IperionX, Gewinner

- IperionX gewinnt die Grand Challenge des Air Force Research Laboratory, die vom National Security Innovation Network durchgef?hrt wurde.

18.01.2023 - 06:03:10

IperionX ist Gewinner der Challenge der U.S. Air Force f?r das Titan-Recycling

entwickelt, einem amerikanischen Professor der Metallurgietechnik an der University of Utah; sie versetzen IperionX in die einzigartige Lage, ein breites Spektrum von minderwertigen Titanschrottmaterialien mit hohem Sauerstoffgehalt upzucyceln, die historisch betrachtet auf M?rkte mit niedrigeren Wert downgecycelt wurden. IperionX ist in der Lage, nahezu 100 % h?here Ertr?ge aus geringwertigem Schrott zu erzielen, ohne den Schrott mit hochwertigem prim?rem Metall mischen zu m?ssen.

 

Der Sieg im Rahmen der Grand Challenge erg?nzt zudem das Projekt von IperionX mit Materials Resources, LLC, zur Qualifizierung von Titanlegierungspulvern f?r die U.S. Navy und zur Pr?fung von flugkritischen Austauschmetallkomponenten f?r das US-Verteidigungsministerium.

 

Der Sieger der Grand Challenge hat das Recht auf einen Auftrag im Wert von bis zu $ 500.000 in vier Phasen, wobei IperionX Phase 1 bereits erfolgreich abgeschlossen hat; die Phasen 2 - 4 werden im Rahmen des routinem??igen Produktionsbetriebs in seiner Titan-Pilotanlage in Utah durchlaufen.

 

Anastasios (Taso) Arima, der CEO von IperionX, nahm dazu wie folgt Stellung:

 

?Der Sieg in der Grand Challenge ist eine herausragende Best?tigung f?r die patentierten Titantechnologien von IperionX.

 

Mit unseren f?hrenden Technologien k?nnen wir Titanschrottmetall und Metallpulver effizient zu niedrigeren Kosten als mit den bestehenden Verfahren recyceln. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit dem NSIN, dem AFRL und anderen Stellen des Verteidigungsministeriums, um das Titanmetall in Kreislaufwirtschaft f?r entscheidende Verteidigungsplattformen zu qualifizieren und rasch zum Einsatz zu bringen.?

 

Dr. Calvin Mikler, ein Werkstoffingenieur des AFRL, merkte dazu an:

 

?Das AFRL-Team freut sich au?erordentlich ?ber die Zusammenarbeit mit IperionX in der n?chsten Phase der Grand Challenge zur Recyclingf?higkeit von Titan. IperionX schien den Zweck der Grand Challenge wirklich zu verstehen und pr?sentierte eine einzigartige Strategie zur Desoxygenierung und Verj?ngung von gebrauchten Titanpulvern und Schrottmaterialien zur?ck in Pulver, das f?r die additive Fertigung von Teilen nach dem Luftfahrtsqualit?tsstandard geeignet ist. Wir sehen den Ergebnissen all der harten Arbeit, die noch bevorsteht, mit gro?er Spannung entgegen!?

 

Einzelheiten zum Vertrag

 

Der Gewinner der Grand Challenge hat das Recht auf einen Auftrag im Wert von bis zu $ 500.000 in vier Phasen:

-          Phase 1 ($ 125.000): Einreichung eines White Paper und Pitch-Tag

-          Phase 2 ($ 125.000): Erstellung eines Vorl?ufers des Titan-Ausgangsmaterials

-          Phase 3 ($ 225.000): Produktion des Titanpulvers

-          Phase 4 ($ 25.000): Erarbeitung, Pr?fung und Analyse der Kosteneinsparungen f?r das Gesamtkonzept

 

IperionX hat die Anforderungen f?r Phase 1 erfolgreich erf?llt und f?hrt derzeit in seiner betriebsbereiten Titan-Pilotanlage in Salt Lake City, Utah, die Phasen 2 bis 4 durch.

 

Diese Pressemitteilung wurde vom CEO und Managing Director zur Ver?ffentlichung freigegeben.

 

F?r weiterf?hrende Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte an:

 

info@iperionx.com

+1 704 461 8000

 

?ber das NSIN

 

Das National Security Innovation Network ist ein konkurrenzloses Probleml?sungsnetzwerk des US-Verteidigungsministeriums, das sich an die neu entstehenden Bed?rfnisse jener anpasst, die sich f?r die Verteidigung der nationalen Sicherheit engagieren. Das NSIN ist eine Organisation der Defense Innovation Unit und konzentriert sich darauf, Innovatoren der Bereiche Verteidigung, Universit?ten und Unternehmen zusammenzubringen, um die nationalen Sicherheitsprobleme auf neuartige Weise zu l?sen.

 

?ber das AFRL

 

Das Air Force Research Laboratory ist das prim?re Zentrum des Department of the Air Force f?r wissenschaftliche Forschung und Entwicklung. Das AFRL spielt eine f?hrende Rolle in der Entdeckung, Entwicklung und Integration kosteng?nstiger Kriegsf?hrungstechnologien f?r Luft-, Weltraum- und Cyberspace-Kr?fte. Mit einem Personal von mehr als 11.000 Mitarbeitern in neun Technologiegebieten und 40 weiteren Organisationen rund um den Globus bietet das AFRL ein vielf?ltiges Portfolio von Wissenschaft und Technologie - von der Grundlagen- und fortschrittlichen Forschung bis hin zur Technologieentwicklung.

 

?ber IperionX

 

Die Mission von IperionX besteht darin, der f?hrende Entwickler von kohlenstoffarmem Titan f?r fortschrittliche Industrien wie Luft- und Raumfahrt, Elektrofahrzeuge und 3-D-Druck zu sein. Die bahnbrechenden Titan-Technologien von IperionX, die von Dr. Zak Fang, einem amerikanischen Professor f?r Metallurgietechnik an der University of Utah entwickelt wurden, erm?glichen die Herstellung von kohlenstoffarmen und vollst?ndig kreislauff?higen Titanprodukten. IperionX stellt in seinem Pilotbetrieb in Utah Titanmetallpulver aus Titanschrott her und beabsichtigt, die Produktion in einer Titan-Demonstrationsanlage in Virginia zu erweitern. IperionX h?lt eine 100%ige Beteiligung an einem Titanprojekt, das die gr??ten JORC-Ressourcen-konformen Vorkommen von Titan, Seltenen Erden und zirkonreichen Mineralsanden in den USA aufweist.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Oft, aber nicht immer, k?nnen zukunftsgerichtete Aussagen im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten W?rtern wie ?k?nnen?, ?werden?, ?erwarten?, ?beabsichtigen?, ?planen?, ?sch?tzen?, ?antizipieren?, ?fortsetzen? und ?vorhersehen? oder anderen ?hnlichen W?rtern identifiziert werden und k?nnen, ohne Einschr?nkung, Aussagen ?ber Pl?ne, Strategien und Ziele des Managements, erwartete Produktions- oder Baubeginntermine und erwartete Kosten oder Produktionsleistungen beinhalten.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zuk?nftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu den relevanten Faktoren z?hlen unter anderem ?nderungen der Rohstoffpreise, Wechselkursschwankungen und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, erh?hte Kosten und Nachfrage nach Produktionsmitteln, der spekulative Charakter von Exploration und Projekterschlie?ung, einschlie?lich des Risikos, die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten und abnehmende Mengen oder Gehalte an Reserven, die F?higkeit des Unternehmens, die relevanten Vertragsbedingungen f?r den Zugang zu den Technologien einzuhalten, die F?higkeit des Unternehmens, die entsprechenden Vertragsbedingungen einzuhalten, um auf die Technologien zuzugreifen, seine geschlossenen Titanproduktionsprozesse kommerziell zu skalieren oder seine geistigen Eigentumsrechte zu sch?tzen, politische und soziale Risiken, ?nderungen des regulatorischen Rahmens, innerhalb dessen das Unternehmen operiert oder in Zukunft operieren k?nnte, Umweltbedingungen, einschlie?lich extremer Wetterbedingungen, Einstellung und Bindung von Personal, Arbeitsbeziehungen und Rechtsstreitigkeiten.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gutgl?ubigen Annahmen des Unternehmens und seines Managements in Bezug auf das finanzielle, marktbezogene, regulatorische und sonstige relevante Umfeld, das in der Zukunft bestehen und sich auf das Gesch?ft und die Gesch?ftst?tigkeit des Unternehmens auswirken wird. Die Gesellschaft ?bernimmt keine Gew?hr daf?r, dass die Annahmen, auf denen zukunftsgerichtete Aussagen beruhen, sich als richtig erweisen oder dass die Gesch?ftst?tigkeit der Gesellschaft nicht wesentlich durch diese oder andere Faktoren beeinflusst wird, die von der Gesellschaft oder der Gesch?ftsleitung nicht vorhergesehen oder absehbar waren oder die au?erhalb der Kontrolle der Gesellschaft liegen.

 

Obwohl das Unternehmen versucht und versucht hat, Faktoren zu identifizieren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen, Errungenschaften oder Ereignisse nicht wie erwartet, gesch?tzt oder beabsichtigt ausfallen, und viele Ereignisse liegen au?erhalb der Kontrolle des Unternehmens. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen in diesen Unterlagen beziehen sich nur auf das Datum der Ver?ffentlichung. Vorbehaltlich fortbestehender Verpflichtungen nach geltendem Recht oder einschl?gigen B?rsennotierungsvorschriften ?bernimmt das Unternehmen mit der Bereitstellung dieser Informationen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen ?ffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren oder auf ?nderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umst?nden hinzuweisen, auf denen eine solche Aussage beruht.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com