Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
EASYJET, GB00B7KR2P84

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Easyjet von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 1040 auf 1120 Pence angehoben.

12.07.2019 - 08:17:23

ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Easyjet auf 'Buy' und Ziel auf 1120 Pence. Verspätungen bei Flugzeugauslieferungen und Probleme kleinerer Fluggesellschaften dürften das Kapazitätenwachstum bremsen, was den Preisen und Margen auf der Kurzstrecke zugute komme, schrieb Analyst Adrian Yanoshik in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.07.2019 / 15:19 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.07.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Für mehr Klimaschutz: Schulze regt Erhöhung der Luftverkehrsabgabe an. "Ich bin der Meinung, dass auch der Flugverkehr die Kosten der Klimagasemissionen tragen und sich dies in den Flugpreisen abbilden muss", sagte die SPD-Politikerin der "Rheinischen Post" (Donnerstag) vor der Sitzung des sogenannten Klimakabinetts der Bundesregierung. "Deshalb brauchen wir auch im Flugverkehr einen fairen CO2-Preis." Ein europaweites Vorgehen wäre der beste Weg. Bis zu einer Einigung auf EU-Ebene könne Deutschland aber nicht warten. "Ich bin deshalb dafür, dass wir die deutsche Luftverkehrsabgabe in einem ersten Schritt erhöhen. Frankreich geht ja in die gleiche Richtung", sagte Schulze. DÜSSELDORF - Um beim Klimaschutz voranzukommen, hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze eine Erhöhung der Luftverkehrsabgabe vorgeschlagen. (Wirtschaft, 17.07.2019 - 20:05) weiterlesen...

Flughäfen sehen verbesserte Pünktlichkeit im bisherigen Sommer. Trotz neuer Spitzenwerte bei den Passagierzahlen hätten sich Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit verbessert, berichtete der Branchenverband ADV am Dienstag. Auch die Flugstreichungen seien zurückgegangen. Details oder konkrete Zahlen wurden allerdings nicht genannt, sondern nur auf interne Berichte der einzelnen Airports an den Verband verwiesen. BERLIN/FRANKFURT - An den deutschen Flughäfen läuft der Reiseverkehr in diesem Sommer bislang etwas geschmeidiger als im Chaosjahr 2018. (Boerse, 16.07.2019 - 15:30) weiterlesen...

Easyjet-Deutschland-Chef spürt keinen Klima-Effekt bei Buchungen. "Wir schauen im Gesamtjahr auf rund 90 Millionen Passagiere und erwarten auch in diesem Jahr erneut Wachstum", sagte Deutschland-Chef Stephan Erler der Deutschen Presse-Agentur. BERLIN - Trotz anhaltender Proteste und Diskussionen rund um den Klimaschutz spürt die Billig-Airline Easyjet noch keine Auswirkungen auf die Buchungszahlen. (Boerse, 14.07.2019 - 16:42) weiterlesen...