Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Summa Silver Corp., Summa

Hochgradige Silber- und Goldabschnitte in Step-Out-Bohrungen best?tigtSignifikantes Nachfolge-Bohrprogramm soll in K?rze beginnen Vancouver, 31.

31.03.2021 - 13:42:30

Summa Silver bohrt 2.995 g/t Silber?quivalent ?ber 0,8 m auf Grundst?ck Hughes in Nevada. M?rz 2021 - Summa Silver Corp.

M?rz 2021 - Summa Silver Corp. ("Summa" oder das "Unternehmen") (TSXV:SSVR) (OTCQB: SSVRF) (Frankfurt:48X - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/summa-silver-corp/) freut sich, weitere hochgradige Silber-Gold-Abschnitte auf dem Grundst?ck Hughes im Zentrum Nevadas bekannt zu geben. Diese Ergebnisse bauen auf zuvor gemeldeten Abschnitten auf und zeigen eine hochgradige Kontinuit?t entlang zahlreicher hochgradiger Adern. Die Ergebnisse dieser Reihe von Proben stammen von drei Aders?tzen im Zielgebiet der Mine Belmont.

 

Wichtige Highlights

 

Rescue Venen im Zielgebiet der Mine Belmont:

 

-          2.995 g/t Silber?quivalent (1.480 g/t Ag und 15,15 g/t Au) ?ber 0,8 m aus 378,5 m in SUM20-19

-          SUM20-19 ist ein 50 m Step-Out von SUM20-06, das 3.760 g/t AgEq (1.762 g/t Ag und 19,99 g/t Au) auf 2,5 m durchschnitt, und ein 50 m Step-Out von SUM20-20, das 6.220 g/t AgEq (2.910 g/t Ag und 33,1 g/t Au) auf 0,7 m durchschnitt (siehebeigef?gte Abbildungen - https://bit.ly/39w6jpB).

 

725 und IOU Adern im Zielgebiet der Belmont Mine:

 

-          1.269 g/t Silber?quivalent (580 g/t Ag und 6,89 g/t Au) ?ber 0,7 m aus 156,0 m in SUM20-28

(450 m nordwestlich der Aderreihe Rescue)

-          823 g/t Silber?quivalent (393 g/t Ag und 4,3 g/t Au) ?ber 0,6 m aus 395,8 m in SUM20-23

(250 m n?rdlich der Rescue-Aderreihe)

 

Hinweis: AgEq basiert auf 100 (Ag):1 (Au), wahre Breiten sind unbekannt.

 

Weitere Untersuchungen stehen noch aus und Bohrungen stehen unmittelbar bevor:? Die Ergebnisse von 9 Bohrl?chern aus dem Bohrprogramm 2020 stehen noch aus; das Bohrprogramm 2021 soll in der ersten Aprilh?lfte beginnen.?

 

Exploration im Gange: Das Unternehmen f?hrt derzeit ein Explorationsprogramm vor der Bohrung durch, das eine luftgest?tzte LiDAR-Untersuchung und eine geologische Kartierung umfasst. Boden- und induzierte Polarisationsuntersuchungen, die sich auf die ?stliche Erweiterung des Tonopah-Distrikts konzentrieren, sind ebenfalls f?r dieses Fr?hjahr geplant.

 

Vollst?ndig finanziert f?r aggressive Bohrprogramme: Das Unternehmen ist mit einem Betriebskapital von etwa 13,2 Mio. $ gut finanziert.

 

Galen McNamara, CEO, erkl?rte: "Mehrere Adersysteme in der historischen Belmont-Mine liefern weiterhin au?ergew?hnliche Gehalte, wobei sich die Kontinuit?t nun sehr gut entwickelt. Mit der nun beginnenden Exploration in diesem Jahr werden wir uns sowohl auf die Erweiterung der Mineralressourcen als auch auf die Entdeckung zus?tzlicher starker Mineralisierungen in der ?stlichen Ausdehnung eines der am st?rksten dotierten Silberdistrikte in den Vereinigten Staaten konzentrieren. ?

 

Tabelle 1: Untersuchungsergebnisse - Zielgebiet der Mine Belmont

Bohrloch

?Venen-Serie

Von (m)

?Bis (m)

?L?nge (m)

?Au (g/t)

?Ag (g/t)

?AgEq* (g/t)

SUM20-19

Rescue

370.5

371.2

0.7

0.95

156

251

SUM20-19

Rescue

378.5

379.3

0.8

15.15

1480

2,995

SUM20-19

Rescue

394.3

395.6

1.3

2.45

112

357

SUM20-23

IOU

381.1

381.4

0.3

6.37

556

1,193

SUM20-23

IOU

395.8

396.4

0.6

4.30

393

823

SUM20-23

IOU

400.1

401.0

0.9

1.53

146

299

SUM20-25

IOU

336.5

336.8

0.3

2.40

175

415

SUM20-27

725

149.1

149.9

0.8

2.18

164

382

SUM20-27

725

160.3

160.6

0.3

1.87

125

312

SUM20-27

725

165.7

166.1

0.4

1.10

99

209

SUM20-28

725

156.0

156.7

0.7

6.89

557

1,246

-AgEq basierend auf 100 (Ag):1 (Au), Wahre M?chtigkeiten sind noch nicht bekannt, Gemeldete Abschnitte basieren auf einem Cutoff-Gehalt von 150g/t AgEq. Die Metallausbeute wird mit 100 % angenommen.

 

Phase I Programmzusammenfassung

 

Das Phase-I-Bohrprogramm im Jahr 2020 wurde konzipiert, um die seitlichen und vertikalen Ausdehnungen der strukturell kontrollierten, epithermalen, hochgradigen Silber- und Goldmineralisierung zu erproben, die in der Vergangenheit im Tonopah District abgebaut wurde. Neunzehn Bohrl?cher erprobten zahlreiche steil abfallende, von Westen nach S?dwesten verlaufende Adern und sekund?re Abzweigungen im Zielgebiet der Belmont Mine. An jedem Aderstandort (z.B. Rescue, IOU und 725) wurden in einer Reihe von Bohrl?chern die entlang des Streichs und neigungsabw?rts verlaufenden Erweiterungen der Mineralisierung in etwa 50 m zentrierten St?ckpunkten entlang der Ader erprobt (siehe beigef?gte Abbildungen). In den meisten F?llen besteht die Mineralisierung aus lokal Ag-Sulfasalt-haltigen, geb?nderten bis brekzi?sen Quarz ? Adularia-Adern mit zugeh?rigen argillischen Alterationshalos, die in mittel- bis felsischem Vulkangestein und Vulkanklastik vorkommen. Die M?chtigkeit der Adern variiert von einigen Zentimetern bis zu einigen Metern. Die Ergebnisse von 5 Bohrl?chern sind in Tabelle 1 aufgef?hrt; die Ergebnisse von 9 Bohrl?chern stehen noch aus.

 

Phase II Programm

 

Ein bedeutendes Nachfolge-Bohrprogramm ist geplant und wird in K?rze beginnen. Ein Bohrunternehmen wurde ausgew?hlt und die Details des Programms werden ver?ffentlicht, sobald die Ziele eingestuft und priorisiert sind.

 

Fernerkundung und geologische Kartierung

 

Das Unternehmen fliegt derzeit eine LiDAR-Vermessung (Light Detection and Ranging) und sammelt hochaufl?sende Orthobilder ?ber dem gesamten Projektgebiet. Die Daten werden verwendet, um Bereiche mit historischen St?rungen zu identifizieren, die m?glicherweise mit der Oberfl?chenmineralisierung in Zusammenhang stehen und um eine robuste topografische Kontrolle f?r zuk?nftige Modellierungen und bodengest?tzte Vermessungen bereitzustellen. Das Unternehmen hat auch ein geologisches Kartierungsprogramm auf dem Grundst?ck initiiert, das darauf abzielt, das geologische Modell f?r den Bezirk zu verfeinern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Definition der Grundfl?che des aufgeschlossenen hydrothermal ver?nderten Grundgesteins sowie auf der Kartierung entlang der wichtigsten Strukturen. Es werden systematische Gesteinsproben entnommen, um das geochemische Modell f?r den Bezirk zu verfeinern und neue Bohrziele zu definieren.

 

Tabelle 2: Bohrloch-Informationen

Zielbereich

?Bohrloch

??stliche Ausrichtung

Norden

?Azimut

Dip

Tiefe vor Kragenband (RC)

(m)

?Endtiefe (Kern)

(m)

Belmont

SUM20-19

481201

4213534

186

-72

280

476

Belmont

SUM20-23

481160

4213627

317

-74

293

@ irw-press.com