. Tony Ricci wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen. Mark Laycocks fundierte Erfahrung in den Bereichen Rechnungswesen, Offenlegung von Finanzdaten und Finanzierungen wird f?r das Unternehmen eine gro?e Bereicherung sein. Emily McNie, ein erfahrenes Mitglied des Explorationsteams von Kodiak, wurde zum Director of Operations & Sustainability des Unternehmens bef?rdert und wird f?r Kodiaks Umweltarbeit und soziales Engagement verantwortlich zeichnen. Dar?ber hinaus erg?nzte das Unternehmen das Explorationsteam mit betr?chtlicher technischer und Managementexpertise durch die Ernennung von Dave Skelton zum General Manager im Jahr 2022. Carolyn Clark Loder stie? im vergangenen Jahr ebenfalls als Beraterin zum Team von Kodiak. Sie verf?gt ?ber einen beeindruckenden Hintergrund und eine lange Liste von Erfolgen in den Bereichen Beziehungen zu Ureinwohnern, Mineralrechte und Landmanagement.

 

Im Fr?hjahr 2022 erreichte der Kupferpreis ein Allzeithoch, w?hrend in der Folge geopolitische Unsicherheit, Inflation und Lieferkettenprobleme in der zweiten Jahresh?lfte zu Preisschw?che und Volatilit?t f?hrten. Die langfristigen Fundamentaldaten des Kupfermarktes sind jedoch nach wie vor au?erordentlich stark und die gr?ne Energiewende, ein echter globaler Megatrend, wird die Kupfernachfrage noch viele Jahre lang ankurbeln. Dieser starken Nachfrage steht jedoch ein sehr begrenztes Angebot gegen?ber, da in den letzten zehn Jahren nur wenige Kupferentdeckungen gemacht wurden. Der Zeitpunkt f?r eine ?berzeugende Kupferporphyrprojekt wie MPD k?nnte nicht g?nstiger sein. Zusammen mit einem Weltklasseteam, starken Partnern, einem soliden Kassenstand und einer straffen Kapitalstruktur verf?gt Kodiak ?ber alle Voraussetzungen, um im Jahr 2023 und dar?ber hinaus au?ergew?hnliche Renditen f?r die Aktion?re zu erzielen. Wir laden Sie ein, uns auf der vor uns liegenden Reise zu begleiten.

 

Mit den besten W?nschen f?r ein gl?ckliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2023!

 

Mit freundlichen Gr??en

 

Claudia Tornquist, President und CEO

 

F?r weitere Informationen kontaktieren Sie:

Nancy Curry, VP Corporate Development

ncurry@kodiakcoppercorp.com

+1 (604) 646-8362

 

KODIAK COPPER CORP.

Suite 1020, 800 West Pender Street

Vancouver, BC, V6C 2V6

Tel: +1 604.646.8351

 

?ber Kodiak Copper Corp.

 

Kodiak ist auf seine Kupfer-Porphyr-Projekte in Kanada und den USA fokussiert, an denen das Unternehmen s?mtliche Eigentumsanteile h?lt. Das fortgeschrittenste Projekt des Unternehmens ist das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt MPD im ertragreichen Quesnel Trough im s?dlichen Zentrum der kanadischen Provinz British Columbia, wo das Unternehmen 2020 hochgradige Mineralisierung innerhalb einer breiten mineralisierten Ummantelung entdeckt hat. Kodiak ist au?erdem im Besitz des Kupfer-Molybd?n-Silber-Porphyr-Projekts Mohave in Arizona (USA) unweit der erstklassigen Mine Bagdad. Beide Porphyrprojekte von Kodiak wurden in der Vergangenheit bebohrt und weisen bekannte Mineralentdeckungen mit dem Potenzial f?r gro?e Lagerst?tten auf.

 

Als Gr?nder und Chairman von Kodiak zeichnet Chris Taylor verantwortlich, der f?r seine erfolgreichen Goldentdeckungen bei Great Bear Resources bekannt ist. Kodiak ist ?berdies Teil der Discovery Group, die von John Robins, einem der erfolgreichsten Bergbauunternehmer in Kanada, geleitet wird.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen (Safe Harbor-Erkl?rung): Diese Pressemitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Mit der Verwendung von Begriffen wie ?prognostizieren?, ?planen?, ?fortsetzen?, ?erwarten?, ?sch?tzen?, ?Ziel?, ?k?nnen?, ?werden?, ?prognostizieren?, ?sollten?, ?vorhersagen?, ?Potenzial? und ?hnlichen Ausdr?cken soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Insbesondere sind in dieser Pressemeldung zukunftsgerichtete Aussagen zu den Explorationspl?nen des Unternehmens enthalten.. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht ?berbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zuk?nftige Ereignisse und Umst?nde beziehen, basieren sie f?r gew?hnlich auf Annahmen und bergen sowohl Risiken als auch Unsicherheiten. Die tats?chlichen Ergebnisse k?nnten aufgrund einer Reihe von Annahmen, Faktoren und Risiken erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Zu diesen Annahmen und Risiken z?hlen unter anderem auch Annahmen und Risiken in Verbindung mit der Lage an den Aktienm?rkten sowie Annahmen und Risiken im Hinblick auf den Erhalt der Genehmigungen seitens der Beh?rden und Aktion?re.

 

Die Unternehmensf?hrung hat die oben zusammengefassten Risiken und Annahmen in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung angef?hrt, um den Lesern einen umfassenderen Einblick in die zuk?nftige Betriebst?tigkeit des Unternehmens zu bieten. Die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens k?nnten erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Es kann daher nicht garantiert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen angek?ndigten Ereignisse tats?chlich eintreten bzw. kann bei deren Eintreten nicht auf irgendwelche Vorteile f?r das Unternehmen geschlossen werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen hat, sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert, keine Absicht oder Verpflichtung zur ?ffentlichen Aktualisierung jeglicher zukunftsgerichteter Aussagen, sei es aufgrund von neuen Informationen, zuk?nftigen Ereignissen bzw. Ergebnissen oder anderen Faktoren.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

 

@ irw-press.com