Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

United Lithium Corp., United

- J?ngste Beprobung der Felsbl?cke hat mehrere neue lithiumhaltige Felsblockz?ge entdeckt, die nicht mit zuvor abgebohrten lithiumhaltigen Pegmatiten in Zusammenhang stehen.

30.09.2021 - 14:05:22

United Lithium Corp. entdeckt mehrere lithiumreiche Felsblockz?ge in Bergby - Analyseergebnisse von bis zu 3,33 Li2O

hat mehrere neue lithiumhaltige Felsblockz?ge entdeckt, die nicht mit zuvor abgebohrten lithiumhaltigen Pegmatiten in Zusammenhang stehen. Eine potenzielle Quelle n?rdlich und westlich des abgebohrten Pegmatits wird vorgeschlagen. Dort werden Probenentnahmen und Kartierungen fortgesetzt

-          Die Bodenprobenentnahme hat begonnen, und die erste Probencharge wurde zur Analyse geschickt

-          Kernbohrungen im Gange - werden voraussichtlich bis Jahresende andauern

-          Zus?tzliche Claims hinzugef?gt - jetzt mehr als 10.458 Hektar in Bergby

-          Der schwedische Ministerpr?sident Stefan L?fven sagte: ?Schweden braucht mehr Minen, um den Klimawandel zu bew?ltigen"

 

Vancouver, British Columbia. 30. September 2021 - United Lithium Corp. (CSE: ULTH; OTC: ULTHF; FWB: 0UL) (?ULTH? oder das ?Unternehmen?) gibt die ersten Ergebnisse der laufenden Kartierung und Beprobung von Felsblockz?gen auf dem Lithiumprojekt Bergby in Mittelschweden bekannt. Ausgezeichnete Ergebnisse wurden aus einem Gebiet westlich des n?rdlichen Endes des zuvor abgebohrten, mit Lithium mineralisierten Pegmatits erhalten. Diese neuen Felsblockz?ge stehen nicht im Zusammenhang mit der abgebohrten Mineralisierung und geh?ren vermutlich zu neuen mit Lithium mineralisierten K?rpern.

 

Diese Ergebnisse umfassen 3,01 % Li2O, 2,82 % Li2O und 2,12 % Li2O (siehe Tabelle 1 und Abbildungen 1 und 2). 300 m bis 500 m nordwestlich des s?dwestlichen Endes des zuvor abgebohrten, mit Lithium mineralisierten Pegmatits finden sich folgende Gehalte: 1,71 % Li2O, 1,72 % Li2O und 1,46 % Li2O (siehe Tabelle 1 und Abbildungen 1 und 3). Und 600 m westlich des s?dwestlichen Endes des zuvor abgebohrten mit Lithium mineralisierten Pegmatits wurde unter anderem ein Gehalt von 3,33 % Li2O ermittelt (siehe Tabelle 1 und Abbildungen 1 und 3).

 

Der Erfolg dieses Felsblock-Probenentnahmeprogramms hat United Lithium dazu ermutigt, das Kartierungs- und Probenentnahmeprogramm zu erweitern. Zus?tzliche Felsblockproben wurden zur Analyse an ALS Limited geschickt und die Feldarbeiten sind im Gange.

 

Dar?ber hinaus wurde ein Bodenprobenentnahmeprogramm in der N?he der interpretierten Quelle des n?rdlichen Spodumen-Felsblockzuges durchgef?hrt. Die Proben wurden getrocknet und zu einer -63-?m-Fraktion gesiebt, die zur Analyse von u.a. Li-Ta-Cs-Rb an ALS Limited geschickt wurde.

 

?Die j?ngsten Kartierungen und Probenahmen haben die Grundfl?che des mit Lithium mineralisierten Pegmatits auf unserem Bergby-Projekt erheblich erweitert?, sagt Michael Dehn, President und CEO. ?Ein ausgedehntes Gebiet wurde mit spodumenhaltigen Felsbl?cken identifiziert, und wir sehen ein erhebliches Potenzial, mehrere lithiumhaltige Pegmatitg?nge zu finden. Konsequenterweise haben wir den Claim-Besitz in Bergby erweitert, um zus?tzliche Ziele zu sichern. Unsere Kartierungen und Probenahmen werden so lange fortgesetzt, wie es das Wetter zul?sst, und die Bohrungen werden voraussichtlich mindestens bis zum Jahresende fortgesetzt.?

 

In einem Interview mit Olov Abrahamsson letzte Woche erkl?rte der schwedische Premierminister Stefan L?fven:

 

?Schweden braucht mehr Minen, um den Klimawandel zu bew?ltigen?, soL?fven. ?Besch?ftigungs- und Wirtschaftspolitik m?ssen mit der Klimafrage verzahnt werden.?

 

Wir bei United Lithium sehen dies als positive Unterst?tzung der zuk?nftigen Minenentwicklung f?r Lithiummineralien durch die schwedische Regierung.

 

Abbildung 1 Lithiumprojekt Bergby - Pegmatit-Blockz?ge - ?bersicht

 

Chart

Description automatically generated

 

Auch die Kernbohrungen sind in vollem Gange. Im Hafen von Norrsundet, nur 4 km s?dwestlich der Bohrstellen, wurde eine Einrichtung zum Protokollieren und Zers?gen der Bohrkerne eingerichtet. Mit einer Infrastruktur im Hafen f?r die meisten potenziellen industriellen Anwendungen ist die Logistik ausgezeichnet. (siehe Abbildung 5.)

 

Abbildung 2. Lithiumprojekt Bergby - Pegmatit-Blockz?ge - Nordsektion

 

Diagram, map

Description automatically generated

 

Bergby wurde Anfang 2016 vom Team von Leading Edge Materials entdeckt und hat bereits sowohl hohe Gehalte als auch eine hohe Trefferquote an potenziell mineralisiertem Pegmatit hervorgebracht.

 

Bergby liegt in Mittelschweden, 25 km n?rdlich der Stadt G?vle, urspr?nglich gesichert durch drei Explorationsgenehmigungen mit einer Gesamtfl?che von 1.903 Hektar (Bergby Nr. 1, 2 und 3).

 

Der Standort liegt in der N?he von Infrastruktur, wobei Hauptverkehrsstra?en, Bahnstrecken und Stromversorgung direkt neben dem Bergby-Projekt verlaufen.

 

United Lithium hat das Bergby-Projekt im April 2021 von Leading Edge Materials erworben, als das Konzessionsgebiet vier Explorationsgenehmigungen (Bergby Nr. 1, 2, 3 und 5) mit einer Gesamtfl?che von 3.155 Hektar umfasste.

 

K?rzlich beantragte und erhielt das Unternehmen die Genehmigungen Bergby Nr. 4, 6 und 7, die an die ersten vier Explorationsgenehmigungen angrenzen. Dies erfolgte aufgrund des Verdachts von United Lithium, dass das Mineralisierungssystem in Bergby viel gr??er ist als bisher angenommen. Die Gesamtfl?che des Bergby-Projekts betr?gt jetzt 10.458 Hektar (siehe Abbildungen 4 und 5.)

 

Abbildung 3. Lithiumprojekt Bergby - Pegmatit-Blockz?ge - Nordsektion

 

Diagram

Description automatically generated

 

Abbildung 4. Urspr?ngliche und zus?tzliche Explorationsgenehmigungen, Lithiumprojekt Bergby

 

Map

Description automatically generated

 

Abbildung 5. Lithiumprojekt Bergby mit Explorationsgenehmigungen, Bohrgebiet und B?ro-/Bohrkerneinrichtungen auf dem Satellitenbild von Google Earth

 

Map

Description automatically generated

 

Tabelle 1. Analyseergebnisse der Felsblockz?ge, Lithiumprojekt Bergby

 

Probe-Nr.

SWEREF99TM Rechtswert (m)

SWEREF99TM Hochwert (m)

Gesteinstyp

beobachtetes Lithiummineral

Li2O (%)

Ta (ppm)

Cs (ppm)

Rb (ppm)

Be (ppm)

Sn (ppm)

BBYB012

613001

6761182

PEGS

SPOD

3,01

14,75

23,30

107,50

17,80

85,00

BBYB017

612945

6761160

PEGS

SPOD

0,90

32,50

15,30

177,00

174,00

44,00

BBYB018

612958

6761174

PEGS

SPOD

2,12

6,95

11,10

76,80

45,60

73,00

BBYB019

612988

6761203

PEGS

SPOD

2,82

26,20

32,30

147,00

74,60

93,00

BBYB020

612899

6761220

PEGS

SPOD

1,88

56,20

52,60

458,00

147,50

59,00

BBYB021

613004

6761227

PEGS

SPOD

1,19

35,90

34,10

367,00

76,50

38,00

BBYB022

612914

6761211

PEGS

SPOD

0,01

128,50

2,70

76,60

30,60

29,00

BBYB023

612921

6761356

PEGS

SPOD

0,13

38,70

69,50

470,00

125,50

16,00

BBYB024

613057

6761073

PEGS

SPOD

0,70

33,40

19,30

160,00

33,50

47,00

BBYB028

613125

6761007

PEGS

SPOD

1,18

13,25

23,90

239,00

@ irw-press.com