Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

IMC International Mining Corp., IMC

IMC International Mining Corp. gibt Explorationspl?ne f?r das Jahr 2021 bekannt

23.02.2021 - 09:09:16

IMC International Mining Corp. gibt Explorationspl?ne f?r das Jahr 2021 bekannt. 23. Februar 2021 - Vancouver, BC ? IMC International Mining Corp. (CSE:IMCX) (OTC:IMIMF) (FRA:3MX) (das ?Unternehmen? oder ?IMC?) freut sich, den Beginn der Vorbereitung f?r sein bevorstehendes Arbeitsprogramm auf seiner 206,58 Quadratkilometer

2021 - Vancouver, BC ? IMC International Mining Corp. (CSE:IMCX) (OTC:IMIMF) (FRA:3MX) (das ?Unternehmen? oder ?IMC?) freut sich, den Beginn der Vorbereitung f?r sein bevorstehendes Arbeitsprogramm auf seiner 206,58 Quadratkilometer gro?en Konzession Thane im nordzentralen BC, bekanntzugeben.. F?r das Arbeitsprogramm 2021 sind Diamantbohrungen, die Entnahme von Boden- und Gesteinsproben, geologische Kartierung, IP-Untersuchungen und Luftstudien einschlie?lich Luftaufnahmen und LiDAR-Messungen geplant. Angebote zur Diamantbohrung wurden angefragt, und historische, aus den Arbeiten fr?herer Jahre gewonnene Proben werden erneut ?berpr?ft und in die geologische Datenbank eingegeben.?

 

Das Arbeitsprogramm 2021 wird die ermutigenden Ergebnisse aus dem Explorationsprogramm vom letzten Sommer weiterverfolgen. Bis heute hat das Unternehmen sechs Gebiete mit bedeutender Mineralisierung von Basis- und Edelmetallen identifiziert. Diese umfassen, von S?den nach Norden, die Gebiete Cathedral, Cirque, Gail, CJL, Lake und Mat.?

 

Die Diamantbohrungen werden darauf abzielen, die Tiefe der Kupfer-Gold-Mineralisierung im Gebiet Cathedral zu pr?fen. In den Gebieten Cirque und Gail werden IP-Untersuchungen durchgef?hrt werden. Geologische Kartierungen und die Entnahme von Gesteins- und Bodenproben werden in den bis heute in der Konzession identifizierten sechs Mineralisierungsgebieten fortgesetzt werden.

 

Arbeiten im Gebiet Cathedral im Jahr 2020 identifizierten mehrfache Bereiche bedeutender Kupfer- und Goldmineralisierung. Die Funde innerhalb der Hauptzone des Gebiets Cathedral ergaben bis zu 13,90 % Cu und 6,85 g/t Au am Fundort Cathedral, 4,72 % Cu und 1,33 g/t Au am Fundort Cathedral South, 11,10 % Cu und 2,77 g/t Au am Fundort Arc und 3,13 % Cu und 0,32 g/t Au am Fundort Gully.

 

Die Stichproben, die w?hrend des Arbeitsprogramms 2020 aus Ausbissen entnommen wurden und mehr als 0,3 % Cu ergaben, beinhalteten:

 

Probe-Nr.

Cu %

Au g/t

Ag g/t

2258

5,930

2,490

11,90

2275

0,462

0,015

1,66

2291

0,429

0,294

3,73

2305

0,377

0,876

1,91

2351

0,597

0,010

1,37

2417

0,500

0,014

7,17

3119

3,020

5,090

6,55

3148

0,647

0,054

23,80

 

Die Splitterproben aus Ausbissen, die mehr als 0,3 % Cu und/oder mehr als 0,2 g/t Au ergaben, beinhalteten:

 

Probe-Nr.

M?chtigkeit

(m)

Cu %

Au g/t

Ag g/t

2255

0,43

3,600

0,555

7,10

2264

1,50

0,093

0,223

0,73

2269

1,25

0,107

0,588

1,51

2280

1,30

0,313

0,070

1,50

2282

0,80

0,692

0,181

3,54

2286

0,60

0,067

0,269

1,11

2306

1,50

0,052

3,930

3,83

 

Die Mineralisierungstypen im Gebiet Cathedral umfassen Erzst?cke sowie eingesprengte porphyrartige und in G?ngen gelagerte Mineralisierungen. Kupfer kommt als Chalkopyrit und selten als Bornit vor. Quarzg?nge eines sp?teren Stadiums mit hohen Goldgehalten definieren den Fundort Pinncale, der sich ungef?hr 740 Meter n?rdlich der Hauptzone des Gebiets Cathedral befindet. Diese Erzg?nge ergaben Werte von bis zu 20,10 g/t Au und 3,29 % Cu.

 

Hoch aufladbare Erzk?rper mit einer eingesprengten und durch Frakturen kontrollierten Kupfer-Gold-Mineralisierung erscheinen in der N?he eines interpretierten, in Nord-S?d-Richtung streichenden, moderat s?d?stlich einfallenden Syenits und sind mit diesem vergesellschaftet. Die Interpretation f?r das Gebiet Cathedral geht von einer schr?gen oder abgesetzten und m?glicherweise verborgenen Erweiterung eines Kupfer-Gold-Alkali-Porphyr-Systems aus, das von kalihaltigen, propylitischen und sodisch alterierten Diorit-, Quarzmonozonit-/Quarzmonozodiorit-Intrusivphasen beherrscht wird.

 

Das Bohrprogramm wurde zur Pr?fung des geologischen Modells ausgelegt und zielt auf anomale IP-Zonen, die bedeutende Kupfer-Gold-Mineralisierung in Gestein und Boden an der Oberfl?che zeigen, ab.

 

Im Gebiet Cirque werden die Entnahme von Erdproben und IP-Untersuchungen auf die weitere Pr?fung der wichtigen Ergebnisse aus dem Arbeitsprogramm 2020 ausgerichtet werden. Die Untersuchung wird nach Osten ausgeweitet werden und das Gebiet Gail umfassen, wo in dem von der Unternehmenstochter Thane Minerals im Jahr 2021 durchgef?hrten geologischen Kartierungsprogramm bis zu 7,69 ?% Kupfer aus 2,84 g/t Gold und 65,2 g/t Silber festgestellt wurden. Ausgew?hlte Ergebnisse von mehr als 0,3 % Kupfer aus vom Unternehmen im Jahr 2020 von Aufschl?ssen im Gebiet Cirque genommenen Sch?rfproben beinhalteten wie folgt:

 

Probe-Nr.

Cu %

Au g/t

Ag g/t

Mo ppm

2313

0,725

0,128

3,74

1,77

2314

1,500

1,070

6,60

41,40

2317

5,410

0,690

18,45

228,00

2318

3,800

0,138

22,00

3,40

2319

8,700

1,825

29,80

10,35

2320

0,355

0,047

0,89

2,36

2321

5,680

2,720

26,00

6,34

2324

0,957

0,379

22,60

26,70

2326

0,411

0,041

2,30

1,89

2361

0,341

0,062

2,49

3,87

2362

1,920

0,462

8,65

1,49

2363

0,770

0,063

3,30

8,73

2365

0,422

0,719

5,96

341,00

2366

0,532

0,142

14,65

454,00

3109

2,070

0,003

@ irw-press.com