International Graphite Limited, International

International Graphite - Weitere hochgradige Graphitproben bei Bohrungen auf Graphitprojekt Springdale

25.01.2023 - 10:42:01

International Graphite - Weitere hochgradige Graphitproben bei Bohrungen auf Graphitprojekt Springdale. H?hepunkte -          Analyseergebnisse aus 12 Diamant- (962 m) und 39 RC-Infillbohrl?chern (2.421 m) best?tigen die interpretierten hochgradigen Graphitbereiche und unterst?tzen das Blockmodell

umfassen:

 

-          4,6 m mit 11,1% Gesamtgraphitkohlenstoff (TGC) ab 81,6 m im Bohrloch (SGDD0002).

-          10,1m mit 13,0% TGC ab 88 m im Bohrloch einschlie?lich 2,0m mit 22,5% TGC ab 89,0 m im Bohrloch (SGDD0002).

-          8,8 m mit 8,3% TGC ab 22,0 m im Bohrloch (SGDD0003).

-          2,5 m mit 13,0% TGC ab 57,5 m im Bohrloch (SGDD0003).

-          1,8 m mit 10,1% TGC ab 64,8 m im Bohrloch (SGDD0003).

-          8,6 m mit 14,8% TGC ab 9,4 m im Bohrloch, einschlie?lich 1,6m mit 32,4% TGC ab 15,2 m im Bohrloch und 2,7m mit 13,8% TGC ab 39,5 m im Bohrloch einschlie?lich 1,0 m mit 24,4% TGC ab 40,2 m im Bohrloch (SGDD0006).

-          3,1 m mit 21,0% TGC ab 35,9 m im Bohrloch einschlie?lich 1,0 m mit 36,2% TGC (SGDD0007).

-          7,2 m mit 18,3% TGC ab 16,8 m im Bohrloch einschlie?lich 2,5 m mit 40,1% TGC (SGDD0008).

-          23,0 m mit 9,6% TGC ab 10 m im Bohrloch einschlie?lich 4,0 m mit 26,3% TGC, 1,0 m mit 15,0% TGC ab 36 m im Bohrloch und 4,2 m mit 9,2% TGC ab 40,1 m im Bohrloch (SGDD0009).

-          3,2 m mit 15,8% TGC ab 51,9 m im Bohrloch (SGDD0010).

-          19 m mit 5,7% TGC ab 53 m im Bohrloch einschlie?lich 1,3 m mit 32,6% TGC ab 59,3 m im Bohrloch (SGDD0011).

 

-          Die aktuellen Bohrungen auf Springdale konzentrieren sich auf weitere Infill-Bohrl?cher bei der bestehenden Mineralressource sowie auf die Erweiterung der Bohrungen auf dem neu identifizierten Prospektionsgebiet bei Springdale Central (SDE_1).

 

25. Januar 2023 /IRW-Press/ ? International Graphite Limited (ASX: IG6) hat weitere starke Analyseergebnisse aus den laufenden Bohrungen auf seinem Graphitprojekt Springdale im Westen Australiens erhalten.

 

Managing Director und CEO Andrew Worland sagte: ?Bei jeder Phase unseres Bohrprogramms auf Springdale wurden entweder neue Gebiete mit hochgradiger Mineralisierung identifiziert oder es wurden bestehende hochgradige Zonen best?tigt.

 

Durch diese Diamantbohrergebnisse sind wir von der Qualit?t und vom Potenzial der Springdale-Ressource ?berzeugt und sind der Ansicht, dass sie sich f?r den oberfl?chennahen, langlebigen Tagebau eignet.

 

Die Daten aus diesen Bohrungen liefern uns wichtige geologische Erkenntnisse, die wir in der n?chsten Phase der Ressourcenmodellierung, wenn wir zu Bergbaustudien und einer Machbarkeitsbewertung ?bergehen, nutzen werden.?

 

Springdale-Bohrprogramm

 

International Graphite Limited (ASX: IG6) ver?ffentlicht die Ergebnisse von 12 weiteren Diamantbohrl?chern sowie 39 RC-Bohrl?chern im Rahmen von Bohrt?tigkeiten auf dem bestehenden Mineralressourcengebiet auf dem Graphitprojekt Springdale (?Springdale? oder das ?Projekt?) in der N?he von Hopetoun und 25 km s?dlich von Ravensthorpe im Westen Australiens (Abbildung 1).

 

Die 12 Diamantbohrl?cher, ?ber die in dieser Pressemitteilung berichtet wird, wurden in den hochgradigen Bereichen des Mineralressourcenblockmodells am n?rdlichen und s?dlichen Ende des westlichen Teils der bestehenden Mineralressource Springdale abgeschlossen.

 

Map

Description automatically generated

 

Abbildung 1: Lage der Projekte von International Graphite.

 

Die RC-Bohrl?cher wurden mit Abst?nden von Norden nach S?den niedergebracht, um das Blockmodell der Mineralressource Springdale weiter zu best?tigen. Abbildung 2 zeigt die Bohrstandorte. Abbildungen 3 und 4 zeigen die Querschnitte der Diamantbohrl?cher 6, 7 und 12 bzw. der RC-Bohrl?cher 27, 28 und 29.

 

Tabelle 1 enth?lt die aktuelle Mineralressourcensch?tzung f?r Springdale von 15,6 Mt mit 6,0% TGC, einschlie?lich eines hochgradigen Teils von 2,6 Mt mit 17,5% TGC. Tabelle 2 und Tabelle 3 f?hren die Standorte der Bohrl?cher und die wichtigsten Analyseergebnisse auf.

 

Alle auf Springdale durchgef?hrten Bohrungen sind weiterhin oberfl?chennah bis maximal 100-125 Meter, und alle Bohrl?cher sind zur Tiefe hin offen. Infill-Bohrungen werden bis Ende Februar 2023 auf Springdale weiterlaufen, und dann geht das Unternehmen nach Erhalt der Analyseergebnisse davon aus, dass es ausreichend Daten aus diesem Programm sammeln konnte, um eine neue Mineralressourcensch?tzung f?r Springdale abzuschlie?en, die die Bergbaustudien und die Machbarkeitsbewertung unterst?tzt.

 

Ein Bild, das Karte enth?lt.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Abb. 2: Bild von AEM mit leitf?higem Material in Bezug auf Ressourcengebiete und neue Ziele

 

Tabelle 1: Zusammenfassung der Graphitmineralressourcensch?tzung f?r Springdale (JORC 2012)[ii]

 

Bereich

Tonnen (Mt)

Dichte (tm3)

Graphit (TGC%)

Klassifizierung

Hochgradig

2,6

2,1

17,5

vermutet

Niedriggradig

13,0

2,2

3,7

vermutet

Gesamt

16,5

2,2

6,0

vermutet

 

 

Abbildung 3: Querschnitt der IG6-Diamantbohrl?cher 6, 7 und 12.

 

 

Abbildung 4: Querschnitt der IG6 RC-Bohrl?cher 27, 28 und 29.

 

Tabelle 2: Bohrkragendaten f?r diese Pressemeldung (GDA94 MGAz51)

 

Bohrloch ID

Rechtswert

Hochwert

RL

Neigung

Azimut

EOH (m)

Typ

SGDD0001

257052

6246254

30

-60

305

76,7

DDH

SGDD0002

257176

6246360

31

-60

305

100,7

DDH

SGDD0003

257213

6246434

31

-60

305

72,2

DDH

SGDD0004

257266

6246494

30

-60

305

85,7

DDH

SGDD0005

257359

6246630

28

-60

305

124,9

DDH

SGDD0006

257687

6247220

26

-60

305

42,2

DDH

SGDD0007

257703

6247196

25

-60

305

78,3

DDH

SGDD0008

257746

6247251

25

-60

305

42,3

DDH

SGDD0009

257922

6247483

25

-60

305

72,1

DDH

SGDD0010

257947

6247457

25

-60

305

78,3

DDH

SGDD0011

257796

6247211

26

-60

305

85,8

DDH

SGDD0012

257768

6247130

26

-60

305

102,3

DDH

SGRC0022

258099

6246163

@ irw-press.com