Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MTU Aero Engines AG, DE000A0D9PT0

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat MTU angesichts der starken Kursentwicklung seit Jahresbeginn von "Buy" auf "Hold" abgestuft.

15.10.2019 - 10:38:25

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt MTU auf 'Hold' - Ziel hoch auf 250 Euro. Das Kursziel für die Aktie des Triebwerkherstellers hob Analyst Frederik Bitter in einer am Dienstag vorliegenden Studie aber von 244 auf 250 Euro an und begründete dies unter anderem mit neuen Schätzungen vor allem aufgrund von Wechselkursveränderungen. Im aktuellen schwierigen makroökonomischen Umfeld bleibe die Aktie aufgrund ihres defensiven Charakters ein wichtiger Bestandteil im Investorenportfolio, doch dieser Pluspunkt sei inzwischen eingepreist.

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.10.2019 / 08:05 / MESZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.10.2019 / 08:09 / MESZ

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt MTU auf 'Overweight' - Ziel 281 Euro. Zuversichtlich stimmten ihn die Aussagen des Managements zur längerfrsitigen Entwicklung des Wartungsgeschäfts, schrieb Analystin Milene Kerner in einer am Montag vorliegenden Studie. Das sei der Kernpunkt für das Investment in die Aktien des Triebwerkherstellers. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für MTU nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 281 Euro belassen. (Boerse, 24.02.2020 - 10:30) weiterlesen...

Bayerische IG Metall will in Tarifrunde vor allem Arbeitsplätze sichern. Schwerpunkt der IG Metall ist vor allem der Erhalt der Arbeitsplätze und die Weiterbildung der fast 900 000 Arbeitnehmer in Bayerns wichtigster Industriebranche. Die Tarifkommission der Gewerkschaft veröffentlichte am Donnerstag, eine Woche vor der ersten Verhandlungsrunde, ihre Forderungen. MÜNCHEN - Angesichts der schwierigen Lage in der Metall- und Elektroindustrie verzichten Gewerkschaft IG Metall und Arbeitgeber vor der diesjährigen vorgezogenen Tarifrunde auf einen lautstarken Schlagabtausch. (Boerse, 20.02.2020 - 17:01) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: MTU Aero Engines fallen auf Tadegate. Auf der Handelsplattform Tradegate lagen die Papiere mit zwei Prozent im Minus. Der Grund könnte die bereits sehr hohe Bewertung der Papiere sein, hieß es im Handel. Vom Rekordhoch bei 289,30 Ende Januar hatte der Kurs zuletzt bereits auf 271,90 Euro nachgegeben. FRANKFURT - Die Aktien des Münchner Triebwerksherstellers MTU Aero Engines sind trotz übertroffener Gewinnprognose am Donnerstag vorbörslich unter Druck geraten. (Boerse, 20.02.2020 - 08:47) weiterlesen...

WDH/MTU übertrifft Gewinnziel 2019 - Dividende soll deutlich steigen (Buchstabendreher im zweiten Satz berichtigt) (Boerse, 20.02.2020 - 08:33) weiterlesen...

MTU übertrifft Gewinnziel 2019 - Dividende soll deutlich steigen. Damit erfüllte MTU etwa die Erwartungen von Analysten. Der Vorstand hatte zuletzt 750 Millionen Euro angepeilt. "2020 wollen wir die Messlatte noch ein Stück höher legen und unsere eigenen Rekorde erneut übertreffen", kündigte Vorstandschef Reiner Winkler an. MÜNCHEN - Der Münchner Triebwerksbauer MTU gelistete Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. (Boerse, 20.02.2020 - 08:13) weiterlesen...