Empfehlung, Analyse

HSBC senkt Daimler auf 'Reduce' - Ziel runter auf 45 Euro

30.11.2018 - 21:31:25

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 30.11.2018

nach Quartalszahlen von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 3 Euro belassen. Die Resultate hätten kein klares Bild gezeigt, und die Trendwende bedeute noch eine Menge Arbeit für den Kabelnetzbetreiber, schrieb Analystin Heike Pauls in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die übergeordnete Botschaft des Zahlenwerks sei aber positiv ausgefallen: Die neue Produkt- und Marketingoffensive gebe dem Umsatz Schwung und der Free Cashflow sollte im Schlussquartal positiv bleiben.

Warburg Research hebt Ziel für Aroundtown auf 8,80 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Aroundtown nach der Analystenkonferenz zu den Quartalszahlen von 8,70 auf 8,80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Gewerbeimmobilien-Spezialist habe im dritten Quartal starke Ergebnisse erzielt, schrieb Analyst Moritz Rieser in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Experte lobte zudem Auszeichnungen durch den Interessenverband börsennotierter Immobilienunternehmen./ag

Equinet hebt Software AG auf 'Neutral' - Ziel 40 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Software AG von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 40 Euro angehoben. Während das Kerngeschäft bei geringen operativen Kosten stabile Erträge liefere, sollte sich die Sparte Digital Business Platform zum Wachstumstreiber des Unternehmens entwickeln, schrieb Analyst Dustin Mildner in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Equinet hebt Nemetschek auf 'Neutral' - Ziel 105 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Nemetschek von "Reduce" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 47 auf 105 Euro mehr als verdoppelt. Für das auf die Baubranche spezialisierte Softwareunternehmen sprächen ein intaktes Wachstum, die gute Umsetzung der Strategie und hohe Liquiditätszuflüsse, schrieb Analyst Dustin Mildner in einer am Freitag vorliegenden Studie. Allerdings reflektiere der aktuelle Aktienkurs dies bereits.

Equinet senkt Munich Re auf 'Neutral' und Ziel auf 205 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Munich Re von "Accumulate" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 210 auf 205 Euro gesenkt. Sein neues Anlagevotum reflektiere die gesunkene Branchenbewertung sowie seine leicht reduzierten Schätzungen für 2020 und die Folgejahre, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Aktie des Rückversicherers sei derzeit fair bewertet. Die Zahlen für das vierte Quartal könnten von höheren Naturkatastrophen-Schäden und der gestiegenen Volatiltät an den Aktienmärkten etwas beeinträchtigt werden.

JPMorgan senkt Cree auf 'Underweight' - Ziel 35 Dollar

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Cree aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel auf 35 US-Dollar belassen. Die Aktie des LED-Herstellers preise eine makellose Umsetzung der Wachstumsstrategie für die Tochter Wolfspeed ein, begründete Analyst Paul Coster in einer am Freitag vorliegenden Studie seine neue Anlageempfehlung. Wettbewerbsrisiken sowie zyklische Risiken in den kommenden Jahren würden hingegen ignoriert.

Goldman senkt Iberdrola auf 'Neutral' und Ziel auf 7,40 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Iberdrola von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 7,80 auf 7,40 Euro gesenkt. Seit Juni habe sich die Aktie des spanischen Versorgers deutlich besser als die Branche entwickelt und werde schon mit einem prozentual zweistelligen Aufschlag zu den Wettbewerber-Papieren gehandelt, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Freitag vorliegenden Studie. Gleichzeitig nähmen die regulatorischen Risiken auf dem Heimatmarkt wegen der gestiegenen Energiepreise zu. Langfristig sei Iberdrola mit seinem zukunftssicheren Portfolio, das großteils aus Erneuerbaren Energien und Stromnetzen bestehe, aber gut positioniert.

Mainfirst hebt Lanxess auf 'Neutral' - Senkt Ziel auf 59 Euro

FRANKFURT - Mainfirst hat die Aktie des Spezialchemiekonzerns Lanxess aus Bewertungsgründen von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber von 67 auf 59 Euro gesenkt. Die jüngste Kurskorrektur preise zu hohe Risiken ein und sei übertrieben, begründete Analyst Andreas Heine in einer am Freitag vorliegenden Studie sein neues Anlagevotum. Allerdings senkte er seine Schätzung für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) 2019, da er nun mit Blick auf die Konjunkturaussichten vorsichtiger als zuvor ist.

Deutsche Bank senkt Ziel für BASF auf 90 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für BASF von 94 auf 90 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts der Veränderungen im Konzern und der konjunkturellen Unsicherheiten dürfte 2019 ein Übergangsjahr für den Chemiekonzern werden, auch in puncto Ertragskraft, schrieb Analyst Tim Jones in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das vierte Quartal könnte enttäuschend ausfallen und der Ausblick für das laufende Jahr sei gefährdet.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Eröffnung: Erholungsversuch dank stabiler Wall Street FRANKFURT - Im Fahrwasser der robusten Wall Street hat auch der (Boerse, 11.12.2018 - 10:05) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Merrill Lynch senkt Norma Group auf 'Underperform'. Angesichts der erwarteten, sich abschwächenden Entwicklung in Schlüsselmärkten wie US LKW oder dem weltweiten Automarkt rechne er mit einem deutlichen Rückgang beim organischen Wachstum in den Jahren 2019/20, schrieb Analyst Kai Müller in einer am Dienstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Norma Group von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 55 auf 43 Euro gesenkt. (Boerse, 11.12.2018 - 09:27) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Merrill Lynch senkt Schaeffler auf 'Underperform'. Die Transformation des Zulieferers für die Auto- und Maschinenbau-Industrie werde weiterhin die Margen belasten, schrieb Analyst Kai Müller in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er rechne mit einer schwachen Konzernprognose für das Jahr 2019 und einer Zielanpassung Schaefflers für 2020. NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Schaeffler von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 10,00 auf 6,80 Euro gesenkt. (Boerse, 11.12.2018 - 09:27) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Merrill Lynch senkt Hella auf 'Neutral' - Ziel 40 Euro. Das Marktumfeld sei in den kommenden Monaten herausfordernd, schrieb Analyst Kai Müller in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das werde das organische Wachstum und auch die Margen des Autozulieferers belasten. NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Hella von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 50 auf 40 Euro gesenkt. (Boerse, 11.12.2018 - 09:27) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet Erholungsversuch. Der Dax stieg im frühen Handel um rund 1 Prozent auf 10 725,28 Punkte. In den USA hatte sich der Dow Jones Industrial nach anfangs hohen Verlusten erholt und am Ende leicht im Plus geschlossen. FRANKFURT - Positive Vorgaben der Wall Street haben am Dienstag einen Erholungsversuch des deutschen Aktienmarkts gestützt. (Boerse, 11.12.2018 - 09:16) weiterlesen...

Aktien Asien: Leichte Stabilisierung in China. Der CSI-300-Index stieg um 0,15 Prozent auf 25 792,14 Punkte. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Positive Signale im Handelskonflikt mit den USA hat an Chinas Börsen am Dienstag für eine erste Stabilisierung gesorgt. (Boerse, 11.12.2018 - 08:53) weiterlesen...