Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hawkmoon Resources Corp., Hawkmoon

Hawkmoon Resources beantragt Bohrgenehmigung

04.05.2021 - 16:18:08

Hawkmoon Resources beantragt Bohrgenehmigung. VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA- 4. Mai 2021: Hawkmoon Resources Corp. (CSE:HM) (?Hawkmoon? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Antrag auf Genehmigung von Diamantbohrungen (die ?Genehmigung?) in seinem

BRITISH COLUMBIA- 4. Mai 2021: Hawkmoon Resources Corp. (CSE:HM) (?Hawkmoon? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Antrag auf Genehmigung von Diamantbohrungen (die ?Genehmigung?) in seinem Konzessionsgebiet Wilson (das ?Konzessionsgebiet Wilson?) gestellt hat. Das Konzessionsgebiet liegt in der Township Verneuil, f?nfzehn Kilometer ?stlicher der Stadt Lebel-sur-Qu?villon und 150 Kilometer nord?stlich der Bergbaugemeinde Val d?Or. Hawkmoon hat den Antrag ?ber einen erfahrenen Vermittler aus Val-d?Or (Qu?bec), die Firma GFE Exploration and Forestry Services, eingebracht. Sofern der Antrag genehmigt wird, erwirbt Hawkmoon damit die Berechtigung zur Durchf?hrung von Bohrungen ?ber bis zu 5.000 Meter in neunundzwanzig (29) Diamantbohrl?chern (das ?Bohrprogramm?).

 

Ziele des Bohrprogramms

Das Unternehmen verfolgt mit dem Bohrprogramm f?nf vorrangige Ziele, die nachfolgend beschrieben werden. Siehe auch Abbildung 1, in welcher die Standorte der verschiedenen Goldvorkommen im Konzessionsgebiet Wilson dargestellt sind.

 

  1. Untersuchung einer Reihe von historischen Bohrabschnitten aus den Vorkommen bei Toussaint und Midrim
  2. Sondierung des Potenzials f?r eine Verbindung zwischen den Vorkommen bei Toussaint und Midrim
  3. Bohrungen unterhalb der historischen Grabungen im Bereich der Vorkommen bei Toussaint
  4. Pr?fung der M?glichkeit, die Vorkommen bei Toussaint in westlicher Richtung und die Vorkommen bei Midrim in ?stlicher Richtung zu erweitern
  5. Best?tigung und m?glicherweise Erweiterung der Vorkommen bei Moneta-Porcupine South

 


Abbildung 1: Lageplan mit den Goldvorkommen und Diamantbohrungen im Konzessionsgebiet Wilson

 

Hawkmoon hat die Absicht, sich auf drei Bereiche des Konzessionsgebiets Wilson zu konzentrieren. Der erste befindet sich zwischen den Goldvorkommen bei Toussaint und Midrim. Der zweite betrifft die Geologie des Wirtsgesteins im Bereich der ?Nase? der gro?en Verwerfung, welche die Vorkommen bei Toussaint und Moneta-Porcupine South voneinander trennt. Der dritte befindet sich in den alten Grabungen im Bereich der Vorkommen bei Toussaint.

 

Herr Branden Haynes, President von Hawkmoon, erkl?rt: ?Wir gehen davon aus, dass wir in unserem k?rzlich erworbenen Konzessionsgebiet Wilson bereits in diesem Sommer mit den Arbeiten beginnen k?nnen. Einer der vielen Gr?nde, warum wir uns f?r eine Exploration in Quebec entschieden haben, besteht darin, dass die Provinz ihre Bohrgenehmigungsverfahren sehr effizient gestaltet. Das Unternehmen ist zurzeit mit der Auswertung der verf?gbaren Daten zur Planung eines umfassenden Arbeitsprogramms befasst.?

 

?ber Hawkmoon Resources

Hawkmoon hat vor Kurzem seine B?rsenzulassung erhalten. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf seine zwei Goldprojekte in Quebec gerichtet, die im Gr?nsteing?rtel Abitibi - einer der weltweit gr??ten Goldlagerst?tten - liegen. Beide Goldprojekte sind an von der Regierung unterhaltene Stra?en angeschlossen und befinden sich in unmittelbarer N?he zueinander ?stlich der Ortschaft Lebel sur Qu?villon.

 

Qualifizierter Sachverst?ndiger

Die Fachinformationen in dieser Pressemeldung wurden von Thomas Clarke, P.Geo., Pr.Sci.Nat., gepr?ft und genehmigt. Herr Clarke ist ein qualifizierter Sachverst?ndiger (Qualified Person) im Sinne von NI 43-101 sowie ein Director und Vice President of Exploration von Hawkmoon.

 

HAWKMOON RESOURCES CORP.,

F?R DAS BOARD

?Branden Haynes?

Branden Haynes, Chief Executive Officer

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf Erwartungen, Sch?tzungen, Prognosen und Interpretationen zum Zeitpunkt der Ver?ffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen ?ber den Antrag des Unternehmens auf eine Bohrgenehmigung f?r das Grundst?ck Wilson, seine Pl?ne f?r ein Bohrprogramm im Sommer 2021 auf dem Grundst?ck Wilson sowie ?ber den Umfang, den Schwerpunkt und den Zeitplan dieser Programme und Aktivit?ten sowie alle anderen hierin enthaltenen Informationen, die keine historischen Fakten darstellen, k?nnen "zukunftsgerichtete Informationen" sein. Jede Aussage, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Interpretationen, ?berzeugungen, Pl?ne, Projektionen, Ziele, Annahmen, zuk?nftige Ereignisse oder Leistungen beinhaltet (oft, aber nicht immer, unter Verwendung von Formulierungen wie "erwartet", oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "interpretiert", "Ansicht des Managements", "erwartet" oder "erwartet nicht", "plant", "Budget", "geplant", "prognostiziert", "sch?tzt", "glaubt" oder "beabsichtigt" oder Abwandlungen solcher W?rter und Phrasen oder die Angabe, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "eintreten" oder "erreicht werden k?nnten", "w?rden", "k?nnten" oder "werden") sind keine Aussagen ?ber historische Tatsachen und k?nnen zukunftsgerichtete Informationen sein. Diese "zukunftsgerichteten Informationen" basieren auf den begr?ndeten Annahmen und Sch?tzungen des Managements von Hawkmoon zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Annahmen und Sch?tzungen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Hawkmoon wesentlich von jenen abweichen, die in diesen "zukunftsgerichteten Informationen" zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Solche Faktoren beinhalten unter anderem Risiken in Bezug auf die F?higkeit der Explorationsaktivit?ten (einschlie?lich der Bohrergebnisse), die Mineralisierung genau vorherzusagen; die F?higkeit von Hawkmoon, weitere Explorationsaktivit?ten abzuschlie?en, einschlie?lich der geplanten Bohrungen und Sch?rfprogramme; und die F?higkeit von Hawkmoon, erforderliche Genehmigungen zu erhalten und die Programme zu den angek?ndigten Bedingungen abzuschlie?en. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen auf jenen Annahmen beruhen, die das Management zu diesem Zeitpunkt f?r vern?nftig h?lt, kann Hawkmoon den Aktion?ren und potenziellen K?ufern seiner Wertpapiere nicht versichern, dass die tats?chlichen Ergebnisse mit den zukunftsgerichteten Informationen ?bereinstimmen werden, da es andere Faktoren geben kann, die dazu f?hren, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, gesch?tzt oder beabsichtigt ausfallen. Hawkmoon ?bernimmt keine Verantwortung f?r die Richtigkeit und Vollst?ndigkeit jeglicher zukunftsgerichteter Informationen und verpflichtet sich nicht, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder hierin enthaltene zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu ?berarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umst?nden Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

N?here Informationen erhalten Sie ?ber Branden Haynes, Chief Executive Officer und Director, per E-Mail an branden@hawkmoonresources.com oder telefonisch unter der Rufnummer 604-817-1595.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com