Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Heliostar Metals Ltd., Heliostar

Heliostar f?gt dem Projekt Unga, Zachary Bay, Alaska, einen Porphyrkomplex mit 71,6 Metern mit 0,44 g / t Au?q hinzu

16.09.2021 - 12:34:09

Heliostar f?gt dem Projekt Unga, Zachary Bay, Alaska, einen Porphyrkomplex mit 71,6 Metern mit 0,44 g/t Au?q hinzu. Vancouver, Canada, 16. September 2021 ? Heliostar Metals Limited (TSX.V: HSTR, OTCQX: HSTXF, FRA: RGG) (?Heliostar? oder das ?Unternehmen?) freut sich, Ergebnisse zu zwei, im Ziel Zachary Bay im Jahr 2021 ausgef?hrten Reverse Circulation-Bohrl?chern

16. September 2021 ? Heliostar Metals Limited (TSX.V: HSTR, OTCQX: HSTXF, FRA: RGG) (?Heliostar? oder das ?Unternehmen?) freut sich, Ergebnisse zu zwei, im Ziel Zachary Bay im Jahr 2021 ausgef?hrten Reverse Circulation-Bohrl?chern (RC) bekanntzugeben.

 

Das Hauptaugenmerk in Unga ist auf hochgradige Goldziele gerichtet. Das Projekt enth?lt jedoch auch Gold-Kupfer-Porphyr und Gro?tonnage-Goldprojekte. Diese beiden First-Pass-RC-Bohrl?cher waren auf porphyrartige Mineralisierung in Zachary Bay ausgerichtet, und beide Bohrl?cher durchteuften Gold- und Kupfermineralisierung ?ber beachtliche M?chtigkeiten und weisen auf das Potenzial eines gro?en Porphyrkomplexes mit Zonen h?herer Gehalte hin, die weitere Bohrungen erfordern.

 

Highlights

 

-          Zwei, in einem Abstand von 220 Metern ausgef?hrte Bohrl?cher zeigen offene Abschnitte, mit vereinzelt hochgradigeren Zonen in jedem Bohrloch

-          Der n?chste Schritt sind Diamantbohrungen zur Erweiterung der hochgradigeren Zonen, besonders in die Tiefe, und Bohrungen der magnetsichen Hochs innerhalb des Porphyrkomplexes.

 

ZBRC21-01 

-          0,44 g/t Gold?quivalent (Au?q) ?ber 71,63 m ab einer Tiefe von 30,48 Metern (m), einschlie?lich

  • 0,58 g/t Au?q ?ber 16,76 m ab einer Tiefe von 30,48 m, einschlie?lich
  • 0.69 g/t Au?q ?ber 6,10 m ab einer Tiefe von 30,48 m

 

ZBRC21-02 

-          0,34 g/t Au?q ?ber 91,44 m ab einer Tiefe von 9,14 m einschlie?lich

  • 0,40 g/t Au?q ?ber 41,15m ab einer Tiefe von 9,14 m

 

Hinweis: S?mtliche Zahlenwerte wurden gerundet und die M?chtigkeiten entsprechen den gebohrten L?ngen.

 

Heliostar CEO, Charles Funk, kommentierte: ?Unga ist ein seltenes Projekt mit dem Potenzial f?r mehrere Arten von Vorkommen. Die Bohrl?cher zeigen das Potenzial f?r einen Gold-Kupfer-Porphyr im Ziel Zachary Bay. Die Bohrl?cher sind First-Pass-Bohrungen zur Bestimmung des besten Standorts f?r Diamantbohrpr?fungen, und beide enthalten hochgradigere Unterzonen. Es ist wichtig festzuhalten, dass Gehalte in Bohrloch ZBRC21-02 in der Tiefe zunehmen, und sich die besten Abschnitte am Boden des Bohrlochs befinden. Hochgradiges Gold ist das Hauptziel des Unternehmens, die N?he verschiedener Arten von Vorkommen, wie im Fall der Vorkommen Saddle und Saddle North, die GT Gold (jetzt Newmont) im n?rdlichen British Columbia entdeckte, verdeutlicht jedoch die potenzielle Wertsch?pfung durch die Exploration beider Mineralisierungsarten?.? ?

 

Abbildung 1:? Karte des Projekts Unga mit Darstellung der Highlights zu Zielen h?chster Priorit?t. Der Leser wird gewarnt, dass eine qualifizierte Person die Ressource in Centennial und die historischen Analyseergebnisse, die f?r Zachary Bay and Heliostar aus einem Explorationsprogramm in Centennial zur Feststellung der Gehalte und M?chtigkeiten in diesen Zonen dargestellt sind, nicht unabh?ngig pr?fen konnte. Die SH-1-Ressource ist aktuell, und der Bericht ?Amended and Restated N.I. 43-101 Technical Report & Resource Estimate for the SH-1 Gold and Silver Deposit? von W.T. Ellis vom 24. November 2020 nimmt auf diese Ressource Bezug. Der Bericht ist unter www.sedar.com verf?gbar.

 

Ziel Zachary Bay

 

Der Porphyr Zachary Bay ist aufgrund mehrerer Faktoren ein ?berzeugendes Ziel:

 

-          Die Gr??e des Porphyrkerns (300 x 650 m), basierend auf Kartierung und magnetischen Bodenuntersuchungen

-          Alterierungszonen (500 x 1.000 m) von ?u?erer propylitischer, argillischer und fortgeschritten-argillischer Alterierung in Andesit zu einem Kern kalihaltigen, alterierten Diorit-Porphyrs

-          Vor den Arbeiten von Heliostar wurde nur ein einziges 117 Meter tiefes, vertikales Bohrloch innerhalb des Porphyrs ausgef?hrt. Dieses Bohrloch war ?ber seine gesamte L?nge mineralisiert.

-          Die N?he zu den potenziell verbundenen, hochgradigen Erzgangkorridoren

 

Ein von Quintana Minerals Corp. und Duval Corp. gemeinsam ausgef?hrtes Explorationsprogramm im Jahr 1974 identifizierte Zachary Bay. Ein Bohrprogramm mit 4 Bohrl?chern ?ber insgesamt 291 Meter wurde im Jahr 1975 ausgef?hrt. Eines dieser Bohrl?cher wurde im Porphyr ausgef?hrt, die anderen Bohrl?cher an anderen Zielen, mehr als 400 Meter ?stlich von Zachary Bay.?

 

Das Bohrloch aus dem Jahr 1975 (Z1) wurde vertikal ausgef?hrt, eine ung?nstige Richtung zur Pr?fung eines gro?en, subvertikalen Porphyrkomplexes, ergab aber dennoch 0,45 g/t Gold?quivalent ?ber 107,1 Meter (0,28 g/t Gold und 0,11 % Kupfer), mit einzelnen Goldwerten bis zu 0,95 g/t. Die Mineralisierung bleibt in alle Richtungen offen. (Der Leser wird gewarnt, dass eine qualifizierte Person die historischen Analyseergebnisse der Bohrarbeiten in Quintana Duval nicht unabh?ngig verifizieren konnte).

 

Abbildung 2 (links):? Karte der Bohrlochstandorte in Zachary Bay mit Darstellung der am Pol reduzierten magnetischen Untersuchungen.? Abbildung 3 (rechts):? Querschnitt nach Norden des Bohrlochs ZBRC21-01 in Zachary Bay

 

Heliostars Sammlung historischer Daten, magnetische Untersuchungen und zwei IP-Untersuchungslinien aus dem Jahr 2005 und ein Anfang 2021 von Heliostar ausgef?hrtes detailliertes Kartierungsprogramm best?tigten ein gro?es Porphyrsystem in Zachary Bay, in dem gro?e Gebiete d?nn von Abraum bedeckt sind (0 ? 10 Meter).

 

Das Team f?hrte zwei RC-Bohrl?cher zur Pr?fung der Ausdehnung des Porphyrkomplexes aus. Bohrloch ZBRC21-01 lag 135 Meter s?dlich des im Jahr 1975 ausgef?hrten Bohrlochs Z1. Das gesamte Bohrloch ergab 118,9 m mit 0,39 g/t Gold?quivalent (0,15 g/t Gold und 0,15 % Kupfer) ab einer Tiefe von 9,14 m in einem d?nn mit Abraum bedeckten Diorit-Porphyr. Hochgradigere Abschnitte in dieser Zone beinhalteten 16,76 m mit 0,58 g/t Gold?quivalent, mit einzelnen Ergebnissen von bis zu 0,42 g/t Gold und 0,3 % Kupfer.?

 

Das Vorhandensein hochgradigerer Mineralisierungszonen und variabler Gold-zu-Kupfer-Verh?ltnisse l?sst auf mehrfache Porphyr- und Alterierungszonen schlie?en. Nachfolgende Bohrarbeiten werden sich auf die Pr?fung der Erweiterung dieser Zonen konzentrieren.

 

Bohrloch ZBRC21-02 liegt am Rand des n?rdlichen magnetischen Hochs, 108 Meter nord?stlich des historischen Bohrlochs Z1, in der N?he eines kleinen Ausbisses, der in Diorit-Porphyr gebettete Magnetit- und Chalkopyritg?nge enth?lt.? Das gesamte Bohrloch enthielt Gold- und Kupfermineralisierung, ab Oberfl?che bis zum Ende des Bohrlochs in einer Tiefe von 100,58 m. Die Gehalte in diesem Abschnitt betrugen durchschnittlich 0,34 g/t Gold?quivalent (0,19 g/t Gold und 0,09 % Kupfer).

 

Am wichtigsten ist jedoch, dass die Mineralisierung zum Ende des Bohrlochs, das in 3,05 m mit 0,64 g/t Gold?quivalent (0,41 g/t Gold und 0,14 % Kupfer) endete, hin zunahm. Das Bohrloch wurde auf das intensivste magnetische Hoch im Ziel Zachary Bay hin ausgef?hrt, wurde jedoch aufgrund der Begrenzung der RC-Bohranlage beendet, bevor das magnetische Ziel gepr?ft werden konnte. Dies wird ein eindeutiges Ziel f?r nachfolgende Bohrpr?fungen sein.

 

Abbildung 4:? Karte der Geologie und Ausbissproben. Probe UG018 zeigt mineralisierten Diorit-Porphyr mit Chalkopyrit- und Magnetit-Ausbissen??

 

Ergebnistabelle

Bohrloch

von

nis

Abschnitt

Au?q

Gold

Kupfer

Anmerkung

(m)

(m)

(m)

(g/t)

(g/t)

(%)

ZBRC21-01

9,14

128,02

118,88

0,39

0,15

0,15

 

einschlie?lich

9,14

19,81

10,67

0,41

0,25

0,10

 

und

30,48

102,11

71,63

0,44

0,17

0,17

 

einschlie?lich

30,48

47,24

16,76

0,58

0,26

0,20

 

einschlie?lich

30,48

36,58

6,10

0,69

0,33

0,22

 

ZBRC21-02

9,14

100,58

91,44

0,34

0,19

0,09

gesamtes Bohrloch

einschlie?lich

9,14

50,29

41,15

0,40

0,22

0,11

 

und

97,54

100,58

3,04

0,64

0,41

0,14

 

Tabelle 1: Tabelle der bedeutenden Abschnitte aus dem Zielgebiet Zachary Bay.?

 

Anmerkung: S?mtliche Zahlenwerte wurden gerundet und die M?chtigkeiten entsprechen den gebohrten L?ngen. Der Gold?quivalentwert wird mit der folgenden Formel berechnet: Au?q = ((Au_g/t x 48,23) + (Cu_ppm x 0,0077)) / 48,23. Es werden die folgenden Metallpreise unterstellt: 1.500 USD pro Unze Gold und 3,50 USD pro Pfung Kupfer

 

Einzelheiten der Bohrstandorte

 

Prospektionsgebi @ irw-press.com