IsoEnergy Ltd., IsoEnergy

IsoEnergy begleicht einen Teil der Zinszahlung in Aktien und erh?lt die Genehmigung der Aktion?re und der TSXV f?r die Option von Consolidated Uranium zum Erwerb des Grundst?cks Mountain Lake

30.12.2021 - 08:56:42

IsoEnergy begleicht einen Teil der Zinszahlung in Aktien und erh?lt die Genehmigung der Aktion?re und der TSXV f?r die Option von Consolidated Uranium zum Erwerb des Grundst?cks Mountain Lake. Vancouver, BC, 29. Dezember 2021 - IsoEnergy Ltd. ("IsoEnergy" oder das "Unternehmen") (TSXV: ISO; OTCQX: ISENF - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/isoenergy-ltd/) hat zugestimmt, einen Teil der Zinszahlung zu

("IsoEnergy" oder das "Unternehmen") (TSXV: ISO; OTCQX: ISENF - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/isoenergy-ltd/) hat zugestimmt, einen Teil der Zinszahlung zu begleichen, die Queen's Road Capital Investment Ltd. ("QRC") (TSXV: QRC) zum 31. Dezember 2021 zu begleichen. Gem?? der unbesicherten Wandelschuldverschreibung vom 18. August 2020 zwischen QRC und dem Unternehmen (die "Schuldverschreibung") schuldet das Unternehmen QRC zum 31. Dezember 2021 Zinsen in H?he von 255.000 US$, von denen 75.000 US$ durch die Ausgabe von 23.076 Stammaktien des Unternehmens (die "Aktien") zu einem angenommenen Preis von 3,25 US$ beglichen werden.

 

Gem?? den Bedingungen der Schuldverschreibung ist der Teil der an QRC zu zahlenden Zinsen, der 2,5 % pro Jahr entspricht, in Aktien zu einem Preis pro Aktie zu zahlen, der dem volumengewichteten durchschnittlichen Handelskurs pro Aktie an der TSX Venture Exchange ("TSXV") f?r die zwanzig aufeinanderfolgenden Handelstage entspricht, die drei Handelstage vor dem F?lligkeitsdatum dieser Zinsen enden. Der Anteil der an QRC zu zahlenden Zinsen in H?he von 6,0 % pro Jahr ist in bar zu zahlen.? Die Ausgabe der Aktien an QRC erfolgt vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSXV.

 

Urangrundst?ck Mountain Lake

 

IsoEnergy gibt au?erdem bekannt, dass das Unternehmen die Genehmigung der Aktion?re und der TSXV f?r sein Abkommen mit Consolidated Uranium Inc. (TSXV: CUR) ("CUR") (ehemals International Consolidated Uranium und NxGold Ltd.) erhalten hat, um CUR die Option zu gew?hren, eine 100%ige Beteiligung an IsoEnergys Urangrundst?ck Mountain Lake in Nunavut, Kanada, zu erwerben ("Optionsvereinbarung"). Weitere Einzelheiten zum Optionsabkommen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Unternehmens vom 16. Juli 2020.

 

Historische Mineralressourcen

 

Das Grundst?ck Mountain Lake enth?lt eine historische, abgeleitete Mineralressourcensch?tzung von 8,2 Millionen Pfund U3O8 mit einem Durchschnittsgehalt von 0,23 % U3O8, die in 1,6 Millionen Tonnen Mineralisierung enthalten sind. Diese Sch?tzung wurde im technischen Bericht mit dem Titel Mountain Lake Property, Nunavut", der f?r Triex erstellt wurde und vom 15. Februar 2005 datiert, ver?ffentlicht. Bei dieser Ressource handelt es sich um eine historische Sch?tzung, und eine qualifizierte Person hat keine ausreichenden Arbeiten durchgef?hrt, um die historische Sch?tzung als aktuelle Mineralressourcen zu klassifizieren. Aus diesem Grund wird die historische Sch?tzung nicht als aktuelle Mineralressource behandelt. Das Unternehmen ist jedoch der Ansicht, dass die historische Sch?tzung relevant und zuverl?ssig ist, da sie von einer qualifizierten Person (gem?? National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects) mit betr?chtlicher Projekterfahrung und unter Anwendung branchen?blicher Methoden erstellt wurde. Um die historische Sch?tzung als aktuelle Mineralressourcen zu aktualisieren oder zu verifizieren, geht das Unternehmen davon aus, dass es die von Triex und Pitchstone in den Jahren 2006-2008 gesammelten Bohrdaten einbeziehen muss. Die historische Ressource verwendet die Kategorie "abgeleitete Mineralressource", die in Abschnitt 1.2 des National Instrument 43-101 beschrieben ist. Dem Unternehmen liegen keine neueren Sch?tzungen vor.

 

Die historische Sch?tzung wurde mit der Polygonmethode erstellt, wobei nur Abschnitte mit mehr als 0,1 % U3O8 und einer vertikalen M?chtigkeit von mindestens 1,0 m ber?cksichtigt wurden. Die Polygonseiten wurden durch das Ziehen von Linien bestimmt, die senkrecht zu den benachbarten Bohrl?chern verlaufen und jeweils die H?lfte des Abstands zu diesen aufweisen. Das gesch?tzte Uran wurde dann durch Multiplikation der Polygonfl?chen mit ihrer M?chtigkeit, einem spezifischen Gewicht von 2,5 und dem Gehalt des Bohrlochabschnitts ermittelt. Die Mineralressource wurde als abgeleitet eingestuft.

 

Erkl?rung der qualifizierten Person

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Andy Carmichael, P.Geo., IsoEnergys Vice President, Exploration, erstellt, der eine "qualifizierte Person" (gem?? NI 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects) ist. Herr Carmichael hat die offengelegten Daten ?berpr?ft. Bei allen hier angegebenen Radioaktivit?tsmessungen handelt es sich um Gesamt-Gammawerte, die mit einem RS-125 Handspektrometer gemessen wurden. Da die mineralisierten Bohrl?cher in der Zone Hurricane sehr steil (-70 bis -90 Grad) in eine Mineralisierungszone ausgerichtet sind, die als horizontal interpretiert wird, wird erwartet, dass die tats?chliche M?chtigkeit der Abschnitte gr??er oder gleich 90% der Kernl?ngen ist. Diese Pressemitteilung bezieht sich auf andere Grundst?cke als jene, an denen das Unternehmen eine Beteiligung h?lt. Die Mineralisierung auf diesen anderen Grundst?cken ist nicht unbedingt ein Hinweis auf die Mineralisierung auf den Grundst?cken des Unternehmens. Alle chemischen Analysen werden f?r das Unternehmen von SRC Geoanalytical Laboratories in Saskatoon, SK, durchgef?hrt. Weitere Informationen ?ber das Projekt Larocque East des Unternehmens, einschlie?lich der Qualit?tssicherungs- und Qualit?tskontrollverfahren, finden Sie im technischen Bericht vom 15. Mai 2019 auf dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com.

 

?ber IsoEnergy

 

IsoEnergy ist ein kapitalkr?ftiges Uranexplorations- und -erschlie?ungsunternehmen mit einem Portfolio an aussichtsreichen Projekten im ?stlichen Athabasca-Becken in Saskatchewan, Kanada. Das Unternehmen entdeckte vor kurzem die hochgradige Uranmineralisierung der Zone Hurricane auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Grundst?ck Larocque East im ?stlichen Athabasca-Becken. IsoEnergy wird von einem Vorstands- und Managementteam geleitet, das auf eine lange Erfolgsgeschichte in der Uranexploration, -erschlie?ung und -betrieb zur?ckblicken kann. Das Unternehmen wurde gegr?ndet und wird vom Team seines Hauptaktion?rs NexGen Energy Ltd. unterst?tzt.

 

Tim Gabruch

CEO IsoEnergy Ltd.

+1306 621 6284

info@isoenergy.ca

www.isoenergy.ca

 

Investor Relations

Kin Communication

+1 604 684 6730

iso@kincommunications.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gem?? der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

@ irw-press.com