ICC Labs Inc., ICC

ICC Labs meldet neue Initiative zur Durchführung verschiedener wissenschaftlicher und medizinischer Forschungsaktivitäten

05.04.2018 - 16:55:59

ICC Labs meldet neue Initiative zur Durchführung verschiedener wissenschaftlicher und medizinischer Forschungsaktivitäten. ICC Labs meldet neue Initiative zur Durchführung verschiedener wissenschaftlicher und medizinischer Forschungsaktivitäten Vancouver (British Columbia), 5. April 2018 - ICC Labs Inc. (TSX-V: ICC, Frankfurt: 2Q9) (?ICC Labs? oder das

ICC Labs Inc. (TSX-V: ICC, Frankfurt: 2Q9) (?ICC Labs? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekannt zu geben, dass Icc Labs und eine seiner uruguayischen Tochtergesellschaften ein Rahmenkooperationsabkommen (das ?Rahmenabkommen?) mit dem Pasteur Institute aus Montevideo (www.pasteur.uy/en), einer uruguayischen Stiftung für biomedizinische Forschung, unterzeichnet hat.

 

Gemäß dem Rahmenabkommen wird ICC Labs dem Pasteur Institute unterschiedliche Cannabinoidextrakte bereitstellen und das Pasteur Institute wird wissenschaftliche und medizinische Forschungsprogramme (die ?Forschungsprogramme?) durchführen. Jedes Forschungsprogramm unterliegt einer behördlichen Genehmigung und weiteren endgültigen Abkommen, in denen die entsprechenden Beiträge der Parteien festgelegt werden.

 

Gemäß dem Rahmenabkommen wird das Forschungsprogramm von einem Lenkungsausschuss geleitet, der aus zwei Vertretern von ICC Labs und zwei Vertretern des Pasteur Institute besteht. Die Absicht der Parteien besteht darin, dass sich die Ergebnisse des Forschungsprogramms ausschließlich im Eigentum von ICC Labs befinden werden - ob diese nun patentierbar sein können oder nicht. Sämtliche Erfindungen, die zufälligerweise im Rahmen des Forschungsprogramms gemacht werden, unterliegen einer gemeinsamen Eigentümerschaft der Parteien.

 

Abgesehen davon freut sich ICC Labs, sein erstes Forschungsprogramm mit dem Pasteur Institute bekannt zu geben. ICC Labs wird dem Forschungsprogramm über einen Zeitraum von zwei Jahren Finanzierungen in Höhe von 400.000 US-Dollar und drei Phytocannabinoidextrake bereitstellen und das Pasteur Institute wird unterschiedliche wissenschaftliche und medizinische Forschungsarbeiten durchführen, um potenzielle Wirkungen der Phytocannabinoide auf die Immunreaktion, die Neuroprotektion und die Darmflora nachzuweisen.

 

Alejandro Antalich, CEO von ICC Labs, sagte: ?Wir haben großes Interesse an diesem Rahmenabkommen hinsichtlich der Entwicklung von pharmazeutischen Produkten und deren Auswirkungen auf die wissenschaftliche Community. Mit diesem ersten Schritt versuchen wir, die Anwendung neuer Arzneimittel bei unterschiedlichen klinischen Erkrankungen zu revolutionieren sowie die erforderlichen Instrumente für eigene medizinische Verschreibungen in Zusammenhang mit Cannabinoiden zu entwickeln und dem globalen Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns auf die Suche nach neuen Lösungen für eine höhere Lebensqualität sowie zur Linderung der Leiden durch unterschiedliche Erkrankungen und der Nebenwirkungen, die durch deren Behandlung hervorgerufen werden.?

 

ÜBER ICC LABS INC.

 

ICC Labs ist ein voll lizenziertes Produktions- und Vertriebsunternehmen für medizinische Cannabinoidextrakte, Cannabis für Genussmittelzwecke und industrielle Hanfprodukte in Uruguay sowie ein voll lizenzierter Produzent von medizinischem Cannabis in Kolumbien.

 

Das Unternehmen betreibt Produktionsstätten in Uruguay und hat sich zum Ziel gesetzt, Weltmarktführer in der Herstellung von Cannabinoidextrakten zu werden, den verantwortungsvollen Konsum von Cannabis für medizinische Zwecke durch wissenschaftliche Forschung und Innovation zu unterstützen und zu fördern und gleichzeitig den strengen Auflagen sowie den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu entsprechen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.icclabs.com.

 

Kontakt:

 

ICC Labs Inc.

Alejandro Antalich, Chief Executive Officer

t: 598-2900-0000

e: ir@icclabs.com

 

Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Informationen. Sämtliche in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen ohne Einschränkung auch Aussagen über zukünftige Produktions- und Umsatzdaten, Betriebsergebnisse, Strategien, Pläne und Ziele des Unternehmens, sowie Aussagen, denen Begriffe wie ?glauben?, ?erwarten?, ?beabsichtigen?, ?planen?, ?fortsetzen?, ?werden?, ?könnten?, ?würden?, ?schätzen?, ?prognostizieren?, ?vorhersagen?, ?hochrechnen?, ?danach trachten?, ?sollten? oder ähnliche Ausdrücke bzw. deren Verneinungen vorausgehen oder folgen bzw. in denen solche Begriffe enthalten sind. Diese Aussagen sind keine historischen Tatsachen, sondern spiegeln lediglich Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ergebnisse wider. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und beinhalten, Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, welche schwer vorherzusagen sind. Aus diesem Grund können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt, angedeutet oder prognostiziert werden. 

 

Weitere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich davon unterscheiden könnten, beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf den Erhalt der für den Abschluss der Transaktionen erforderlichen behördlichen Genehmigungen, die für die Durchführung der Forschungsprogramme erforderlich sind und der Besitz von damit verbundenem geistigem Eigentum. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten finden Sie auf www.sedar.com in den Unterlagen, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht. Die Unternehmensführung stellt zukunftsgerichtete Aussagen zur Verfügung, weil sie den Anlegern damit nützliche Informationen für Investitionsentscheidungen zukommen lassen möchte. Den Anlegern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Demnach sind alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung durch diese und andere vorsorgliche Hinweise und Faktoren eingeschränkt. Es kann nicht garantiert werden, dass die erwarteten Ergebnisse oder Entwicklungen tatsächlich eintreffen. Selbst wenn sie im Wesentlichen eintreffen, gibt es keine Garantie dafür, dass sie die erwarteten Folgen für oder Auswirkungen auf das Unternehmen haben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung gültig. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit späteren Informationen, Ereignissen oder Umständen etc. zu entsprechen, außer dies wird gesetzlich gefordert.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!