Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Halo Collective Inc., Halo

Halo Collective schlie?t Aktienerwerbstransaktion mit Akanda Corp. ab und schafft somit f?hrendes afrikanisches Unternehmen f?r medizinisches Cannabis

04.11.2021 - 10:27:17

Halo Collective schlie?t Aktienerwerbstransaktion mit Akanda Corp. ab und schafft somit f?hrendes afrikanisches Unternehmen f?r medizinisches Cannabis.  Akanda startet mit zwei wichtigen Aktiva: CanMart und Bophelo Nicht f?r die Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA  Toronto, 4. November 2021 ? Halo Collective Inc. (NEO: HALO, OTCQB: HCANF, Deutschland: A9KN)

startet mit zwei wichtigen Aktiva: CanMart und Bophelo

 

Nicht f?r die Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA

 

A picture containing tree, outdoor, person, plant

Description automatically generated

 

Toronto, 4. November 2021 ? Halo Collective Inc. (NEO: HALO, OTCQB: HCANF, Deutschland: A9KN) (?Halo? oder das ?Unternehmen?) meldete heute den Abschluss der bereits zuvor gemeldeten Aktienerwerbstransaktion (die ?Transaktion?) mit Akanda Corp. (?Akanda?).

 

?Diese Transaktion schafft zwei vielversprechende, eigenst?ndige Unternehmen: Halo, dessen Hauptaugenmerk weiterhin auf Cannabis f?r die Anwendung durch Erwachsene in Nordamerika gerichtet sein wird, und Akanda, dessen Hauptaugenmerk auf medizinisches Cannabis f?r internationale M?rkte gerichtet sein wird?, sagte Kiran Sidhu, Chief Executive Officer von Halo. ?Die Trennung bietet jedem Unternehmen die Flexibilit?t, seine eigene Strategie zu verfolgen und seine eigene Kapitalstruktur zu optimieren, was unserer Meinung nach zu langfristigem Erfolg und Wertsch?pfung f?hren wird. Dies f?hrt auch zu einer betr?chtlichen Senkung der Fixkosten von Halo um etwa 9,6 Millionen CAD pro Jahr, zumal Akanda beabsichtigt, sich selbst zu finanzieren, und bringt das Unternehmen einen Schritt n?her in Richtung Profitabilit?t.?

 

?Der heutige Tag ist ein wichtiger Schritt bei der Etablierung von Akanda als internationales Unternehmen f?r medizinisches Cannabis, dessen Ziel darin besteht, Patienten in allen Teilen der Welt zu einem besseren Leben zu verhelfen?, sagte Tej Virk, CEO und Director von Akanda. ?Als eigenst?ndiges Unternehmen, das seinen eigenen Weg geht, hat Akanda den richtigen Fokus, die richtige Struktur und die richtigen Ressourcen, um seine Mission zu erf?llen. Auf unserem GACP-zertifizierten Campus Bophelo in Lesotho nutzen wir die idealen Anbaubedingungen und den au?ergew?hnlichen Talentepool des Landes, um medizinisches Cannabis zu produzieren, von dem wir glauben, dass es von h?chster Qualit?t zu ?u?erst wettbewerbsf?higen Kosten sein wird. Wir sind gut aufgestellt, um die internationalen M?rkte ?ber mehrere Kan?le zu erreichen, einschlie?lich CanMart, unseres lizenzierten Importeurs und Vertriebsh?ndlers mit Sitz im Vereinigten K?nigreich, Cantourage, eines der f?hrenden EU GMP-Anbieter von medizinischem Cannabis in Europa, mit dem wir ein Vertriebsabkommen unterzeichnet haben, sowie anderer fortschrittlicher Teile der Lieferkette, an deren Aufbau wir zurzeit aktiv arbeiten. Wir sind davon ?berzeugt, dass wir nun ?ber eine der besten Plattformen der Branche verf?gen, um Marktanteile zu gewinnen und uns auf dem schnell wachsenden internationalen Cannabismarkt zu behaupten.?

 

Vor dem Abschluss der Transaktion hat Halo eine interne Umstrukturierung durchgef?hrt, in deren Rahmen sowohl Bophelo Bio Science & Wellness (Pty.) Ltd. (?Bophelo?) als auch CanMart Ltd. (?CanMart?) direkt oder indirekt 100-%-Tochtergesellschaften von Cannahealth Limited (?Cannahealth?) wurden, einem in Malta eingetragenen Unternehmen, das zu diesem Zeitpunkt eine direkte 100-%-Tochtergesellschaft des Unternehmens war (die ?Umstrukturierung?). Gem?? den Bedingungen des Abkommens tauschte das Unternehmen anschlie?end 100 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Cannahealth an Akanda f?r 13.129.212 Stammaktien von Akanda (die ?Akanda-Aktien?), was einer Verg?tung in H?he von 13,1 Millionen USD entspricht ? dem Buchwert von Bophelo und CanMart von Halo.

 

Unmittelbar nach dem Abschluss der Transaktion besitzt Halo etwa 68,3 % der ausgegebenen und ausstehenden Akanda-Aktien.

 

Gleichzeitig mit dem Abschluss der Transaktion haben Halo und Akanda ein Abkommen hinsichtlich Investorenrechte unterzeichnet, das dem Unternehmen bestimmte Rechte in Zusammenhang mit seinen Akanda-Aktien gew?hrt, die sich auf Informationsrechte, Board-Beobachtungsrechte und das Recht beziehen, unter bestimmten Umst?nden einen Director f?r das Board of Directors von Akanda zu nominieren. Philip van den Berg, Chief Financial Officer und Director des Unternehmens, ist zurzeit der von Halo nominierte Vertreter im Board of Directors von Akanda. Halo hat auch zugestimmt, dass das Abkommen hinsichtlich der Investorenrechte Halo kein Vorkaufsrecht bei der Teilnahme an zuk?nftigen Eigenkapitalangeboten von Akanda gew?hrt, wie bereits zuvor gemeldet wurde.

 

Als Teil des Abschlusses der Transaktion gab Akanda eine gesicherte Wandelschuldverschreibung (die ?Schuldverschreibung?) an Halo mit einem kapitalisierten Betrag in H?he von 6,6 Millionen USD f?r die Tilgung aller ausstehenden Schulden von Bophelo und Canmart gegen?ber Halo aus. Die Schuldverschreibung weist eine Zinsrate von 1 % pro Jahr auf, wobei dieser Betrag bei einer Konversion der Schuldverschreibung in Form von Akanda-Aktien zum geltenden Konversionspreis bezahlt werden k?nnte. Die Schuldverschreibung wird am 2. November 2022 f?llig und ist durch s?mtliche Aktiva von Akanda gesichert. Die Schuldverschreibung wird automatisch zu Akanda-Aktien konvertiert werden, wenn innerhalb von sechs Monaten ab dem Datum der Schuldverschreibung bestimmte Liquidit?tsereignisse (jeweils ein ?ausl?sendes Ereignis?) eintreten, einschlie?lich eines B?rsengangs von Akanda-Aktien, eines Zusammenschlusses, einer Vereinbarung, einer Fusion, eines Reverse Takeover, einer Umstrukturierung oder einer anderen ?hnlichen Transaktion von Akanda mit oder in eine andere Person oder eines Verkaufs oder einer ?bertragung des gesamten oder eines wesentlichen Teils des Eigentums und der Aktiva von Akanda. Nach dem Eintreten eines ausl?senden Ereignisses wird die Schuldverschreibung zum aktuellen Marktpreis der Akanda-Aktien zum Zeitpunkt des ausl?senden Ereignisses zu Akanda-Aktien konvertiert. Die Schuldverschreibung kann nach Ermessen von Akanda auch jederzeit vor dem F?lligkeitsdatum zu Akanda-Aktien konvertiert werden. Bei einer Konversion der Schuldverschreibung vor dem Eintreten eines ausl?senden Ereignisses wird die Schuldverschreibung zum Preis der letzten Privatplatzierung von Akanda, die ?ber 1,0 Millionen USD einbrachte, zu Akanda-Aktien konvertiert.

 

?ber Halo Collective Inc.

 

Halo Labs ist ein f?hrendes, vertikal integriertes Cannabisunternehmen, das hochwertige Cannabisbl?ten, ?le und Konzentrate anbaut, extrahiert, produziert und vertreibt und seit Firmengr?ndung elf Millionen Gramm ?le und Konzentrate verkauft hat. Das Unternehmen baut sein Gesch?ft kontinuierlich weiter aus und skaliert effizient, indem es Partnerschaften mit vertrauensw?rdigen Branchenf?hrern eingeht, die Halos betriebliche Expertise bei der Markteinf?hrung einer Vielzahl von Qualit?tsprodukten sch?tzen.

 

Halo ist derzeit in den Vereinigten Staaten in Oregon und Kalifornien, in Kanada, im s?dlichen Afrika im K?nigreich Lesotho und im Vereinigten K?nigreich t?tig. Das Unternehmen verkauft Cannabisprodukte haupts?chlich an Verkaufsstellen in den USA unter den Marken Hush, Mojave und Exhale sowie im Rahmen von Lizenzvereinbarungen mit Papa's Herb?, DNA Genetics, Terphogz und FlowerShop*, einer Cannabis-Lifestyle- und Wellness-Marke, an der G-Eazy als Partner und Schl?sselmitglied beteiligt ist.

 

Im Rahmen seiner fortw?hrenden Expansion und vertikaler Integration in den USA, r?hmt sich Halo mehrerer wachsender Betriebe in Oregon und zwei geplanter Betriebe in Kalifornien. In Oregon besitzt das Unternehmen insgesamt 11 Acres eigenen und unter Vertrag stehenden Anbaufl?chen im Freien, unter anderem East Evans Creek, eine sechs Acres gro?e Anbaust?tte in Jackson County mit vier Lizenzen, im Besitz und betrieben von Halo. Das Unternehmen hat Vertr?ge zu zwei Drittlizenzen, die vertraglich verpflichtet sind, ihr gesamtes Produkt an Halo zu verkaufen; Winberry Farms; eine knapp einen halben Hektar gro?e Anbaufl?che 30 Meilen au?erhalb von Eugene in Lane County, deren Lizenz Halo besitzt und aus?bt, sowie William?s Wonder Farms, eine 1,2 Hektar gro?e Anbaufl?che im Applegate Valley, die vertraglich verpflichtet ist, ihre gesamte Ernte an Halo zu verkaufen, bis Halo die Lizenzen und das Verm?gen des Betriebs ?bernommen hat. Halo hat vor kurzem Food Concepts LLC erworben, den Hauptp?chter einer 5.100 m? gro?en ?berdachten Anlage f?r den Anbau, die Verarbeitung und den Gro?handel von Cannabis in Portland, Oregon, die von den Pistil Point-Unternehmen betrieben wird.

 

In Kalifornien baut das Unternehmen Ukiah Ventures, eine geplante 30.000 Quadratfu? gro?e Indoor-Anbau- und Verarbeitungsanlage, die bis zu f?nf Acres zus?tzliches Industriegel?nde zur Erweiterung des Standorts umfassen soll. Halo ging eine Partnerschaft mit Green Matter Holding in Kalifornien zu Kauf einer Liegenschaft in Lake County ein und entwickelt bis zu 63 Acres Anbau und damit eine der gr??ten lizenzierten Anbaust?tten in Kalifornien. Halo plant au?erdem die Expansion seiner Betriebe in Kalifornien durch die Er?ffnung dreier Verkaufsstellen in North Hollywood, Hollywood und Westwood.

 

In Kanada akquirierte Halo drei KushBar-Einzelhandelsgesch?fte in Alberta im Rahmen seiner ersten Akquisition zum geplanten Markteintritt in Kanada, unter Nutzung seiner Marken in Oregon und Kalifornien. Mit den KushBar-Einzelhandelsgesch?ften als Grundstein will das Unternehmen seine Pr?senz in Kanada erweitern.

 

Halo hat auch eine Reihe von Softwareentwicklungen erworben, darunter CannPOS, Cannalift und seit kurzem auch CannaFeels. Dar?ber hinaus besitzt Halo die Technologie zur diskreten sublingualen Dosierung, Accudab. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Verm?genswerte sowie sein dazugeh?riges geistiges Eigentum und seine Patentanmeldungen in seine Tochtergesellschaft Halo Tek Inc. auszugliedern, und erwartet die Aussch?ttung an die Aktion?re zu einem von Halo zu bestimmenden Stichtag.

 

Halo hat k?rzlich seine Absicht bekannt gegeben, seine Aktivit?ten au?erhalb der USA in Akanda Corp. umzustrukturieren, dessen Aufgabe es sein wird, qualitativ hochwertige und ethisch einwandfreie medizinische Cannabisprodukte f?r Patienten weltweit anzubieten. Akanda wird sich bem?hen, dieses Versprechen zu erf?llen und gleichzeitig positive Ver?nderungen im Bereich Wellness voranzutreiben, Menschen in Lesotho zu unterst?tzen und die Lebensqualit?t der Mitarbeiter und der lokalen Gemeinden, in denen das Unternehmen t?tig ist, zu verbessern - und gleichzeitig seinen CO2-Fu?abdruck zu begrenzen. Akanda wird die skalierten Produktionskapazit?ten von Bophelo Bioscience & Wellness Pty. Ltd., ein in Lesotho ans?ssiger Anbau- und Verarbeitungscampus, der sich in der weltweit ersten Sonderwirtschaftszone (SEZ) befindet, in dem Cannabis angebaut wird, mit dem Vertrieb und der Markteinf?hrung durch Canmart Ltd., ein in Gro?britannien ans?ssiger, vollst?ndig zugelassener pharmazeutischer Importeur und Vertreiber, der Apotheken und Kliniken in Gro?britannien beliefert, kombinieren. Mit einer potenziellen maximalen lizenzierten Anbaufl?che von 200 Hektar (495 Acres) hat Bophelo eine Skalierbarkeit, die heute wohl weltweit un?bertroffen ist. Nach der Umstrukturierung ist Halo der gr??te Aktion?r von Akanda Corp.

 

Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den einschl?gigen Unterlagen, die von Halo auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com ver?ffentlicht wurden.

 

Treten Sie mit Halo Collective in Kontakt: E-Mail | Webseite| LinkedIn | Twitter | Instagram

 

?ber Akanda Corp.

 

Akanda ist ein k?rzlich in Ontario gebildetes Unternehmen, das im Rahmen der Umstrukturierung gegr?ndet wurde. Akanda ist ein internationales Unternehmen f?r medizinisches Cannabis, das qualitativ hochwertiges Cannabis anbaut und vertrauensw?rdige Marken nutzt, und das zu niedrigen Kosten im Vergleich zu vielen seiner internationalen Konkurrenten. Akandas anf?ngliches Portfolio umfasst Bophelo, eine Anbau- und Verarbeitungsanlage im K?nigreich Lesotho im s?dlichen Afrika, mit Vertrieb und Vermarktung durch CanMart, ein in Gro?britannien ans?ssiges pharmazeutisches Import- und Vertriebsunternehmen, das Apotheken und Kliniken in Gro?britannien beliefert.

 

Bophelo betreibt eine Anlage im K?nigreich Lesotho, die sich mit dem Anbau und der Produktion medizinischer Cannabis-Produkte f?r den internationalen Export besch?ftigt. Akanda glaubt, dass Bophelo eine der gr??ten, lizenzierten Cannabis-Anbauanlagen der Welt ist mit bis zu maximal 200 Hektar Pflanzenbestand. Durch Partnerschaften und Lizenzvereinbarungen mit preisgekr?nten Samenproduzenten, wie z. B. DNA Genetics, beschafft Bophelo Akanda einen kosteng?nstigen Zugang zum weiteren afrikanischen Kontinent und internationalen M?rkten. CanMart ist eines der wenigen Import- und Vertriebsunternehmen f?r medizinische Cannabisprodukte mit allen Genehmigungen f?r den Markt in Gro?britannien, das Apotheken und Kliniken in ganz Gro?britannien beliefert. CanMart hat sich zur Lieferung bestm?glicher, aus der ganzen Welt bezogener medizinischer Cannabisprodukte verpflichtet.

 

Ein Grundpfeiler von Akandas Wertsystem, ist die grundlegende Verpflichtung, seine Betriebe im Sinne der Nachhaltigkeit und sozialen Gerechtigkeit zu f?hren. Akanda bem?ht sich, positive ?nderungen im Wohlbefinden zu bewirken, Menschen in Lesotho zu ermutigen und die Lebensqualit?t seiner Mitarbeiter und der Gemeinden, in denen es t?tig ist, zu erh?hen und gleichzeitig seine Kohlenstoffbilanz zu verringern, um dieses Versprechen einzuhalten. Die Einhaltung bester Praxis im Bereich ESG (Umwelt- und Sozialkriterien und Unternehmensf?hrung) und bei Offenlegungsstandards z?hlen zu Akandas h?chsten Priorit?ten.?

 

Akanda wird von einem erfahrenen Team unter der Leitung von CEO Tej Virk gef?hrt, der einen soliden Hintergrund und eine Erfolgsbilanz in den Bereichen Cannabis und Kapitalm?rkte bei Unternehmen wie Canopy Growth und Bank of Montreal (BMO) vorweisen kann, sowie von Executive Chairman Lousia Mojela, die zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Gesch?ftsleuten im S?den Afrikas z?hlt und sich abgesehen vom Unternehmensgewinn auch f?r die St?rkung von Frauen und sozial Schw?cheren einsetzt. Das F?hrungsteam von Akanda wird durch erfahrene Cannabis- und Pharmaexperten vervollst?ndigt, die ma?geblich zum Aufbau einer Lieferkette und eines Zugangsmodells beitragen werden, um internationale Patienten zu erreichen.

 

Kontakt zu Akanda: E-Mail | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram

 

Kontaktdaten

 

Halo Collective Inc.

Investor Relations

info@haloco.com

www.haloco.com/investors

 

Akanda Corp.

Matt Chesler, CFA

FNK IR

Investor Relations

ir@akandacorp.com

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Philip van den Berg, Chief Financial Officer von Halo unter philip@haloco.com.

 

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

 

Diese Pressemeldung enth?lt bestimmte ?zukunftsgerichtete Informationen? im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um ?zukunftsgerichtete Aussagen? im Sinne der ?Safe Harbor?-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zuk?nftige Ereignisse, Pl?ne oder Ziele, von denen viele naturgem?? ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. ?plant?, ?erwartet?, ?erwartet nicht?, ?wird erwartet?, ?budgetiert?, ?sch?tzt?, ?prognostiziert?, ?beabsichtigt?, ?beabsichtigt nicht?, ?glaubt? bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ?umgesetzt werden k?nnen?, ?k?nnten?, ?w?rden?, ?d?rften? oder ?werden? bzw. ?eintreten? oder ?erzielt werden?. Zukunftsgerichtete Informationen k?nnen sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf die Notierung der Akanda-Aktien an einer qualifizierten B?rse in Kanada oder den Vereinigten Staaten, die Expansionspl?ne des Unternehmens in Kanada und Kalifornien, die erwartete Gr??e und Kapazit?t der endg?ltigen Anlage, die bei Ukiah Ventures geplant ist, die Gr??e der geplanten Anbauanlage von Halo in Nordkalifornien, die F?higkeit von Bophelo und Canmart, den britischen Markt zu bedienen und die beabsichtigte Ausgliederung mit Halo Tek Inc.

 

Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu f?hren k?nnten, dass sich die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dar?ber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen f?r angemessen h?lt, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgem?? herausstellen. Tats?chliche Ergebnisse und zuk?nftige Ereignisse k?nnen unter Umst?nden wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schl?sselfaktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: Verz?gerungen bei der Erlangung der erforderlichen beh?rdlichen Genehmigungen im Zusammenhang mit der Transaktion, die Unf?higkeit von Akanda, Kapital zu den Bedingungen zu beschaffen, die die Gesch?ftsf?hrung von Akanda derzeit erwartet, ?nderungen auf dem Verbrauchermarkt f?r Cannabisprodukte, ?nderungen der erwarteten Ergebnisse der vorgeschlagenen ?nderungen am Betrieb von Halo, Verz?gerungen bei der Erlangung erforderlicher Lizenzen oder Genehmigungen, die f?r den Aufbau des Betriebs in Oregon, die vorgeschlagene Ausgliederung von Halo Tek Inc. oder die vorgeschlagene Umstrukturierung von Akanda Corp, Verz?gerungen oder unvorhergesehene Kosten im Zusammenhang mit dem Bau, die F?higkeit von Wettbewerbern, den operativen Betrieb in Nordkalifornien auszuweiten, Verz?gerungen oder unvorhergesehene Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Anbau und der Ernte von Halos Rohmaterial, ?nderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, gesch?ftlichen und politischen Bedingungen, einschlie?lich ?nderungen an den Finanzm?rkten; und die anderen Risiken, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens vom 31. M?rz 2021 und anderen Offenlegungsdokumenten, die auf dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verf?gbar sind, offengelegt werden. Sollten eines/r oder mehrere dieser Risiken, Unsicherheiten oder anderweitige Faktoren eintreten bzw. sollten sich die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann k?nnten sich die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die hier beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, gesch?tzt oder erwartet werden.

 

Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Ver?ffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. S?mtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und m?ndlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdr?cklich zur G?nze mit diesem Vorbehalt versehen.

 

Werbeverbot

 

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot f?r den Kauf oder Verkauf von hierin beschriebenen Wertpapieren dar. Auch d?rfen in Staaten oder Rechtsprechungen, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig w?ren, keine Verk?ufe stattfinden, bevor eine Registrierung oder Qualifizierung gem?? dem geltenden Wertpapierrecht eines solchen Staates oder einer solchen Rechtsprechung erfolgt ist.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com